Menu

kalender

Juli 2022
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Browsing Tag Biebrich

Mit rund 39.000 Einwohnern ist Biebrich von der Bevölkerungszahl betrachtet der größte Stadtteil von Wiesbaden. Auf einem Quadratmeter leben hier knapp 3.000 Einwohner. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Biebrich zu einem bedeutenden Industriezentrum. Fabriken Dyckerhoff (Zement), Kalle und Albert (Chemie), Rheinhütte und Henkell (Sekt) siedelten sich an.
Im September 2008 wurde dem Stadtteil für sein Engagement in Vielfalt, Toleranz und Demokratie von der Bundesregierung der Titel Ort der Vielfalt verliehen.
Mit CDU 26,1 % Prozent vereinen sie im Biebrich die meisten Menschen hinter sich. Zweitstärkste Kraft ist SPD mit 23,1 %, vor Die Grünen mit 22,4 %, und sonstigen Parteien 17,3 %

Hundewelpen gerettet

Fäkalien überall und abartiger Gestank. Das Veterinäramt hat diese Woche zusammen mit dem Ordnungsamt aus einer Wiesbadener Wohnung vier Hundewelpen sicher gestellt und „gerettet“. Die Hunde wurden Tier unwürdig aufgezogen.

Gräselberg: Mit Kinderfiguren gegen Raser

Sie stehen am Fahrbahnrand, hängen an Laternenmasten und sollen Autofahrer vor Kindern warnen. Gemeint sind lebensecht gestaltete bunte Kinderfiguren, die diese Woche ihn Biebrich im Quartier im Gräselberg zusammen mit dem Ortsvorsteher Horst Klee angebracht wurden.

Polizei zieht Transporter aus dem Verkehr

Seit Montagmorgen und bis Freitag überprüft die Stadtpolizei mit dem Zoll, dem Bundesamt für Güterverkehr und Experten für Ladungssicherheit auf Parkplätzen in Wiesbaden den gewerblichen Personen- und Güterverkehr. Am ersten Tag gingen den „Beamten“ 43 Fahrzeugführer ins Netz.

Sektnacht Ball des Sports 2022

Ein Aufatmen geht durch Wiesbaden. Es darf wieder getanzt und gefeiert werden. Zur Einstimmung auf den Ball des Sports findet am 15. Juli in der Henkell & Co. Sektkellerei zum sechsten Mal die beliebte Sektnacht statt – die Party-Gala zum Ball des Sports

Biebrich: Ort der Vielfalt

Seit 2008 trägt Biebrich den Titel „Ort der Vielfalt“. Barock und Industrie geben sich die Hand. Der Historiker Rainer Niebergall kennt die Zusammenhänge. Begleiten Sie ihn doch am 16. Juni auf seiner Entdeckungstour – und lernen Sie neues kennen.

Oliver Wronka liest aus „Moby Dick“

„So woge weiter, tiefe, blaue See! Zehntausend Walspeckjäger pflügen dich umsonst,“ heißt es an einer Stelle in dem Klassiker „Moby Dick“. Vorgetragen auf dem Rhein von Oliver Wronka erhält die Textpassage am 15. Juni eine besondere Farbe.

Weitere Artikel laden