Menu

kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Partner

Browsing Tag Rhine River Rhinos

Die Rhine River Rhinos sind die Rollstuhlbasketballer des SV Rhinos Wiesbaden e.V., einem Sportverein, der erst im September 2013 in Wiesbaden gegründet wurde.
In ihrer ersten Saison 2013/2014 ungeschlagen stiegen die Rhine River Rhinos gleich in die zweite Rollstuhlbasketball-Bundesliga auf. Den Aufstieg setzte das Team von Trainer Marco Hopp for. Mit einem dritten Platz in der Saison 2014/2015  in der zweithöchsten deutschen Spielklasse erreichten die Rhinos einen Achtungserfolg. Ein Jahr später stiegen sie mit nur einer Niederlage in ihrem dritten Jahr nach der Gründung in die erste Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) auf. (Quelle: wikipedia)

Rhine River Rhinos beenden Saison

Die Equipe von Trainer Sven Eckhardt hatte am Samstagnachmittag – nach einem starken ersten Viertel (22:14) und einer 50:45-Führung nach dreißig gespielten Minuten – zum Saisonausklang das Nachsehen gegen die von Marco Förster trainierten Sachsen.

Rhinos bleiben ungeschlagen

Es ist verflixt und gibt Hoffnung für die kommende Saison. Die Rhine River Rhinos rollten auch am fünften Playdown-Spieltag als Sieger vom Parkett. Beim sieglosen Tabellenschlusslicht in Köln gewannen die Hessen – nach zähem Start – mit 60:45.

Rhinos rollen entspannt ins Hessenderby

Am Samstagabend bestreiten die Rhine River Rhinos ihr letztes Hauptrunden-Spiel der Saison beim Serienmeister aus Wetzlar. Die Ausgangssituation für die Wiesbadener ist denkbar einfach. Gewinnen sie, stehen sie in den Playoffs.

Dickhäuter wollen dritten Heimsieg in Folge

Die Play-offs rücken näher und Wiesbadens Rollstuhlbasketballer möchten an ihrer Erfolgsserie festhalten. Nach zwei Siegen sollen am 23. Februar in der Sporthalle Klarenthal gegen den Tabellenvorletzten aus dem belgischen St. Vith Punkte folgen – um damit die Ausgangslage für die Playoffs zu verbessern

Rhine River Rhinos verlieren in Hamburg

Kampf und Leidenschaft waren am Ende zu wenig. Eine frühe Foulbelastung des Kapitäns Maurice Amacher, ein nicht gute Freiwurfquote und ein geringe Wurfausbeute verhinderten den Sieg der Rhine River Rhinos gegen die BG Baskets Hamburg.

Erster Heimsieg: Rhinos landen Befreiungsschlag

Das lange Warten von Fans und Spieler hat ein Ende. Am Samstagabend gelingt den Rhine River Rhinos der erste Heimsieg der Saison. In der Sporthalle Klarenthal ließen sie Dank einer fulminanten ersten Halbzeit keine Zweifel aufkommen – wer Zepter und Ball in Wiesbaden in der Hand hält. Am Ende steht es 84:69.

Weitere Artikel laden