Schüler,  Bundeswehr, Student – Kreisgeschäftsführer, Stadtrat für Wirtschaft und Gesundheit – ein Leben ohne Rast. Und jetzt: Zweiter Vorsitzender beim VC Wiesbaden.

Der Vorstand des 1. Volleyball-Club Wiesbaden e. V. seinen treuen Fan Detlev Bendel auf Grundlage des in der Vereinssatzung verankerten Nachberufungsrechts kurzfristig kommissarisch zum Nachfolger der scheidenden Beate Priemer ernannt. Der erste Vorsitzende des Vereins, Sascha Mertes, erklärt dazu, dass der Verein froh und stolz sei, mit Detlev Bendel eine große Wiesbadener Persönlichkeit für unseren Verein gewonnen zu haben.

„Detlev Bendel hat die Erfahrung und das Netzwerk aus 41 Jahren Kommunalpolitik und wird nicht nur deshalb den Volleyballstandort Wiesbaden enorm bereichern.“ – Sascha Mertes, 1. Vorsitzende

Die Hauptaufgabe von Bendels ehrenamtlichem Engagement wird sein, die Strukturen im Nachwuchsbereich des VC Wiesbaden zu stärken, um perspektivisch in der Landeshauptstadt einen Internatsstandort zur Volleyball-Talentförderung zu ermöglichen. Hierfür wird er auch die Fäden zwischen dem Verein und dessen Erstliga-Tochter der VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH enger spinnen. Die von Beate Priemer bislang erfüllten Aufgaben im Sportbereich des Vereins werden auf VCW-Sportwart Niels Hoffmann übertragen.

„Der VC Wiesbaden ist für mich eine Herzensangelegenheit.“ – Detlev Pendel, Wirtschaftsdezernent a.D.

Bendel freut sich auf seine neuen Aufgaben beim VC Wiesbaden: „Ich habe stets betont, dass ich immer für den VCW da bin, wenn ich nach meinem Ausscheiden aus der aktiven Stadtpolitik gebraucht werde. Jetzt ist es soweit und darüber freue ich mich sehr.“ Er sei begeistert, so Bendel weiter, von den vielen ehrenamtlichen Helfern, die bei ihrem VC Wiesbaden mit großem Engagement im Einsatz sind. „Dazu möchte ich meinen Teil sehr gerne beitragen“, so der 65-Jährige abschließend.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!