Menu

kalender

Oktober 2022
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Partner

Gastraum

Als Gastraum wird nach allgemeiner Definition ein Raum in einem Gebäude des Gastgewerbes bezeichnet. Wortklauber könnten jetzt argumentieren, dass dann ja nur Hotels oder Gasthäuser den Begriff führen dürften. Wir von Wiesbaden lebt! fassen den Begriff etwas weiter. Kneipe, Bar, Restaurant, Pizzeria, Café, Imbiss … alle Räume, in denen Waren zum Verzehr angeboten werden, zählt für uns als Gastraum. Demnach alle Räume, in denen Gäste Essen und Trinken können. Nicht aber der Kebab-Stand an der Straße.

Espressobar Sbagliato in der Mauergasse

Morgens, mittags, abends, für einen Espresso findest sich immer Zeit, und die Mauergasse ist dafür der perfekte Ort. Hier reiht sich eine Bar an die nächste, weshalb die Gassen zu Wiesbadens Glücksorten zählt. Jüngster Zuwachs ist die Erpressobar Sbagliato.

Café: Die Besten in Wiesbaden

Qualität und Ambiente müssen passen. Wiesbaden lebt! sucht das beste Café. Erlaubt sind auch gastronomische Betriebe, die am Nachmittag einen Mittagstisch anbieten und am Abend zum Treff werden. Der Schwerpunkt sollte bei Kaffee liegen.

Authentisch asiatisch Essen

Vegan, vegetarisch oder mit Fleisch – die asiatische Küche hat viel zu bieten. Immer mehr Wiesbadener entdecken für sich die Vielfalt und Frische der asiatischen Küche. Wiesbaden lebt! hat für Sie verschiedene Asiaten ausprobiert.

Das Badhaus anno 1520

Eine Gewölbe aus rotem Ziegelstein, 16 über hundert Jahre alte Eisensäulen. Die Uhr an der Decke zeigt 2:32 Uhr. Was im ersten Augenblick nach einem Museum klingt, soll bald schon Wiesbadens Nachtleben zurückbringen: Das Badhaus.1520.

Genesen oder Geipmft Martha besuchen

Eisstockschießen statt Bahnen ziehen. Kaiserschmarren statt Pommes rot weiß. Bei Frost und strahlendem lässt es sich auf dem Neroberg in der „Almhütte“ Martha aushalten. Offizieller Startschuss ist in diesem Jahr bereits am 30. Oktober. Es gilt die 2G-Regel.

Whisky, veredelt im Rheingau

Marsilius Graf von Ingelheim erfüllt sich einen Studientraum. In einem Spätburgunder Holzfass veredelt er schottischen Whisky – Auf der Basis eines exklusiven Whiskys der Destillerie Caol Ila hat der Graf den ersten Rheingauer Whisky kreiert.

Gastraum „Grüne Insel“

Die „Grüne Wiese“ ist vielen ein Begriff. Eine Begegnungsstätte und ein Treffpunkt für jedermann. Die „Grüne Insel“ in der Straße „Im Rad“ setzt hier an. Ein Bauwagen, eingesetzt als Inselcafe, verspricht Gutes fürs leibliche Wohl.

Weitere Artikel laden