Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
IHK-Wahlen 2024: 106 Unternehmerinnen und Unternehmer kandidieren für das Parlament der Wirtschaft

Wiesbadener Wirtschaft wählt neue IHK-Vollversammlung

Im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden wird wieder gewählt. Die IHK ruft rund 37.000 Unternehmen zur Wahl der Vollversammlung auf – Bis zum 20. Februar haben Sie Zeit Ihre Stimme abzugeben.

Volker Watschounek 6 Monaten vor 0

106 Mitglieder bewerben sich um eine Sitz in der IHK-Vollversammlung, darunter 23 Frauen, – so viele weibliche Mitglieder wie noch nie.

Die Wahl zur neuen IHK-Vollversammlung in Wiesbaden steht an. 106 Unternehmerinnen und Unternehmer bewerben sich für die insgesamt 63 Sitze im Parlament der Wirtschaft. Die Wahl findet vom 18. Januar bis 20. Februar 2024 als digitale Wahl statt. Unter den Kandidaten finden sich viele bekannte Gesichter, aber auch 48 neue Bewerber, sagt IHK Hauptgeschäftsführerin Sabine Meder.

Wir sind sehr zufrieden mit der Anzahl und der Qualität der Kandidaturen. Die IHK-Vollversammlung ist das wichtigste Organ der IHK und spielt eine wichtige Rolle für die Entwicklung der regionalen Wirtschaft.

Sabine Meder

Die Kandidaturen verteilen sich auf drei Wahlgruppen, welche die Branchen im IHK-Bezirk repräsentieren: Industrie, Banken und Versicherungswirtschaft, Handel und Tourismus sowie Dienstleistungswirtschaft. Wahlberechtigt sind die rund 36.300 IHK-Mitglieder aus Wiesbaden, dem Rheingau-Taunus-Kreis und Hochheim.

Wir freuen uns, dass sich so viele engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer für diese Aufgabe zur Verfügung stellen.“

Sabine Meder

Die Wahl zur IHK-Vollversammlung ist eine wichtige Entscheidung für die Zukunft der regionalen Wirtschaft. Die gewählten Mitglieder entscheiden über die wirtschaftspolitischen Positionen der IHK sowie über die Finanzen und Beiträge. In der laufenden Legislaturperiode hat sich die IHK-Vollversammlung beispielsweise zur Sperrung der Salzbachtalbrücke, dem Ostfeld und dem Alten Gericht positioniert. Außerdem hat sie eine Resolution zur Nachhaltigkeit und ein Leitbild zur Gründungsregion Wiesbaden/Rheingau-Taunus-Kreis verabschiedet.

Foto oben @2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der IHK-Wiesbaden finden Sie unter www.ihk-wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.