Menu

kalender

Mai 2020
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Museum

In prachtvollen Gebäuden oder einfach in Hinterhöfen. In Wiesbaden sind Kunst und Geschichte an vielen Orten Zuhause, etwa im Stadtmuseum am Markt, Hessischen Landesmuseum, Museum Spiegelgasse, Frauenmuseum, im Harlekinäum, im Stadtarchiv …

Wiesbadens schöne Villen – Blaues Blut und grüner Rasen

Villa Söhnlein-Pabst oder Villa Schnitzler sind zwei von zahlreichen Wiesbadener Villen, die das Villen-Ensemble am Kurpark bilden. Rainer Niebergall kennt auch alle anderen Villen. Er kennt die Geschichten hinter den Fassaden – und erzählt sie gerne weiter. Begleiten Sie ihn am 15. März.

Tag der offenen Türe im Museum Wiesbaden

Tauchen Sie ein in die Welt des Jugendstils. Schreiten Sie am 7. März durch die Ausstellungsräume des Südflügels. Lassen Sie sich von „fremden Federn“ inspirieren. Tauchen Sie ein in die Ästhetik der Natur und das Reich der Insekten – lernen Sie ohne Eintritt die Vielfalt des Museum Wiesbaden kennen.

Ludwig Knaus – Homecoming

Ludwig Klaus kehrt zurück, nicht in Person, sondern zahlreiche Gemälde und Zeichnungen. Vom 14. Februar bis zum 2. August 2020 präsentiert das Museum Wiesbaden bildlich Ludwig Knaus‘ Beobachtungen der Gesellschaft im 19. Jahrhundert und gibt mit festgehaltenen Alltagszen Einblicke in die Kultur und Geschichte Hessens.

Tag der offenen Türe im Museum Wiesbaden

Tauchen Sie ein in die Welt des Jugendstils. Schreiten Sie am 8. Februar durch die Ausstellungsräume des Südflügels. Schwelgen Sie in Erinnerungen und Gedanken. Entdecken Sie die faszinierende Epoche des Jugendstils. Möbel, Glas, Keramik, Lampen, Gemälde und Silber sind hier als Gesamtkunstwerk zusammengestellt.

Junge Malerei im Museum Wiesbaden entdecken

Samstag, freier eintritt ins Landesmuseum. das Museum Wiesbaden präsentiert am 7. Dezember das Ausstellungsprojekt „Jetzt! Junge Malerei in Deutschland“. Bei freiem Eintritt sind aber auch die Ausstellungen „Mit fremden Feder“ und „Auf Staatsbesuch im Insektenreich“ zugänglich. Auch die Ateliers sind geöffnet.

Entdeckungs-Tour auf dem Wiesbadener Neroberg

Der Neroberg ist der Hausberg der Wiesbadener. Die heutige Bezeichnung „Neroberg“ wurde in Anspielung auf die römische Vergangenheit im 19. Jahrhundert erfunden. Dies und noch viel mehr erfahren die Gäste der Stadtführung am 22. September.

Museum Ernst: Der Weg ist frei

Wiesbaden erhält ein neues Museumsgebäude mit über 8.000 qm Gesamtfläche und einer Ausstellungsfläche von 2000 qm. Der Magistrat sowie der Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr haben in ihrer Sitzung am 18. Juni dafür grünes Licht gegeben. Bis Anfang 2022 soll es fertig sein.

Weitere Artikel laden