Menu

kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Partner

Film

Es gibt in Wiesbaden das Apollo Kino in der Moritzstraße, die Kino Arkaden in der Bleichstraße, das Hollywood und Thalia in der Kirchgasse. Und es gibt die Caligari Filmbühne und das Murnau Filmtheater. Präsenmtieren die Lichtspielhäuser eins bis drei vorzugsweise die neuesten Streifen á la Mainstream, zeigen die Filmbühne und das Filmtheater auch mal ausgefallenere Sachen .

Das Caligari zeigt: „Das Familienfoto“

Die Geschichte einer entzweiten Familie, die sich nach gravierenden Veränderungen zusammenrauft, ist nicht neu. Selten wurde sie so charmant erzählt. Die Caligari Filmbühne beendet am Samstag ihre Sommerpause und zeigt den Film: „Das Familienfoto“.

Kopfhörer Open-Air-Kino in Biebrich

An vier Freitagen lädt die Evangelische Jugendkirche Wiesbaden zu ihrem traditionellen ein Open-Air-Kino vor der Oranier-Gedächtnis-Kirche. Im Zeichen von iPhone & Co sind Lautsprechern dabei stumm. Der Ton am 9. August kommt wieder aus Kopfhörern.

Schiff-Kino am Schiersteiner Hafen

Vom 30. Juli bis zum 4. August verwandelt sich das Kopfende des Schiersteiner Hafens zum Open Air Kino. Auf einer 100 Quadratmeter großen Leinwand werden in diesem Jahr Filme wie „Green Book – Eine besondere Freundschaft“ oder „Bohemian Rhapsody“ gezeigt.

Doris Day, in memoriam: „Love Me or Leave Me“

Kennen Sie Doris Mary Ann Kappelhoff? Den Namen Doris Day aber sicher doch. „Filme im Schloß“ zeigt in Gedenken an die am 14. Mai im Alter von 97 Jahren verstorbene deutschstämmige Schauspielerin den Film „Tyrannische Liebe“ am 26. Juli in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung.

22. Open Air-Filmfest: heute Kurzfilm-Disco

Seit dem 20. Juni läuft in den Reisinger Anlagen das 22. Open Air Filmfest. Bis zum 13. Juli zeigt die Stadt Wiesbaden von Donnerstag bis Samstag sehenswerte Filme. Am Donnerstagabend steht „Draußen“ auf dem Programm und am Freitag gibt es die Kurzfilm Disco: Gucken, Tanzen, Abstimmen!

„Filme im Schloß“ zeigt „High Life“

„Filme im Schloß“ zeigt am 12. Juli in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung den Film „High Life“. Es ist der jüngste Film der französischen Filmemacherin Claire Denis. Darin führt sie die Akteure in unheimlichen Begegnungen an Körpergrenzen und kulturellen Tabus.

„Filme im Schloß“ zeigt „Lady Macbeth“

Auch wenn der große Shakespeare oft als Galleonsfigur herhalten muss, ist für manch Einen nicht mehr ausreichend Shakespeare drin. Das macht aber nichts. Die Programmreihe „Filme im Schloß“ zeigt am 14. Juni in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung das preisgekrönte Spielfilmdebüt „Lady Macbeth“.

Das Caligarie zeigt „Moritz Daniel Oppenheim“

Er war der erste akademisch gebildete jüdische Künstler der Neuzeit und Isabel Gathof hat sein Leben dokumentiert. In der Veranstaltungsreihe „Rückblende – Film ab“ zeigt die Caligari Filmbühne am 11. Juni den Dokumentarfilm „Moritz Daniel Oppenheim“ aus dem Jahr 2018.

Filmklassiker am Nachmittag zeigt „Helden“

Da steht man an der Front und kann sein Gewehr nicht laden. Die Patronen. passen nicht – man hat die falsche Munition erhalten. Der Seniorenbeirat zeigt den schwarz-weiß Film „Helden“ aus dem Jahr 1958 in seiner Reihe Klassiker am Nachmittag am 5. Juni im Murnau Filmtheater.

68er: Wiesbadener Zeitzeugen erinnern sich

Tausende Studenten gingen in den 1960er Jahren auf die Straße. Sie demonstrierten gegen starre Strukturen, die Sexualmoral, den Vietnamkrieg. Und wie war es in Wiesbaden. Harald Kunze ist der Sache nachgegangen. Am 24. Mai zeigt er seinen Zeitzeugenfilm.

Weitere Artikel laden