Menu

kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Partner

Browsing Tag Südost

Der Wiesbadener Ortsteil Südost erstreckt sich südöstlich des Historischen Fünfecks. Er erstreckt sich bis zum Südfriedhof. Im Westen umfasst er das Dichterviertel, im Osten die Housing Area Hainerberg. Der Stadtteil ist sehr heterogen bebaut. Es gibt zahlreiche Wohnvierteln die der Zeit des Historismus zuzuordnen sind – aber auch moderne Bürogebäuden. In dem Ortsteil haben sich vor allem Dienstleistungsbetriebe angesiedelt. Besonders hervorzuheben sind das Wiesbadener Jugend- und Kulturzentrum Schlachthof, wie auch die Brita-Arena, die Spielstätte des Fußballdrittligisten SV Wehen Wiesbaden.
Im Ortsbezirk lebten Anfang des Jahre 20776 Personen. Die aktuelle Ortsvorsteherin ist Mechthild Behr (SPD) – auch wenn bei der letzten Wahl die CDU, bei einer Wahlbeteiligung von 47,9 % die Nase knapp vorne hatte. CDU 27,7 % – SPD 26,6 % – Grüne 21,4 % – FDP 17,9 % – Linke 6,5 %.

Wiesbaden gegen Hannover 96 chancenlos

Wiesbaden wartet weiter auf seinen ersten Saisonsieg. Nach dem DFB-Aus und der dritten Niederlage in der 2. Bundesliga ist die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm auf Platz 18 der zweiten Liga angekommen. Alleiniger Hoffnungsschimmer: die drei erzielte Tore.

SVWW verliert mit 5:6 nach Elfmeterschießen

Nach der ersten Halbzeit hatte in der Britta Arena niemand mehr damit gerechnet, dass das DFB Pokalspiel zwischen Wiesbaden und Köln über 120 Minuten gehen würde. Zuviel Chancen hatte die Wehener liegen gelassen. Zwei Tore im Elfmeterschießen waren letztendlich auch zu wenig.

Wiesbaden feiert Woodstock Jubiläum

Bis heute gilt es als das größte Rockereignis aller Zeiten: Im August 1969 schufen Musiklegenden wie Jimi Hendrix, Janis Joplin, The Who, Santana, Joe Cocker, Joan Baez und Ten Years After während eines dreitägigen Open-Air-Festivals in Woodstock ein Stück Musikgeschichte.

50 Jahre Black Devils Germany

Rechts und links der Murnaustraße überall Motorräder. Hinter dem Schlachthof steht eine Zeltstadt. Seit Freitag feiert der Motorradclub Black Devils Germany auf dem Gelände des Kulturzentrums mit tausenden Gleichgesinnten seinen „Geburtstag“.

Weitere Artikel laden