Menu

kalender

Mai 2020
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Nachricht

Wiesbaden lebt! Sport-, Kultur-, und Wirtschafts-Nachrichten sowie Nachrichten aus den Bereichen Gesellschaft und Gesundheit stehen für die lebenswerte Metropole … Ausschließlich online zu berichten, fällt nicht immer leicht. Restriktionen, die sich Wiesbaden lebt! selbst auferlegt hat – Themen, Textlängen, ausdrucksstarke Bilder – machen uns die Arbeit nicht einfacher.
Einige Meldungen finden gar nicht den Weg auf die Webseite. Kurz und Knapp, berichten wir trotzdem darüber – auf unserem Facebook-Kanal. Dort publizieren wir alles, was an uns herangetragen wird. Die einzige Restriktion ist die liebe Zeit. Wer über alles informiert sein möchte, dem empfehlen wir, uns auch auf der Seite www.facebook.com/wiesbadenlebt2015/ zu folgen. Der Vorteil liegt auf der Hand. Auf Facebook werdet ihr bestens informiert. Denn alle Nachrichten, die im Internet auf der Seite www.wiesbaden-lebt.de erscheinen, werden auch dort veröffentlich: Umgekehrt gilt das nicht.

Fridays for Future ist zurück

Riesige Menschenmassen, lautes Gebrülle – in Corona-Zeiten sind Demonstrationen undenkbar. Trotzdem geht es bei Fridays for Future Wiesbaden wieder los: Mit Schutzmaske und Sicherheitsabstand machen die Klimaschützer erneut auf sich aufmerksam.

Vieel Sonne zum Sommerbeginn an Pfingsten

Es sind ganz entspannte Aussichten, die uns am Pfingstwochenende erwarten. Der Rhein zeigt dem Tief die kalte Schulter und so ist über die Pfingsttage viel Sonne zu erwarten. Gewitter trüben allenfalls nach Montag das Wetter, und das kann zum Teil dann ganz schön heftig werden.

Stau: Zu Pfingsten wird es trotz Corona voll

Wie bereits am vergangenen Christi-Himmelfahrtswochenende müssen Hessens Autofahrer auch über Pfingsten wieder mit Staus rechnen. Die hunderte Kilometerlangen Staus aus dem vergangenen Jahren werden aber aus bleiben. Deutlich mehr Autofahrer werden zuhause bleiben.

1,5 Kilometer langer Bus-Korso durch Wiesbaden

Rund 100 Reisebusse hatten sich am Mittwochmittag auf der Mainzer Straße aufgestellt, um mit einem Buskorso über die Friedrich-Ebert-Straße, entlang der Wilhelmstraße… vorbei an der Hessischen Staatskanzlei … und zurück zum Ausgangspunkt auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen.

Weitere Artikel laden