Menu

kalender

September 2020
S M D M D F S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Partner

Gastraum

Zieht sich Kuffler aus Wiesbaden zurück?

Seit 30 Jahren arbeiten die Stadt und die Gastronomen Kuffler zusammen. Sie haben Höhen und Tiefen durchlebt. Noch immer ermitteln die Staatsanwälte etwa in der Causa Gerich. Mit den aktuellen Überlegungen habe das aber nichts zu tun. Vielmehr sind es die Nachwehen von Corona.

Kiezgarten: Biergartenflair am Sedanplatz

Der Sedanpaltz gilt als Schmuckplatz. Das Ensemble der umgrenzenden Gebäude ist Anlass dafür, dass Westends historisches Zentrum auf der Liste von Wiesbadens Kulturdenkmälern steht. Die nächsten Woche zieren den Platz Getränkestand, Tische und Bierbänke: der Kiezgarten.

Tische und Stühle am Sedanplatz

Die Gastwirte am Sedanplatz können aufatmen. Einer temporären Außenbewirtschaftung auf der Grünfläche steht nichts mehr im Wege. Am Dienstagabend sind sich die Stadt und die Wirte einige geworden , wonach sie den Platz zunächst bis zum Saisonende nutzen dürfen.

Mama sagt: „Omas weltbester Käsekuchen“

Es ist Frühling. Was schmeckt besser als ein Käsekuchen? – Wer ihn liebt, der weiß, wie wichtig es ist, dass er fluffig, cremig, fest und locker zugleich ist. Zum Osterfest verraten wir ein Geheimrezept aus Omas Küche. Über Generationen hat er unzählige Liebhaber gefunden. Werdet auch ihr unseren Käsekuchen lieben?

Ihr Lieblings-Italiener mit Lieferservice in Wiesbaden

Ganz gleich ob im Buon Gusto, in der Villa im Tal oder im Gollners Goldstein: Die Coronakrise trifft alle gleichermaßen. Wiesbadens Gastronomen haben prompt reagiert. Statt InHaus bieten viele ihre Speisen außer Haus an: gleich mit passendem Wein und Lieferservice oder mit der Bitte an die Kunden, sich das Essen abzuholen.

Liefern lassen oder selber kochen?

Der Versuch, eine Verbreitung von Covid-19 einzudämmen und zu verlangsamen, verändert vieles. Wo Sie vor drei Wochen noch in der Mittagspause oder am Abend zum Essen gegangen sind, ist jetzt selber kochen angesagt – oder Essen bestellen.

Café Mechtild: Ort der Begegnung

Glanz und Gloria, vergangenen Samstag ist die „Die kleine Seifenblase“ von Susanne Klaeke aus dem Museum rausgeholt. Am Sonntag, einen Tag nach dem Ball des Sports, hat die Domäne Mechtildshausen mit Louis Lehmann als grastronomischer Leiter zum ersten Mal die Türen vom neuen Café Mechthild aufgemacht.

Weitere Artikel laden