Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Der Lizenzierungsausschuss der Volleyball Bundesliga korrigiert die Tabelle der 1. Volleyball Bundesliga Frauen.

VCW: Lizenz-Wirrwarr beeinflusst Hauptrundenplatz!

Der 1. Volleyball Bundesliga der Frauen steht ein spannender letzter Spieltag bevor. Mit diversen Punktabzügen hat der Liga-Lizenzierungsausschuss an der Tabelle gerüttelt. Für den VC Wiesabden ergeben sich neue Chancen.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0

Punktabzüge machen es möglich. Der VC Wiesbaden spielt am Samstag in Suhl um Platz fünf in der Tabelle.

Eigentlich hatte der VC Wiesbaden bis Freitagmittag mit seinen 26 Punkten keine Chance mehr auf den so wichtigen fünften Tabellenplatz der 1. Volleyball Bundesliga Frauen. Dem Spiel am Samstag in Suhl wäre bis dato keine entscheidende Bedeutung mehr zugekommen. Dann änderte die Bekanntmachung des Lizenzierungsausschuss der Volleyball Bundesliga (VBL) die Ausgangslage: Wiesbaden, Suhl und der SC Potsdam bekommen Punkte abgezogen. Für den VCW bedeutet das: Gewinnt der VCW in Thüringen, ohne in den Tiebreak zu müssen, klettern die Hessinnen auf Platz und hätte damit eine komfortableren Ausgangsposition für die Hauptrunde.

Volleyball Bundesliga, Frauen, 2023.2024, 17. Spieltag, Tabelle

#MannschaftSpieleSiegeSätzePunkte
1Allianz MTV Stuttgart171649:1743
2SSC Palmberg Schwerin171447:1542
3Dresdner SC171241:2336
4SC Potsdam171036:2526
5VfB Suhl LOTTO Thüringen171038:2824
6VC Wiesbaden17833:3223
7Rote Raben Vilsbiburg17524:4017
8Ladies in Black Aachen18623:4316
9USC Münster17522:3716
10VC Neuwied 7718001:540
Tabelle: Tabelle aktualisiert, der Lizenzierungsausschuss der Volleyball Bundesliga hat die Tabelle neu berechnet.

Hintergrund

Dem VC Wiesbaden werden in der Hauptrundentabelle drei Punkte abgezogen. Der Club hatte gegen eine Eigenkapitalauflage der Saison 2022/23 verstoßen. Die Strafe war bereits im November 2023 ausgesprochen worden und wird jetzt wirksam. Für die laufende Lizenzierung hat der der VCW derweil alle Auflagen erfüllt. Der VfB Suhl werden wegen schwerwiegender Unregelmäßigkeiten im Lizenzierungsverfahren sechs Punkte abgezogen (zusätzlich Geldstrafe). Auch der SC Potsdam, der im Sommer infolge der Selbstanzeige wegen mutmaßlich rechtswidriger Vertragsgestaltungen, hat nun sechs Punkte weniger auf dem Konto

Gleichzeitig kündigte der Lizenzierungsausschuss an, den aktuellen Strafenkatalog des Lizenzstatuts zukünftig erweitern zu wollen. So sollen u.a. der temporäre Ausschluss vom Supercup, Pokalwettbewerb oder internationalen Wettbewerben sowie der Entzug des Heimrechts in die Sanktionsliste aufgenommen werden. 

Neue Ausgangslage für VC Wiesbaden

Potsdam (26 Punkte, 10 Siege, 36:25 Sätze) kann in der Hauptrundentabelle noch Platz 4 oder 5 belegen; Suhl (24 Punkte, 10 Siege, 38:28 Sätze) und Wiesbaden (23 Punkte; 8 Siege; 33:32 Sätze) werden im direkten Duell am letzten Spieltag um den Einzug in die Zwischenrundengruppe A spielen. 

Foto oben ©2024 Detlev Gottwald

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Seite des CEV Challenge Cups und zum Spiel finden Sie unter www.cev.eu

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.