Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Audi Innenaufnahme ©2016 Pixabay

Hygiene am Steuer in Corona-Zeiten

Wer regelmäßig durch die Waschstraße fährt, kennt das. Erst außen und dann innen: den groben Dreck entfernen, wischen und saugen. Wer hin und wieder in die Waschstraße fährt und alleine unterwegs ist, hat auch nichts zu befürchten. Wechseln sie aber häufig das Fahrzeug sollten Sie gerade jetzt…

Volker Watschounek 4 Jahren vor 0

Wann haben Sie das letzte Mal das Lenkrad gereinigt, wann den Schaltknüppel feucht abgewischt wann ihr Auto unter dem Gesichtspunkt Hygiene betrachtet? Spätestens jetzt sollte es nach jedem Fahrerwechsel sein.

Fünfmal Händewaschen am Tag. Abends am besten Duschen. Die Corona-Krise hat unser Hygiene-Verhalten fest im Griff und den Alltag und die Verkehrslage verändert. Fahrrad, Pedelec und Auto zählen nun zu den Verkehrsmitteln mit der geringsten Infektionsgefahr. Wird das Zwei- oder Vierrad jedoch von mehreren Personen genutzt, sollten einige Hygienemaßnamen beachten werden. Damit schützt man sich selbst und verringert damit das Risiko einer weiteren Virusverbreitung.

Vielerorts sind Desinfektionsmittel ausverkauft, einige Mittel helfen jedoch genauso gut, zum Beispiel eine Lauge, hergestellt aus handelsüblicher Seife oder normalem Spülmittel. Mit der Lauge und einem sauberen Tuch sollten alle Flächen angefeuchtet werden, die angefasst oder beim Husten oder Niesen mit Tröpfchen benetzt wurden. Auf den Flächen aufgetragen sollte die Lauge kurze Zeit einwirken und der Rest anschließend wieder abgewischt werden.

Regelmäßig reinigen

Im Auto gehören Lenkrad, Schalthebel, Sonnenblenden, Armaturenbrett, Bildschirme und die Bedienelemente vom Navigationsgerät, Radio, Klimaanlage und alle weiteren Schalter wie Blinker oder Scheibenwischer regelmäßig gereinigt. Nicht vergessen die Türgriffe innen und außen, Tankklappe und Kofferraumgriffe.

Auf dem Fahrrad/ Pedelec sind Griffe, Bremsgriffe, die Hebel der Gangschaltung  und das Schloss zu säubern, beim Pedelec zusätzlich auch der Bordcomputer und die Bedienungseinheit.

Wichtig

Die Lauge sollte nur eine milde Seife oder Spülmittel und keinerlei aggressive Zusätze wie Alkohol oder Bleiche enthalten. Denn hier besteht die Gefahr, Materialien zu beschädigen. Im Zweifel erst an einer unauffälligen Stelle testen. Zudem sollte auch darauf geachtet werden, dass die empfindliche Elektronik im Inneren der Geräte nicht feucht wird. (Bild: Audi Innenaufnahme ©2020 webandi / Pixabay ∆)

Weitere Nachrichten mit Ratgeber Themen lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von Mr. Wash in Wiesbaden finden Sie unter www.mrwash.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.