Menu

kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Nachricht

Wiesbaden lebt! Sport-, Kultur-, und Wirtschafts-Nachrichten sowie Nachrichten aus den Bereichen Gesellschaft und Gesundheit stehen für die lebenswerte Metropole … Ausschließlich online zu berichten, fällt nicht immer leicht. Restriktionen, die sich Wiesbaden lebt! selbst auferlegt hat – Themen, Textlängen, ausdrucksstarke Bilder – machen uns die Arbeit nicht einfacher.
Einige Meldungen finden gar nicht den Weg auf die Webseite. Kurz und Knapp, berichten wir trotzdem darüber – auf unserem Facebook-Kanal. Dort publizieren wir alles, was an uns herangetragen wird. Die einzige Restriktion ist die liebe Zeit. Wer über alles informiert sein möchte, dem empfehlen wir, uns auch auf der Seite www.facebook.com/wiesbadenlebt2015/ zu folgen. Der Vorteil liegt auf der Hand. Auf Facebook werdet ihr bestens informiert. Denn alle Nachrichten, die im Internet auf der Seite www.wiesbaden-lebt.de erscheinen, werden auch dort veröffentlich: Umgekehrt gilt das nicht.

Unwetter! Achtung vor herabfallenden Gegenständen

Nicht nur in Süddeutschland braut sich einiges zusammen. Der Deutsche Wetterdienst warnt in Hessen vor ungewöhnlichen Sturmböen. Wer sich in den nächsten Stunden auf den Weg Richtung Süden begibt, sollte auf den Straßen mit stürmischen Böen rechnen, die besonders beim Überholmanöver tückisch werden können.

Magistrat beschließt 96 Neubauwohnungen

Mit dem aktuellen Wohnungsbauprogramm 2019 Teil II hat der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung die Förderung von 96 Wohnungen beschlossen. Laut Vorlage will er im aktuellen Haushalt dafür städtische Mittel in Höhe von rund 2,75 Millionen Euro zur Verfügung stellen.

Eiszeit auf dem Bowling Green prüfen

Das Bowling Green – von 2015 bis 2017 das Zuhause vom Ball des Sports. Im Sommer verwandelt sich die Grün zwischen Wilhelmstraße und Kurhaus zu einer herausragenden Konzertarena. Die Idee, die Eiszeit hier stattfinden zu lassen, klingt gar nicht so abwegig. Die SPD Rathausfraktion möchte das prüfen.

93 Teilnehmer beim 57. Regionalwettbewerb

57 erste Plätze und 26 Empfehlungen zum Landeswettbewerb: Das ist die Bilanz des 57. Regionalwettbewerb an Wiesbadener Musik- und Kunstschule. Damit treten zwei Dutzend Musiker aus dem Stadtgebiet, dem Rheingau-Taunus-Kreis, dem Main-Taunus-Kreis und dem Landkreis Groß-Gerau zum Landeswettbewerb in Schlitzt an.

Erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus

75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wird am 27. Januar der Opfer der NS-Diktatur gedacht. Millionen von Menschen – meist jüdischen Glaubens – starben in den nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslagern. Auch Wiesbaden gedenkt mit zahlreichen Kulturveranstaltungen aller Opfer.

Blitzer: Diese Woche nur unangemeldet

Mal sind es null Grad, dann minus zwei Grad, dann wieder null Grad und dann dreht sich das Thermometer ins Plus. Egal, mit glatten Straßen ist da immer zu rechnen. und weil die Polizei vom 27. Januar bis zum 2. Februar auf angekündigte Geschwindigkeitskontrollen verzichtet, gilt das auch für Blitzer.

CDU Wiesbadener Eiszeit sichern

Es wird eifrig gesucht. Nachdem das Staatstheater die Verträge für den Standort am Warmen Damm gekündigt hat, ist die Zukunft. Bevor sich am 28. Januar der Ausschusses für Umwelt, Energie und Sauberkeit mit dem Thema Eiszeit beschäftigt, beziehen die ersten Position.

Leiharbeiter nicht sitzen lassen, sondern anstellen

Das Urteil des OLG Frankfurt ist von großer Tragweite. Die SPD-Rathausfraktion steht geschlossen hinter den Securitas-Mitarbeiter. In einer Pressemitteilung heißt es: Beschäftigte dürfen nicht das Urteil des OLG Frankfurt ausbaden. Die Leiharbeiter sollten ordentlich beschäftigt werden. Der Bedarf ist da.

Baustellen, Sperrungen und Behinderungen im Januar

Die ersten Birkenpollen machen Allergikern bereits Probleme. Wer Kabel, Rohre oder Leitungen verlegen muss, der freut sich. Ebenso freuen dürfen sich die Gäste beim Ball des Sports. Die wenigen Meter vom Auto zur Eingangshalle, wohl temperiert. Anders sehen das die Autofahrer, die einen Umweg nehmen müssen.

Brennstoffzellenbusse, Busunglück, Eiszeit

Und täglich grüßt das Murmeltier. Wenn in den nächsten Tagen die verschiedenen Ausschüsse zusammenkommen geht es um Themen wie die „Vergabeprozess im Rahmen des Projektes CityBahn“, „Sportinternat für Wiesbaden“ oder „kulturellen Bildung an Schulen“.

Weitere Artikel laden
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
LinkedIn
Instagram