Menu

kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Partner

Nachricht

Wiesbaden lebt! Sport-, Kultur-, und Wirtschafts-Nachrichten sowie Nachrichten aus den Bereichen Gesellschaft und Gesundheit stehen für die lebenswerte Metropole … Ausschließlich online zu berichten, fällt nicht immer leicht. Restriktionen, die sich Wiesbaden lebt! selbst auferlegt hat – Themen, Textlängen, ausdrucksstarke Bilder – machen uns die Arbeit nicht einfacher.
Einige Meldungen finden gar nicht den Weg auf die Webseite. Kurz und Knapp, berichten wir trotzdem darüber – auf unserem Facebook-Kanal. Dort publizieren wir alles, was an uns herangetragen wird. Die einzige Restriktion ist die liebe Zeit. Wer über alles informiert sein möchte, dem empfehlen wir, uns auch auf der Seite www.facebook.com/wiesbadenlebt2015/ zu folgen. Der Vorteil liegt auf der Hand. Auf Facebook werdet ihr bestens informiert. Denn alle Nachrichten, die im Internet auf der Seite www.wiesbaden-lebt.de erscheinen, werden auch dort veröffentlich: Umgekehrt gilt das nicht.

Gasgeruch: Irritation der Sinne

„Tatütata“. Gegen 17:00 Uhr ertönt im Stadtgebiet von Wiesbaden Blaulicht. Im Kurhaus Wiesbaden läuft zu diesem Zeitpunkt Jubiläums-Sitzung Erbenheimer Brummer. Nichtsahnend verkündet der Sitzungspräsident, Demonstranten seinen vor dem Kurhaus. Über twitter meldet die Feuerwehr einen Gasaustritt.

Rekordumsatz auf dem Wiesbadener Büromarkt

Rund 4 Mio. m² Bürofläche wurden 2019 in den sieben deutschen A-Städten – Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Stuttgart – vermietet. Damit gilt 2019 bundesweit als zweitbestes Bürovermietungsjahr. Wiesbaden betrifft den Trend – und erzielt sein bestes Ergebnis.

Bürgermeister verschenkt Rosen zum Valentinstag

In Deutschland gibt es rund 800 Fairtrade-Städte. Wiesbaden ist eine davon. Seit 2012 erfüllt die Landeshauptstadt alle erforderlichen Kriterien. Dem Valentinstag hat das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung dazu genutzt, darauf aufmerksam zu machen. Fairtrade ist den Handelnden in der Stadt wichtig.

Baumpflegearbeiten: am Bowling Green und im Kurpark

Das Thermometer soll bis auf 16 Grad steigen. Dem Winter bieten wir damit die Stirn und sagen Aufwiedersehen. So wird es Zeit, sich – bevor der Brutschutz eintritt – sich um den Grünschnitt zu kümmern. Wiesbadens Grünflächenamt übernimmt dies in den nächsten Tagen: am Samstag im Kurpark, am Montag am Bowling Green.

Mietendeckel ist beschlossen

Der Deckel ist drauf. Wiesbadens Stadtverordnetenversammlung hat am Donnerstag den Mietendeckel für die städtischen Wohnungsbaugesellschaften GWW und GeWeGe beschlossen. Dadurch werden erst einmal in den nächsten drei Jahren rund 9.000 betroffenen Haushalte in Wiesbaden entlastet.

Export digital: Lierferschein Adé

Fast die Hälfte aller Betriebe arbeitet papierlos – und es werden immer mehr. Die IHK Wiesbaden unterstützt die Unternehmer dabei und hat in diesem Zuge ihre Online-Dienstleistungen weiter optimiert und eine Alternative zu anderen Systemen wie ATLAS geschaffen.

Die Fast Fashion Problematik

Freitags auf die Straße zu gehen und Protest zu über ist das Eine, selbst zu handeln das Andere. Wiesbadens Friday for Future Anhänger schauen nicht länger nur zu. Mit ihrer Kleidertauschparty setzen sie ein Zeichen und zeigen, dass es auch anders geht. Die Steigerung wäre Capsule.

Erstes autonomes Fahrzeug im öffentlichen Verkehr

Fahren ohne Fahrer ist im „Straßenverkehr“ gehört in Wiesbaden seit dieser Woche an zur Realität: Auf dem Gelände der Helios Klinik testen der RMV und die ESWE Verkehrsgesellschaft bis Ende Februar den Betrieb eines autonomen Kleinbusses, genannt „Wilma“. Die Fahrstrecke ist 300 Meter lang, die Mitfahrt kostenlos.

Weitere Artikel laden
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
LinkedIn
Share
Instagram