Menu

kalender

November 2018
S M D M D F S
« Okt   Dez »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Partner

Browsing Archive November 2018

Jobnavi: Zu Gast im Hotal Oranien

Der Jobnavi, ein Projekt der Beschäftigungsförderung, stellte vergangene Woche in Kooperation mit der Schulsozialarbeit für 15 Jugendliche im Wiesbadener Hotel Oranien die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten im Hotel-und Gaststättenbereich vor – und alle waren angetan, von der Vielfalt im Gastgewerbe.

Neue Herausforderung für Detlev Bendel

Der VC Wiesbaden hat Detlev Bendel, ehemaliger Stadtrat und Wirtschaftsdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden, in seinen Vorstand berufen. Bendel tritt damit in die Fußstapfen von Beate Priemer, die ihr Amt als aus persönlichen und beruflichen Gründen aufgegeben hatte.

Der VCW möchte zurück in die Erfolgsspur

Am Samstag heißt es, das Pokalspiel gegen Stuttgart abhaken und konzentriert auftreten. Wiesbadens Volleyballerinnen machen sich am Freitagmittag auf den weiten Weg nach Straubing, wo sie Samstagabend gegen in der Bundesliga gegen den Aufsteiger NawaRo Straubing antreten.

Jeden Tag, ein wertvolles Geschenk

Bei den Preise sollte man gleich den Wecker stellen und den Adventskalender von ESWE Versorgung bookmarken. Ein Reminder in Outlook schadet auch nicht. Das erste Türchen öffnet sich am 1. Dezember um 10 Uhr. Was dahinter wartet: Überraschung.

Fasanerie: „Natur und Handicap?!“

Am 29. November ermöglicht Wiesbadens Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Menschen mit Handicap in der Natur begleitet Sinnes- und Selbsterfahrungen über den Kontakt mit Tieren und Fauna zu machen. Ein Erlebnis für alle, die dabei sind.

Greet, Meet und Create in der Fasanerie

In netter Gesellschaft Holzskulpturen gestalten und Ideen für die Adventszeit sammeln, dabei ungezwungen andere Teilnehmer kennen lernen und den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen – darum geht es am 29. November im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Wiesbaden.

Doku über Tom Coraghessan Boyle

T. C. Boyle verbringt viel Zeit mit öffentlichen Lesungen; er sagt über sie, er wolle dem Publikum eine „wirklich gute Show“ abliefern. Das wird auch in der 52 minütigen Dokumentation deutlich, die das Literaturhaus am 29. November präsentiert.

Weitere Artikel laden