Menu

kalender

April 2019
S M D M D F S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Film

Es gibt in Wiesbaden das Apollo Kino in der Moritzstraße, die Kino Arkaden in der Bleichstraße, das Hollywood und Thalia in der Kirchgasse. Und es gibt die Caligari Filmbühne und das Murnau Filmtheater. Präsenmtieren die Lichtspielhäuser eins bis drei vorzugsweise die neuesten Streifen á la Mainstream, zeigen die Filmbühne und das Filmtheater auch mal ausgefallenere Sachen .

Caligari zeigt „To Germany, With Love“

Am 28. April kommt in der Wartburg „Verlorene Kämpfer“ zur Uraufführung. Ein Stück über das Ende der Roten Armee Fraktion und die Verquickung von Wiesbaden. Das Caligari zeigt dazu passen am 1. Mai den Dokumentarfilm „To Germany, With Love“.

Filme im Schloss zeigt „Juliet, Naked“

Intelligent, witzig und einfach toll. Filme im Schloss“ zeigt am 22. Februar in der Filmbewertungsstelle in der untertitelten Originalfassung die romantische Komödie „Juliet, Naked“ nach dem gleichnamigen Roman des Engländers Nick Hornby.

„Lauter irre Filme“ im Caligari

Zum 40-jährigen Jubiläum der Werkgemeinschaft Wiesbaden präsentiert die Caligari Filmbühne vom 22. bis 25. Februar den Spielfilm „Halt!Los!“, den ein Stummfilm „Nosferatu“ mit Live-Musik und im Traumkino für Kinder den Animationsfilm „Alles steht Kopf“.

Filmklassiker am Nachmittag: „Wir machen Musik“

Schwarz-weiß hat die Anfänge des Films geprägt. Schwarz-weiß sind die Klassiker der Filmgeschichte. Der Seniorenbeirat lädt am 6. Februar im Rahmen der Reihe „Filmklassiker am Nachmittag“ ins Murnau Filmtheater ein. Gezeigt wird „Wir machen Musik“, ein Film von Helmut Käutner aus dem Jahr 1942.

Weitere Artikel laden