Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */

Antrinken am neuen Biebricher Weinstand

Am Donnerstagabend wurde bei strahlendem Wetter der neue Weinstand am Biebricher Rheinufer offiziell eingeweiht. Nicht nur Markus Michel freute sich über den neuen Weinstand. Die Stimmen des Lobes nahmen kein Ende und das wurde bis spät am Abend gewürdigt.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0

Ein wahrhaft gelungener Start in die Saison, der nicht nur die Eröffnung selbst, sondern auch die kommenden Genussmomente gebührend einläutet.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Donnerstagabend der neue Weinstand am Biebricher Rheinufer eingeweiht. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen, um den neuen Anziehungspunkt am Rhein zu bestaunen und nicht nur auf die Eröffnung, sonder auch auf den Saisonstart vor Ort, anzustoßen.

Der Weinstand, der von der Firma Kunz umgesetzt wurde, ist ein echter Hingucker. Nicht nur wenn die Läden zum Ausschank geöffnet sind, sondern auch dienstags und mittwochs, wenn er mal nicht offen hat. Der Entwurf der AZ Architekten aus Wiesbaden, der im Rahmen eines Architekturwettbewerbs bereits vor einigen Jahren eingereicht wurde, besticht durch seine moderne und gleichzeitig traditionelle Anmutung. Angemerkt sei: Der Stand ist etwas größer als sein Vorgänger. Bietet dafür aber auch mehr Platz.

Der Weinstand ist ein Schmuckstück für Biebrich und eine Bereicherung für das gesamte Rheinufer. Er ist ein Ort, an dem man sich mit Freunden und Familie treffen kann, um bei einem Glas Wein die schöne Aussicht zu genießen.

Markus Michel

Markus Michel, Vorsitzender des Gewerbevereins Biebrich, war begeistert von dem großen Zuspruch und der Unterstützung des Projekts: obwohl die anfangs angenommenen Kosten des neuen Weinstands durch die Tatsächlichen weit auseinanderklaffen. Am Ende ist es ein Gemeinschaftsprodukt, das von vielen Seiten gefördert wurde, – nicht nur aus Verfügungsmittel des Ortsbeirats Biebrich. Biebrich Ortsvorsteher Horst Klee zeigte sich am Donnerstagabend derart begeistert, dass er das er die Finanzierung des neuen Weinstands gleich auf die Tagesordnung der nächsten Ortsbeiratssitzung setzen wollte. Natürlich bedarf es der Zustimmung der anderen Beiratsmitglieder – doch eine zweite finanzielle Unterstützung schloss er nicht aus.

Gustav Gerich sagte zu mir, die in Biebrich von der Verwaltung die spinnen alle. In Biebrich darf ein Weinstand nicht aussehen wie ein Weinstand. Jetzt wollen die noch eine Baugenehmigung für eine Bretterbude.

Roland Stöcklin

Auch der SEG-Geschäftsführer Roland Stöcklin zeigte sich begeistert von dem neuen Weinstand. Er Griff das Lob und die Ausführungen zum Archtiekturwettbewerb auf und ergänzte, dass auch ihm sehr viel an dem Weinsatand liege, ein Weinstand, der ihn bereits seit 13 Jahren beschäftige. Wenn Markus Michel so etwas ist wie der Vater des jetzigen Weinstands, dann ist Gustav Gerich vielleicht der Großvater des Ur-Weinstandes. Der habe ihn 2019 einmal angerufen und gesagt, dass in Biebrich ein Weinstand nicht so aussehen dürfe wie ein Weinstand. Sie wollten eine Baugenehmigung für die Bretterbude. Was soll ich denn da machen. Da habe ich ihm geholfen und das haben wir bei der SEG auch weiter unterstützt. Das ist eine nette Anekdote, aus der der Architekturwettbewerb und letztendlich der neue Weinstand am Biebricher Rheinufer hervorgegangen sei. Ein Weinstand, der jetzt nicht nur im Sommer zum verweilen einlädt, sondern künftig auch im Winter heiße Getränke – Glühwein – anbieten wird.

Die Gäste waren begeistert

Die Gäste der Eröffnungsfeier waren vom neuen Weinstand begeistert. Der Stand ist wunderschön, schwärmte eine Besucherin. Die Aussicht ist einfach fantastisch. ein anderer. Auch die Weine, die am Weinstand ausgeschenkt werden, kamen gut an. Die sind sehr lecker. Man merkt, dass sie von hoher Qualität sind. Der neue Weinstand ist und bliebt ein Anziehungspunkt für Biebrich und das Rheinufer. Er ist ein Ort, an dem man sich gerne aufhält und die schöne Atmosphäre genießt.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Biebricher Gewerbeverein, Betreiber des Biebricher Weinstands, finden Sie unter biebricher-gewerbeverein.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.