Menu

kalender

Juni 2019
S M D M D F S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

– Anzeige –

Pflege geben und Selbstständigkeit fördern

Ein Jahr Bauzeit war ursprünglich eingeplant. Aufgrund statischer Problemen hat alle etwa länger gedauert. Jetzt ist der erste Bauabschnitt abgeschlossen und im Robert Krekel Pflegezentrum wird bereits an dem zweiten Bauabschnitt gearbeitet. Und zum Wohl der Bewohner wird weiter herunter saniert – auf 54 Betten.

Auf zum Wilhelmstraßenfest

Kaum ist die große Tribüne vor dem Kurhaus abgebaut, da wird dort schon wieder gewerkelt. Auf dem Bowling Green, am Warmen Damm, am Nassauer Hof und in der Burgstraße – kurz gesagt im gesamten Innenstadtbereich: Am 14. und 15. Juni verwandelt sich Wiesbadens Prachtstraße in die bekannte riesige Festmeile.

Ferienkarte 2019, ab 17. Juni im Handel

Kostenlos mit Bus und Bahn nach Mainz und Wiesbaden. Ohne Eintritt zu bezahlen die meisten Freibäder besuchen. Beim nächsten Kinobesuch Geld sparen – von Vergünstigungen in der Skaterhalle oder an Kletterwald profitieren: Die Wiesbadener Ferienkarte machte möglich.

Opern-Picknick zu Madame Butterfly

Lange Stille verstärkte im Februar 2016 nach der Premiere der Oper Madame Butterfly die Fallhöhe von Stille und tosendem Applaus im ausverkauften Staatstheater. Ob die der Applaus nach dem letzten schneidend dissonanten Akkord der Premiere am Warmen Damm wiederholen lässt, zeigt sich am 16. Juni.

„Filme im Schloß“ zeigt „Lady Macbeth“

Auch wenn der große Shakespeare oft als Galleonsfigur herhalten muss, ist für manch Einen nicht mehr ausreichend Shakespeare drin. Das macht aber nichts. Die Programmreihe „Filme im Schloß“ zeigt am 14. Juniin der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung das preisgekrönte Spielfilmdebüt „Lady Macbeth“.

Cellissimo, Studierende spielen Vivaldi…

Auch wenn sich das Cello seinen Platz unter den Streichinstrumenten erst erobern musste. Heute ist es nicht mehr wegzudenken. Die Studierenden der Wiesbadener Musikakademie wissen das. Am 14. Juni spielen sie unter dem Titel „Cellissimo“ Werke von Barock bis Moderne.

ESWE Verkehr: Umleitung der Linien 5, 24 und N11

Straßenfeste, Baustellen und Umleitungen gehören zusammen. Manche Einschränkungen lassen sich nicht vermeiden. Wegen dem Wallauer Mittsommerlauf werden in Wallau die Linien 46 und 23 umgeleitet. Alle weiteren Umleitungen, etwa wegen dem Wilhelmstraßenfest finden Sie auf der Seite.

Flohmarkt in Wiesbaden – suchen und finden

Der Keller, der Kleiderschrank, der Speicher quillt über. Es ist Flohmarkt-Zeit. Wiesbaden lebt! sagt Ihnen, wo Sie den nächsten Flohmarkt in Ihrer Nähe finden: zum Beispiel in der Kita Nesthäkchen oder an der Alten Schmelze in Schiersten oder bei Mann Mobilia oder auf dem Parkplatz von Globus.

Die Salzbachtalbrücke

Die Messinstrumente hatten angeschlagen und die Geduldsprobe an der maroden Salzbachtalbrücke geht nicht nur weiter, sondern spitzt sich zu. Wegen Auffälligkeiten steht in Richtung Frankfurt aktuell nur eine Spur zur Verfügung. Für Lastwagen ab 7,5 Tonnen ist die Brücke derzeit gesperrt.

WiesPaten Zukuntstag am 13. Juni

„Wiesbaden Engagiert!“ feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Jubiläum. Im Rahmen des Projekts unterstützen vom 11. bis 19. Juni 140 Unternehmen rund 135 Projekte, helfen über 1400 Mitarbeite einen Tag ihrem gemeinnützigen Projektpartner. Auch VITRIONIC ist dabei und unterstützt den WiesPaten Zukunftstag.

Weitere Artikel laden

„Filme im Schloß“ zeigt „Lady Macbeth“

Auch wenn der große Shakespeare oft als Galleonsfigur herhalten muss, ist für manch Einen nicht mehr ausreichend Shakespeare drin. Das macht aber nichts. Die Programmreihe „Filme im Schloß“ zeigt am 14. Juniin der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung das preisgekrönte Spielfilmdebüt „Lady Macbeth“.

Das Caligarie zeigt „Moritz Daniel Oppenheim“

Er war der erste akademisch gebildete jüdische Künstler der Neuzeit und Isabel Gathof hat sein Leben dokumentiert. In der Veranstaltungsreihe „Rückblende – Film ab“ zeigt die Caligari Filmbühne am 11. Juni den Dokumentarfilm „Moritz Daniel Oppenheim“ aus dem Jahr 2018.

Frank Fischer präsentiert „meschugge“

Das Wort me|schug|ge ist ein aus dem Hebräisch-Jiddischen entnommenes Lehnwort und steht umgangssprachlich für verrückt. Ob Frank Fischer so meint wie er es ausspricht? Lassen Sie sich am 30. Mai überraschen – nach neun Monaten thalhaus-Abstinenz auf der Kleinkunstbühne im Nerotal.

Cold War: „Zwei Herzen, vier Augen“

„Filme im Schloß“ zeigt am 10. Mai in der FBW – im Schloss Biebrich den laut DIE ZEIT grandiosen Liebeskrieg „Cold War“. Der Film erzählt von der unbändigen Kraft der Gefühle, von einer Amour fou im Strudel der Zeit – ein Liebesfilm für die Ewigkeit.

Evi + das Tier: Sex & Quatsch & Rock n Roll

Diese Show ist anders. Miss Evi und Mr. Leu sind anders. Sie lassen Sie staunen, lachen, weinen und Anteil nehmen. Sie sind „schlichtweg grandios“ schreibt die Frankfurter Rundschau. Überzeugen Sie sich selbst, am 3. und 4. Mai im thalhaus Theater.

SVWW rutscht auf Platz vier

Auch im siebten Spiel kann Wiesbaden nicht in Jena gewinnen. Vier Spiele noch, vergeigen Hessens Fußballer nach der zwei Auswärtsniederlage in Folge wieder den Aufstieg. Nächster Gegner ist der 1. FC Kaiserslautern.

Caligari zeigt „To Germany, With Love“

Am 28. April kommt in der Wartburg „Verlorene Kämpfer“ zur Uraufführung. Ein Stück über das Ende der Roten Armee Fraktion und die Verquickung von Wiesbaden. Das Caligari zeigt dazu passen am 1. Mai den Dokumentarfilm „To Germany, With Love“.

Weitere Artikel laden