Menu

kalender

April 2019
S M D M D F S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Volleyball

Verglichen mit Fußball ist die höchste Spielklasse im deutschen Volleyball – die Damen Bundesliga – eine Dame, die in der Saison 2016/2017 ihr 40-jähriges Bestehen feierte. Der erste Deutsche Meister geht auf die Saison 1976/77 zurück und hieß USC Münster. Die letzten Jahre dagegen bestimmten der Schweriner SC und der Dresdener SC.
Der VC Wiesbaden, 1977 gegründet, spielt mit seiner 1. Mannschaft seit 2004 in der Volleyball Damen Bundesliga. Ab der Saison 2018/19 spielt der VC Wiesbaden nicht nur in der 1. Bundesliga, sondern mit der Mannschaft „VC Wiesbaden II“ auch in der 2. Bundesliga Süd.

VCW: Alles oder nichts?

Am Mittwochabend bestreiten Wiesbadens Erstliga-Volleybalerinnen das zweite Playoff-Viertelfinale gegen Allianz MTV Stuttgart. Nach der 0:3-Niederlage in Stuttgart sind die Wiesbadenerinnen jetzt in der Pflicht. Ein Sieg muss her.

VCW mit Kampfsieg gegen Suhl

Der VC Wiesbaden hat sein letztes Hauptrundenspiel mit einer absoluten Willensleistung gewonnen. Die Hessinnen besiegten den VfB Suhl Lotto Thüringen mit 3:1. Erster Gegner in den Playoffs sind die Volleyballerinnen vom MTV Stuttgart.

VC Wiesbaden II beweist Heimspielstärke

Bevor die zweite Mannschaft des VC Wiesbaden sich auf am Samstag auf den Weg nach Offenburg macht, bezwangen die Damen von Trainer Raimund Jeuck in der Sporthalle am zweiten Ring TV Planegg-Krailling. Der Abstand zum Abstiegsplatz ist auf sechs Punkte gewachsen.

Weitere Artikel laden