Menu

kalender

Januar 2019
S M D M D F S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Partner

Stadtgeflüster

Eine Stadt lebt von und mit ihren Bürgern. Sie kaufen ein, sie gehen Essen, sie Wohnen in der Stadt. Sie prägen ihre Stadt. Sie treffen sich und tragen mit dazu bei, das ihre Stadt nach außen hin lebenswert erscheint. Was macht Wiesbaden aus, Wo gehen Wiesbadener hin? Wo würden Sie übernachten, frühstücken, essen, einkaufen …

Eulen-Workshop in der Fasanerie

Am 19. Januar begeben sich junge Forscher im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie auf die Spuren von verschiedenen Eulenarten. Die Nachwuchsforscher untersuchen die Gewölle der Vögel und ziehen Rückschlüsse auf ihre Beutetiere und das Jagdgebiet der Tiere.

Malen wie die Aborigines

Punkt, Punkt, Punkt – unter dem Titel „Malen wie die Aborigines“ lädt die Kreativwerkstatt der Fasanerie Wiesbaden am 19. Januar Kinder ein, Maltechniken der australischen Ureinwohner kennenzulernen und einzusetzen.

Flohmarkt in Wiesbaden – suchen und finden

Der Keller, der Kleiderschrank, der Speicher quillt über. Es ist Flohmarkt-Zeit. Wiesbaden lebt! sagt Ihnen, wo Sie den nächsten Flohmarkt in Ihrer Nähe finden: zum Beispiel in der Kita Nesthäkchen oder an der Alten Schmelze in Schiersten oder bei Mann Mobilia oder auf dem Parkplatz von Globus.

Lawinen sind unberechenbare Naturgewalten

Flockiger leichter Tiefschnee, unverspurte Hänge: Der Winter könnet so schon sein. Lawinenmeldungen und Schneemassen bestimmen die Nachrichten. Zusammen mit Wetter online haben wir ein paar Fakten zusammen getragen, nicht zur aktuellen Lage, sondern über Lawinen im Allgemeinen.

Alltagsgeschichten: Hundefreunde oder Hundehasser?

Für den einen ist es normal, das Kinder Hunden am Schwanz ziehen. Beginnen Hunde nach dem am Schwanzziehen in Abwehrhaltung zu gehen, zu knurren und zu bellen, verpassen Über-Eltern den Vierbeinern am liebsten gleich einen Maulkorb. Absonderliche. Da sollte man Eltern mit den Kindern zusammen erziehen.

Malen unter Singels in der Fasanerie

Dotpoining unter Gleichgesinnten. Sich gegenseitig unterstützen und inspirieren – dazu ein Getränk und sich ungezwungen am 10. Januar in der Fasanerie kennenlernen: Das ist das Konzept von „Greet, Meet + Create“, dem Erwachsenenprogramm Scarlet Arian.

Sie schreiben „20+C+M+B+19“

Seit vergangener Woche und auch noch die nächsten Tage ziehen die Sternsinger von Haus zu Haus. Sie singen für die Bewohner und bringen ihren Segen in „jedes“ Haus. Am Montag besuchen sie Wiesbadens Ministerpräsident Volker Bouffier und Oberbürgermeister Sven Gerich.

Weitere Artikel laden