Der Fuchs und Luchs ist in Deutschland wieder heimisch. Ihre Verwandten leben bei uns zu Hause. Doch wissen wir wenig von ihnen. Die Fasanerie klärt auf.

Unter dem Prädikat Nachhaltigkeit schärft der Mensch immer mehr seinen Sinn für die Nartur. Mit schönen Projekten gibt er der Natur vielerorts ihren Raum zurück. Das ist gut für die scheuen Gesellen. Die Population von Füchsen und Luchsen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt.

Fasanerie, kurz gefasst

Natur erleben – Fuchs und Luchs
Wann: Freitag, 21. Oktober 2021, von 15:00 bis 16:30
Wo: Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbade (Anfahrt planen!)
Treffpunkt: Treffpunkt ist Baum vor Besucherzentrum
Eintritt: 5,00 Euro
Anmeldung: Anmeldung und Rückfragen an Christian Klaproth, fasanerie@wiesbaden.de.

Die Fasanerie bittet darum, auf eine Anreise mit dem Auto zu verzichten und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen sowie einen Mund-nasen-Schutz mitzubringen.

Füchse leben im Tierpark Frankenberg. Luchse leben wieder im im Reinhardswald bei Kassel. Wildkatzen gibt es im Tierpark Weilburg. Die Jäger auf leisen Sohlen sind zurück. Auch in der Wiesbadener Fasanerie sind sie zu beobachten. Das gibt Anlass, sich die putzigen Jäger einmal genauer anzusehen. In ihrer Reihe Natur-Erleben widmen sich die Naturpädagogen am Freitagnachmittagen den leisen Jägern. Die Veranstaltung ist für die ganze Familie mit Kindern ab sechs Jahren geeignet.

Der Luchs

Laut Veröffentlichung des deutschen Bundesamts für Naturschutz wurden deutschlandweit 2018 insgesamt 135 wildlebende eurasische Luchse gezählt. Im Jahr davor waren es 114 Tiere. Festgestellt wurden zwei Schwerpunktgebiete: eins in Ostbayern, ein zweites reicht vom Harz bis nach Nordhessen und Nordrhein-Westfalen.  Die Wiederansiedlung der lange ausgerotteten Tierart gelang durch Wiederansiedlungsprojekte und durch Zuwanderung aus Nachbarländern. (Quelle: Wikipedia)

Der Fuchs

Ein Fuchs ist ein Vertreter der Familie der Hunde (Canidae). Im deutschen Sprachgebrauch ist damit meistens der Rotfuchs gemeint, allgemeiner die Gattungsgruppe der Echten Füchse. Dank seiner hervorragenden Anpassungsfähigkeit ist er dem Menschen bis in die Großstädte gefolgt. Die Sinnesorgane des überwiegend dämmerungs- und nachtaktiven Fuchses sind speziell an die Dunkelheit angepasst. (Quelle: Wikipedia)

Foto oben ©2021 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kohlheck lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie unter fasanerie.net.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!