Menu

kalender

Mai 2019
S M D M D F S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Wirtschaft

Wiesbaden ist gut für die Zukunft aufgestellt: Im WiWo Städte Ranking belegt Wiesbaden 2016 mit 53,9 Punkten Rang 23. Neben großen Unternehmen prägen eine Vielzahl mittlere und kleinere Firmen das Stadtbild. Der Quadratmeter Warmmiete kostet durchschnittlich 9,60 Euro. „Das ruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen je Erwerbstätigen: 135 161 Euro,“so die Wirtschaftswoche.

Immobilienmarkt: 3540 Euro der Quadratmeter

Der Wiesbadener Immobilienmarktbericht 2018 legt offen, dass sich der Preisanstieg der letzten Jahre abgeschwächt hat. Die günstigste Wohnung kostete 25.000 Euro und die teuerste 2.200.000 Euro – im Durchschnitt sind das 282.000 Euro für eine Wohnung.

Gedämpfter Optimismus zu Jahresbeginn

Die Unternehmen in der Wirtschaftsregion Wiesbaden starten verhalten optimistisch ins neue Jahr. Trotz zurückhaltender Erwartungen für das Jahr 2019, sind sie aber positiv eingestellt. So möchten noch rund ein Drittel der Unternehmen ihre Investitionsbudgets steigern.

Neujahrtsempfang in der IHK Wiesbaden

Rund 500 geladene Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik blickten am Mittwochabend in der IHK Wiesbaden beim diesjährigen Neujahrsempfang zurück auf ein Jahr mit Beschäftigungsrekorden und voraus – auf das Wahljahr 2019.

Auftakt zur IHK-Wahl 2019

In diesem Jahr steht in Wiesbaden nicht nur die Wahl des Oberbürgermeisters an. Auch im Bezirk der Industrie- und Handwerkskammer Wiesbaden wird gewählt. Die IHK ruft rund 37.000 Unternehmen zur Wahl der Vollversammlung auf – Bis zum 19. Februar haben Sie Zeit Ihre Stimme abzugeben – diesmal auch online.

Handwerk rechnet für 2019 wieder mit einem Umsatzanstieg

Die große Mehrheit der hessischen Handwerksbetriebe ist mit den Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr zufrieden. Im achte Jahr in Folge blicken Sie auf ein wirtschaftlich gut verlaufenes Jahr zurück und erwarten auch für 2019 keine Rückschläge. Im Gegenteil, sie gehen von einer Stabilisierung der Geschäftslage auf hohem Niveau aus.

RMCC übertrifft in 2018 alle Erwartungen

Mitte Dezember, kurz vor Weihnachten ist die Zeit zurückzublicken und in Wiesbaden zeigt sich: Der Kraftakt – Abriss der Rhein Main Hallen und Neubau des RheinMain CongressCenter haben sich gelohnt. Leicht verspätet ins Jahr gestartet, hat Deutschlands Kongress- und Messe-Szene den neuen modernen Standort angenommen.

Weitere Artikel laden