Menu

kalender

Februar 2023
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Partner

Familie

Immer wieder beklagen sich Menschen über geburtenschwache Jahrgänge. Häufig wird dabei übersehen, dass es durchaus Familien und sogar welche mit mehr als nur einem und zwei Kindern gibt. Vor allem für sie ist dieser „Tag“ gedacht. Hier gibt es Informationen zum Leben mit der Familie in Wiesbaden: über Kindergärten, Spielplätze, Eltern werden, Erziehung und Kindesgesundheit. Aber auch Tipps und Gewinnspiele für Tickets in der Freizeit.

Wolfsfütterung in der Fasanerie

Hier dreht sich alles um den europäischen Wolf. Der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie lädt am 1. November in seiner Reihe „Natur erleben“ zu einer kommentierten Wolf-Fütterung ein. Mit etwas Glück, können Sie dabei auch die Jungtiere beobachten.

Bachexkursion: Wasserforscher in der Fasanerie

Sonnig ist es, die Natur entwickelt sich. Der Wonnemonat Mai lädt ein –. Wenn die Prognosen stimmen, herrschen am 15. Mai beste Voraussetzungen für die kleinen Wasserforscher und ihre Exkursion entlang der Wasserläufe in der Fasanerie.

Natur erleben – Faszination Greifvögel

Normalerweisen hauen Greifvögel ab, wenn man ihnen näher als 50 Meter kommt. Das ist nicht so, wenn Thomas Dollmann mit dabei ist. Am 8. Mai gibt der erfahrene Tierpfleger in Wiesbaden in der Reihe „Natur-Erleben“ Einblicke in die Welt der Greif- und Raubvögel.

Uhu: Kommentierte Fütterung

Unter normalen Umständen hauen Greifvögel ab, wenn man ihnen näher als 50 Meter kommt. Nähert man sich den Tieren während einer kommentierten Fütterung, bekommt man die Chance, sie zu beobachten: etwa am 5. April in der Reihe „Natur-Erleben“.

Tierspuren entdecken und erkennen

Wie sehen Spuren von Störchen aus. Welche Abrücke hinterlassen Bären? Wie sieht der Abdruck von Hufen aus. In der Reihe „Natur erleben“ geht dreht sich am 28. Januar im Tier- und Pflanzenpark der Fasanerie alles um Tierspuren.

Weitere Artikel laden