Menu

kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov   Jan »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Partner

Browsing Archive 10. Dezember 2018

Adventskalender, 11. Dezember 2018

Am 11. Dezember 1981 hat der 39-jährige Muhammad Ali seinen den letzten Boxkampf absolviert. Am 11. Dezember 1995 stellt Litauen den Antrag auf Aufnahme in die Europäische Union. Am 11. Dezember 1994 wird das Mahnmal „Frankfurter Engel“ der Öffentlichkeit übergeben. Auch feiert der deutsche Handballspieler Arno Ehret seinen 65. Geburtstag.

Kw50: Pendler im Fokus der mobilen Blitzer

Süßer die Kassen nie klingen… Mal gibt es sie, dann wieder nicht: Gefahrenpunkte in Wiesbaden. Die Polizei konzentriert sich mit ihren mobilen Blitzern in der Woche vom 10. bis zum 16. Dezember auf Pendler – nicht auf den Autobahnen, sondern auf den Bundesstraßen: etwa im Maintaunuskreis oder im Hochtaunus.

ESWE Verkehr: Umleitung der Linie 23 und 24

Straßenfeste und Umleitungen gehören zusammen. Manche Einschränkung lassen sich nicht vermeiden. Besonders schnell muss gehandelt werden, wenn ein Wasserrohrbruch vorliegt. Wegen eines solchen ist Wiesbadener Straße voll gesperrt: Die Linien 23, 24, 27 und 39 folgen ab sofort einer Umleitung.

Eva Demski erhält den George-Konell-Preis 2018

Eva Demski beobachtet, recherchiert – verknüpft Literatur mit dem Alltag. Für ihre ehrlichen Beobachtungen , bei denen sie auch vor sich selbst nicht Halt macht, erhält die in Frankfurt lebende Schriftstellerin den diesjährigen George-Konell-Preis, der ihr im Rahmen einer Feierstunde am 12. Dezember im Literaturhaus übergeben wird.

„Fake News“ – abgesagt!

Die große Kunst der Kleinkunst ist immer wieder im thalhaus Theater in Wiesbaden zu Gast. Am 12. Dezember leider nun doch nicht. Das Duo Häussermann und Schläper muss seinen Gastauftritt am 12. Dezember leider kurzfristig absagen. Gute Besserung!

Rhinos: Niederlage beim Deutschen Meister

Am 10. Spieltag der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) haben die Rhine River Rhinos die von vielen Experten prognostizierte Niederlage beim Champions-League-Sieger aus Elxleben kassiert. Die Kurstädter unterlagen bei den RSB Thuringia Bulls mit 39:87 (7:22, 17:44, 21:66). Gute Anfangsminuten und ein passables viertes Viertel (18:21) reichten einfach nicht aus.

Weitere Artikel laden