Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Kunst aus Naturmaterialien, bemalte Baumrinden. Bild: Volker Watschounek

Fasanerie: Erde ist Farbe, Holz ist Kunst

Die Natur stellt Bastelfreunden viele Materialien zur Verfügung. Scarlet Arian zeigt am 2. Oktober in der Kreativ Werkstatt der Fasanerie, wie mit Holz und Farbe „Rindenpicassos und bunte Hölzer“ erstellt werden – für die Vitrine oder für die Wand.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Die jungen Nachwuchskünstler lassen sich vom Holz inspirieren. Zusammen mit Hilfe von Scarlet Arian entstehen in der Fasanerie Rindenpicassos.

Die Werkstoffe findet man in der Fasanerie im Wald. Ob alte Rinden, abgefallene Äste, Blätter, Steine oder Erde. Naturmaterialien lassen sich schnell und einfach verarbeiten – und echte Kunstwerke entstehen. Die Kreativ-Werkstatt der unterstützt dabei.

Kreativwerkstatt, kurz gefasst

„Rindenpicasso & bunte Hölzer“ mit Kindern gestalten
Wann: Samstag, 16. September 2023, zwischen 10:15 und 12:15 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Kosten: 6,00 Euro, plus Material

Rückfragen und Anmeldung: bitte telefonisch bei Scarlet Arian unter 0611 / 4090393

In der Kunstwerkstatt lernen Kinder ab drei Jahren gemeinsam mit ihren Eltern am 26. Oktober wieder den kreativen Umgang mit Farben und Hölzern kennen. Rindenpicasso & bunte Hölzer nennt die Naturpädagogin Scarlet Arian ihre Veranstaltung. Kindern bietet sich dabei die Möglichkeit, unter Aufsicht ihrer Phantasie beim Malen und Klecksen freien Lauf zu lassen.

Kunst aus Holz

Ob die entstandenen Kunstwerke am Ende mit den Picassos oder Monets mithalten können, liegt in der Sicht der Betrachter. Für die Eltern, das dürfte sicher sein, sind die kleinen Künstler die großen von Morgen – und gewiss findet das eine oder andere Kunstwerk Zuhause einen Ehrenplatz.

Über die Fasanerie

Der Tier- & Pflanzenpark Fasanerie wird von der Landeshauptstadt Wiesbaden betrieben und liegt außerhalb der Stadt im Nordwesten im Wiesbadener Stadtwald auf einem weitläufig angelegten rund 23 Hektar großen Areal.

Das Gelände ist landschaftlich sehr vielseitig mit Anhöhen, Wiesen, einem hohen Waldanteil sowie Bachläufen und einem See. Die Gebäude eines Hofguts sowie das Jagdschloss stehen unter Denkmalschutz. In der Umgebung befindet sich die ehemalige Sommerfrische am Chausseehaus, der Kaiser-Wilhelm-Turmauf dem Schläferskopf und das ehemalige Kloster Klarenthal. (Quelle: Wikipedia)

Bild oben ©2019 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Merken

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.