Der Glühwein auf dem Sternschnuppenmarkt wird schnell unterschätzt. Manch Einer wundert sich, wenn er pusten muss. Bereits eine Tasse kann zum kritischen Wert von 0,3 Promille führen! Aufgepasst oder vorbeugen.

Auch in diesem Jahr bietet ESWE Verkehr  das praktische Veranstaltungsticket an. Das Ticket ist an allen Sternschnuppenmarkt-Tagen bei ESWE Verkehr und MVG erhältlich, dort wo es Fahrscheine gibt. Das Veranstaltungsticket kostet für Erwachsene 4,70 Euro (Kinder von sechs bis 14 Jahren zahlen 2,80 Euro) und berechtigt zu einer Hin- und Rückfahrt innerhalb der Preisstufe 13: Es gilt also im gesamten RMV-Tarifgebiet 6500 (Wiesbaden, Mainz und Umland) sowie in einigen angrenzenden Bereichen des Tarifgebiets 6600, beispielsweise in Hochheim – und das alles bis 5 Uhr am jeweiligen Folgemorgen. Bitte bei der Hin- und bei der Rückfahrt das Abstempeln des Tickets im Entwertergerät nicht vergessen; nur dann ist es gültig.

Mit dem praktischen wie preisgünstigen Veranstaltungsticket von ESWE Verkehr verläuft ein Besuch des Sternschnuppenmarktes oder der vorweihnachtliche Geschenkekauf ohne Parkplatzsuchstress.

Eine Tasse kann zu viel sein

Wer unbedingt mit dem Auto zum Sternschnuppenmarkrt fahren muss, sollte seinen Glühwein-Genuss verschieben. Alternativ gibt es überall alkoholfreien Kinderpunsch. Wichtig! Glühwein verliert erst bei 78 Grad Celsius seine alkoholische Wirkung. Von den meisten Durchlauferhitzern wird diese Temperatur bei weitem nicht erreicht. Ergo, der Alkohol bleibt erhalten und wirkt sich bereits bei relativ kleinen Mengen deutlich auf die Fahrtüchtigkeit aus. Besonders tückisch ist das bei warmen Getränken. Sie werden schneller vom Körper aufgenommen.Verstärkt wird dieser Effekt durch den hohen Zucker-Gehalt. Unser Tipp: Auto stehen lassen und Kombi-Ticket benutzen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsticket finden Sie auf der Internetseite des RMV.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!