Menu

kalender

Februar 2019
S M D M D F S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Partner

– Anzeige –

No Limits: Leila Haas liest „Das Labyrinth der Wörter“

Niemand anderes hat die Alphabetisierung in Deutschland so vorangetrieben wie Marion Döbert. Sie ist es, die jedem den Zugang zu dem Roman „Das Labyrinth der Wörter“ von Marie-Sabine Roger ermöglicht. Leila Haas stellt die von Döbert überarbeitete und in einfache Sprache übersetzte Werk am 23. Februar in Mauritius-Mediathek vor.

„Repair Café“ stoppt im Umweltladen

Am 23. Februar greifen erfahrene Reparateure beim Repair Café im Umweltladen erneut zu Zange, Klebepistole oder Schraubzwingen. Mit dem notwendigen Wissen und kleinen Handgriffen hauchen sie gebrauchten Dingen Leben ein und bringen vieles wieder in Gang.

KinderKulturtage 2019

Die Freude und das Erleben von Theater stehen im Mittelpunkt. Vom 7. bis zu 21. März verzaubern Theatergruppen aus ganz Deutschland im Rahmen der Kinder-Kulturtage 2019 Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren mit Theaterluft.

Fasanerie im Winter

Was machen Tiere im Winter? Wie genau funktioniert das mit dem Winterschlaf? Warum verhungern Tiere nicht während des wochenlangen – monatelangen Winterschlafs? Das sind Fragen, die jedes Kind einmal stellt. Fragen, die Carolin Dreesmann am 18. Februarin der Fasanerie beantwortet.

Werde Au-pair in den USA & Australien

Sie möchten die die Zeit bis zum Studium oder bis zum Ausbildungsbeginn für einen Auslandsaufenthalt nutzen. Warum lassen Sie sich dies nicht als Au-pair bezahlen. Infos gibt es am 24. Februar im Jugendhaus Frankfurt.

Jocus on Jazz in Wiesbaden

Freunde des Swing, Blues und Jazz kommen am 23. Februar im thalhaus auf ihre Kosten. Zu Gast sind Paolo Fornara am Saxophon, Jo Flinner als Sänger, Florian Hollingshaus an der E-Gitarre und andere – kurz Jocus.

25 Jahre gegen Ausgrenzung und Abwertung

25 Jahre HIV in Wiesbaden, das sind 25 Jahre in denen HIV-Infizierte auf eine hervorragende medizinische Behandlung in der HIV-Ambulanz des St. Josefs-Hospital vertrauen konnten. 25 Jahre, in denen das JoHo zu einem wichtigen Knoten im Netzwerk geworden ist.

Weitere Artikel laden

„Lauter irre Filme“ im Caligari

Zum 40-jährigen Jubiläum der Werkgemeinschaft Wiesbaden präsentiert die Caligari Filmbühne vom 22. bis 25. Februar den Spielfilm „Halt!Los!“, den ein Stummfilm „Nosferatu“ mit Live-Musik und im Traumkino für Kinder den Animationsfilm „Alles steht Kopf“.

Filmklassiker am Nachmittag: „Wir machen Musik“

Schwarz-weiß hat die Anfänge des Films geprägt. Schwarz-weiß sind die Klassiker der Filmgeschichte. Der Seniorenbeirat lädt am 6. Februar im Rahmen der Reihe „Filmklassiker am Nachmittag“ ins Murnau Filmtheater ein. Gezeigt wird „Wir machen Musik“, ein Film von Helmut Käutner aus dem Jahr 1942.

Ball des Sports: Wiesbaden, die Sportliche

Die Sporthilfe feierte ihre Förderer – und viele VIPs feierten mit ihr und geboten wurde reichlich viel. Dabei stand das Showprogramm zum 3-Gänge-Menü im Zeichen der Ballsporten. Manch einer bekam hier gleich Lust auf mehr: aufs selber Ausprobieren in der Erlebniswelt.

Filme im Schloß zeigt „Roma“

„Filme im Schloss“ zeigt am Dienstag, 5. Februar, einmal um 18:00 und einmal um 20:30 Uhr in der Filmbewertungsstelle als Wiesbadener Erstaufführung den Film „Roma“, das autobiografische Meisterwerk des mexikanischen Oscar-Preisträgers Alfonso Cuarón.

Das Caligari zeigt „Die Akte Oppenheimer“

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus präsentiert die Caligari Filmbühne am 31. Januar „Die Akte Oppenheimer“, ein Film über den wirtschaftspolitischen Berater des Herzogs Karl Alexander von Württemberg, der als Sündenbock judenfeindlichen Hetzkampagne hingerichtet wurde.

Amüsantes Verwirrspiel „Was ihr wollt“

Vierhundert Jahre nach seinem Tod ist William Shakespeare so lebendig wie eh und je. Ulrike Arnold inszeniert im Schauspiel des Hessisches Staatstheater Shakespeares Komödie „Was ihr wollt“. In heutigen Zeit, in der Geschlechterrollen und „Gender“ kontrovers diskutiert werden, ist das Stück „Was ihr wollt“ verblüffend aktuell.

Rigoletto: Nächste Premiere im Hessischen Staatstheater

Das Staatstheater Wiesbaden zeigt am 19. Januar Giuseppe Verdis Oper „Rigoletto“ in einer Neuinszenierung von Intendant Uwe Eric Laufenberg und unter der Musikalischen Leitung von Will Humburg, dem ehemaligen GMD am Staatstheater Darmstadt. Humbug gilt als Spezialist der italienischen Oper des 19. Jahrhunderts.

Weitere Artikel laden