Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Saklzbachtalbrücke verschoben. Das vierte Teilstück liegt auf dem letzten Pfeiler auf.

Salzbachtalbrücke: Viertes Teilstück erfolgreich verschoben

Nächster Fortschritt und alles nach Plan: Seit den Morgenstunden wurde der vierte von fünf Teilen der Salzbachtalbrücke verschoben. Oben im Bild liegt er bereits auf dem letzten Pfeiler auf. Der nächste Verschub ist für Juni angekündigt.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0

Nächster Meilenstein auf dem Weg zur letzten Brückenparty im Juni, dem fünften Verschub an der Salzbachtalbrücke.

Die Autobahn GmbH Niederlassung West arbeitet weiter mit Nachdruck daran, den Neubau der Salzbachtalbrücke bis Mitt 2025 fertigzustellen. Nur etwas mehr als ein Jahr nach dem letzten Verschub des südlichen Brückenbauwerks wurde heute am 16. April der vierte von insgesamt fünf notwendigen Verschüben abgeschlossen. Damit liegt der Neubau im Soll.

Massive Brückenverschiebung

Der Verschub des Brückenabschnitts mit einer Gesamtmasse von rund 2800 Tonnen hat den letzten Pfeiler erreicht. Von heute morgen an wurde das vierte imposante Teilstück der südlichen Brücke mithilfe des sogenannte Taktschiebeverfahrens rund 89 Metern bis zum letzten Brückenpfeiler über das Salzbachtal verschoben.

Hintergrund

Die A66 verbindet den Rheingau-Taunus-Kreis sowie die beiden Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz über den Main-Taunus-Kreis mit Frankfurt am Main. Mit einem durchschnittlichen täglichen Verkehr (DTV) von rund 80.000 Fahrzeugen wird die Anbindungsfunktion eines mit intakter Salzbachtalbrücke ohne Unterbrechung zur Verfügung stehenden Autobahnabschnittes deutlich.  Der Streckenabschnitte zwischen den Anschlussstellen Wiesbaden-Biebricher Allee und Wiesbaden-Mainzer Straße musste am 18.6.2021 voll gesperrt werden. Grund war ein havariertes Rollenlager, das ein Absacken des Überbaus am südlichen Brückenbauwerk auslöste. Es folgte die Sprengung der südlichen und nördlichen Brückenbauwerke am 06.11.2021. Seitdem wird mit Hochdruck am Bau der neuen Salzbachtalbrücke gearbeitet. Der Ersatzneubau wird als Stahlhohlkastenkonstruktion ausgeführt. Die Südbrücke steht dem Verkehr planmäßig seit dem 18. Dezember 2023 mit zwei verengt geführten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt und Rüdesheim zur Verfügung. Mit der Fertigstellung der Nordbrücke Mitte 2025 wird der Verkehr auf beiden Brückenhälften wieder jeweils zweistreifig über das Salzbachtal geführt.

Für Juni 2024 ist der letzte Verschub geplant. Anschließend werden die endgültigen Lager auf den Pfeilern und Widerlagern eingebaut, um den Stahlhohlkasten zu tragen. Danach folgen die Herstellung der Betonfahrbahnplatte, die Abdichtung, die Ausbildung der Brückenkappen sowie die Installation von Geländern und Schutzeinrichtungen.

Bild oben ©2024 Autobahn GmbH

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Informationen zur Salzbachtalbrücke finden Sie auf der Internetseite der Auotobahn GmbH.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.