Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Rhine River Rhinos, Mannschaftsfoto der Wiesbadener Rollstuhlbasketballer beim Rhine River Rhinos triumphieren im Euro Cup in Izmir.

Rhinos reisen zum EuroCup 1 Finale an die Adria

Rhine River Rhinos im EuroCup 1: Wiesbadener Rollstuhlbasketballteam tritt nach sieben Jahren Pause wieder auf europäischer Bühne an. Spannung steigt, wenn sie gegen europäische Schwergewichte antreten. Lesen Sie mehr auf Wiesbaden lebt!

Volker Watschounek 2 Monaten vor 0

Die Herausforderung ist groß, doch das Team ist voller Einsatzbereitschaft. Erfahren Sie mehr über die Gegner beim EuroCup 1 und den Erwartungen der Rhine River Rhinos.

Knapp sieben Jahre nach ihrer letzten europäischen Teilnahme am Challenge-Cup-Endturnier im spanischen Vigo befinden sich die Rhine River Rhinos erneut im Rampenlicht des europäischen Rollstuhlbasketballs. Die aufstrebende Mannschaft aus Wiesbaden wagt sich zum zweiten Mal in ihrer jungen Klubgeschichte in die hochkompetitive Arena des EuroCup 1. Vom 26. bis zum 28. April werden die Dickhäuter ihre Kräfte mit europäischen Schwergewichten messen, während sie die Augen ihrer Fans mit Spannung auf sich ziehen.

Harte Konkurrenz in Vorrundengruppen

Die Kurstädter treffen in ihrer Vorrundengruppe A auf Gastgeber Deco Metalferro Amicacci Abruzzo Giulianova, Econy aus Gran Canaria, Spanien und die Sitting Bulls aus Klosterneuburg, Österreich. Die Gegner in Gruppe B sind die Köln 99ers, Santo Stefano KOS Group aus Italien, Bidaideak Bilbao BSR aus Spanien und Fenerbahçe Istanbul aus der Türkei.

Große Erwartungen und hohe Anforderungen

Für die Rhinos ist klar, dass sie sich in einem Feld voller Spitzenmannschaften keine großen Fehler erlauben dürfen. Nur die beiden besten Teams jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale ein. Geschäftsführer Mirko Korder betont die Wichtigkeit eines konzentrierten Auftretens von Anfang an. Trotz des Vertrauens in sein Team warnt er vor den unvorhersehbaren Herausforderungen solcher Turniere.

Optimale Vorbereitung und voller Einsatz

Die Wiesbadener Verantwortlichen, die bereits am Montag die Reise an die adriatische Küste angetreten haben, können auf ein fit und hochmotiviertes Team zählen. Sogar die kürzlich aus Japan zurückgekehrten kanadischen Internationalen, Puisand Lai und Arinn Young, sind bereit für ihren Einsatz auf europäischem Boden.

Einblick in die Gegner

Die Konkurrenten der Rhinos haben ihre eigenen Stärken und Erfolge. Die Sitting Bulls aus Klosterneuburg, Econy Gran Canaria und Deco Metalferro Amicacci Abruzzo Giulianova sind keine Unbekannten und werden alles daransetzen, den Rhinos das Leben schwer zu machen.

Stimmen zum Turnier

Teammanager Marvin Malsy und Spielertrainer Michael Paye zeigen sich optimistisch und dankbar für die Unterstützung der Fans. Jim Palmer betont die historische Bedeutung dieses Turniers für die Rhinos und zeigt sich zuversichtlich, dass das Team sein volles Potenzial abrufen kann.

Die Rhine River Rhinos stehen vor einer aufregenden Herausforderung, während sie ihre Träume vom europäischen Pokal verfolgen. Die Wiesbadener Fans halten gespannt die Daumen und verfolgen die Spiele mit großer Aufmerksamkeit.

Foto oben ©2024 Ana Sasse

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarental lesen Sie hier.

Die Internetseite der Rhine River Rhinos finde Sie unter rhine-river-rhinos.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.