Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Chrstoph Manjura beim Street Soccer

Street Soccer für mehr Toleranz ist abgesagt

Nach der Corona bedingten Pause findet am 16. September auf dem Messerschmittgelände neben der Reduit in Kastel zum fünften Mal Wiesbadens Street Soccer Turnier für Toleranz statt. Gespielt wird auf einem speziellen Street Soccer Feld mit kleinem Tor.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Man braucht nur einen Ball, und gleich kann es los gehen. Fußball ist der beliebteste Ballsport, daran bestehen keine Zweifel. Beim Street Soccer ist er allen möglich, steht das Miteinander im Fokus.

Update 15.09., abgesagt

Das für Freitag, 16. September, 14:00 bis 18:00 Uhr, angekündigte Street Soccer Turnier für Toleranz auf dem Messerschmittgelände in Kastel wird aufgrund mangelnder Anmeldungen abgesagt.


Zu wenig Spieler, zu großes Feld, die Ausdauer reicht nicht. Das sind Ausreden, die beim Street Soccer nicht wirklich zählen. Über die Jahre hat sich Street-Soccer in Wiesbaden zu einer eigenen Sportart entwickelt. Sie steht jetzt wieder im Zentrum. Gespielt wird im Modus vier gegen vier auf einem speziellen Street-Soccer-Feld.

5. Street Soccer Turnier, kurzgefasst

Street Soccer Turnier für Toleranz Kastel Housing
Wann: Freitag, 16. September 2021, 14:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit, Am Rheinufer in Kastel, Messerschmitt-Gelände zwischen Brücke und Reduit (Anfahrt planen!)

Sozial- und Integrationsdezernent Christoph Manjura freut sich darüber, dass dieses Format zurückkehrt und betont, das Street Soccer Turnier eine diskriminierungs- und gewaltfreie Atmosphäre im Straßenfußball fördere. Es ist ein erstklassiges Beispiel für gelungene Integration von jungen Geflüchteten in Wiesbaden.

„Ich bin stolz, dass wir in unserer Landeshauptstadt dieses einzigartige und bereits prämierte Turnier durchführen und ich danke allen Mitwirkenden, die es möglich machen.“ – Christoph Manjura.

Verantwortlich für die Organisation des Turniers zeichnen das 2. Polizeirevier sowie dem Kinder- und Jugendzentrum Reduit des Amtes für Soziale Arbeit. Das Kinder- und Jugendzentrum bietet dazu außerdem ein  ein Spiel- und Bastelprogramm für Kinder und Eltern an. Die Durchführung erfolgt in Kooperation mit dem Fair-Play Forum des Hessischen Fußball-Verbandes und der Hessischen Sportjugend. Die teilnehmenden Teams vereinen Grundschüler, Jugendliche und junge Erwachsene, ungeachtet der Nationalität oder Herkunft.

Hintergrund

Im September 2016 startete das Format erstmalig mit Jugendlichen in der Gemeinschaftsunterkunft Kastel Housing. Für das Engagement wurden das 2. Polizeirevier und das Kinder- und Jugendzentrum Reduit im Rahmen der großen Lotto Hessen Fair-Play-Ehrung 2018 vom Hessischen Fußball-Verband in der Kategorie Good-Practice-Beispiele ausgezeichnet.

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kastel lesen Sie hier.

Soccer online auf der Internetseite des Deutschen Fußball Bund finden Sie unter www.dfb.de.

 

Merken

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.