Außen unscheinbar, innen liebevoll, leicht angekitscht. Geschmackvoll eingerichtet. Schöne Kuchenauswahl. Höflich aber langsam. Tradition hat einen Namen: Café.

Wir haben in unserem direkten Umfeld ein paar Wiesbadener danach gefragt, was für sie ein gutes Café ausmacht? Es sollte nicht zu groß und auch nicht zu klein sein. Eine gemütliche Einrichtung sei von Vorteil. Es sollte etwas heimeliges vermitteln, sodass man sich dort auch gerne nachmittags trifft, waren die häufigsten Antworten. Cafés, auf die das zum mehr oder weniger zutrifft, sind sicher das Perfect Day in der Kirchgasse oder das Café Gude in der Wiesbadener Straße. Zu nennen sind aber auch das Café Blum oder das Extrablatt. Die Bandbreite der Cafés wo Wiesbadener gerne hingehen ist riesig. Abgesehen davon müssen vor Ort das Angebot und der Service natürlich stimmen.

Welches Café

Bevor wir dazu übergehen und uns die Kaffees aus der Nähe betrachten, bitten wir Euch um Euere Unterstützung. Bitte bewertet aus der Liste. Vermisst Ihr ein Café, schickt uns bitte eine E-Mail an redaktion@wiesbaden-lebt.de oder nennt es auf Facebook in einem Kommentar.

Die besten Cafés in Wiesbaden

Wir suchen Wiesbadens schönstes Café? Klar, die Geschmäcker sind verschieden. Deshalb sammeln wir erst einmal und bewerten danach. Vermisst Ihr ein Café, schickt uns bitte eine E-Mail an redaktion@wiesbaden-lebt.de. Wir tragen Eueren Lieblingsplatz dann ein.

Foto oben ©2022 Pixabay

Weitere Informationen aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Eine Übersicht von Cafés in Wiesbaden finden Sie auch auf der Seite der Stadt finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!