Menu

kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Partner

Sport

Leistungssport ist das Eine, Breitensport das Andere. Viele publikumsträchtige Sportarten ziehen das ganze Jahr einige Sportler nach Wiesbaden: Volleyballdamen, Fußballer, Handballer, Basketballer, Triathleten oder Läufer. Das motiviert. Wiesbaden bewegt sich. Rund 600 Sportvereine bieten reichlich Gelegehneiten dazu.

Paul Fernie verlässt den SVWW

Paul Fernie verlässt den SV Wehen Wiesbaden. Dem Leiter des Bereichs Scouting & Analysebricht folgt Daniel Ebbert, der als Chefscout vom FC Hansa Rostock zu den Rot-Schwarzen kommt. „Seine Verpflichtung ist das Ergebnis eines detaillierten Auswahlprozesses der gesamten sportlichen Leitung gemeinsam mit Paul Fernie. “

Der VC Wiesbaden empfängt Palmberg Schwerin

Wiesbadens Volleyball-Fans sind heiß auf Samstagabend. Drei Wochen sind seit dem letzten Heimspiel der VCW-Volleyballerinnen vergangen. Und sein Blick zurück zeigt, der SSC Palmberg Berlin ist zwar harter Brocken. Der Blick auf Statistik macht aber Mut – und weist eine ausgeglichene Bilanz aus.

VC Wiesbaden verliert in Vilsbiburg mit 3:0

Die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben bei den Roten Raben Vilsbiburg mit 0:3 (16:25; 13:25; 26:28) verloren. Gegen starke Vilsbiburgerinnen haben es Wiesbadens Volleybalerinnen nicht geschafft, in die Partie zu finden. Die wertvollste Spielerinnen des Abends ware Tanja Großer sowie Corina Glaab. 

VCW stellt sich dem Kraftakt in Vilsbiburg

Der Kampf um Punkte in der Volleyball-Bundesliga geht weiter! Nach dem ersten spielfreien Wochenende schlagen Wiesbadens Volleyballerinnen am kommenden Samstag auswärts bei den Roten Raben Vilsbiburg auf. Wer keine Zeit zum Mitfahren hat, kann das Spiel wie gewohnt live bei sporttotal.tv mitverfolgen.

Eislaufen in Wiesbaden: Auf zur Henkell-Kunsteisbahn

Seit dem Wochenende ist die Henkell Kunsteisbahn geöffnet und bis zur ersten Eisdisco ist es nicht mehr lange und bis zum 29. November bellt zeit die Kufen zu schleifen. Zu heißen Beats werden dann nicht nur Wiesbadens Kufenflitzer unterwegs sein, sondern sicher auch einige, die der guten Tradition folgen: Einslaufen.

Schützenfest in Wiesbaden, nur für die Falschen

Verrückter Samstagnachmittag in Wiesbaden. Foul – ja oder nein? Der Ball zappelt im Netz, Tor – Jan oder Nein? Die Spieler bleiben emotionslos. Der Schiedsrichter geht zum Monitor. Videobeweis. Am Ende fallen in der Britta-Arena in Wiesbaden neun Tore und Wiesbaden verliert gegen Holstein Kiel mit 3:6.

VC Wiesbaden schlägt Schwarz-Weiß Erfurt mit 3:2

Dieses Spiel wird den 1.623 Zuschauern lange in Erinnerung bleiben. In einem dramatischen Spiel haben Wiesbadens Volleyballerinnen zuhause gegen Schwarz-Weiß Erfurt mit 3:2 (29:27; 28:30; 25:22; 16:25; 16:14) gewonnen und freut sich am Ende über zwei Punkte. Erfurt wartet weiter auf seinen ersten Sieg.

Rhinos haben in Hannover eine Chance verpasst

Lange Zeit spielte man auf Augenhöhe. Am Ende war es die Quote, die das Spiel vermasselte. Die Rhine River Rhinos kehren nach dem 8. Spieltag mit einer 80:67-Niederlage aus Hannover zurück. Die Dickhäuter konnten das hart umkämpfte Spiel trotz aller Hartnäckigkeit nicht für sich entscheiden.

Weitere Artikel laden
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Instagram