Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Impfzentren: Luisenforum. Schlange stehen zum Impfen. Morgens um 9:00 Uhr stehen die ersten an, reihen sich ein, erhalten den Anamesebogen auf der Straße und werden aufgeklärt, welche Dokumente notwendig sind: Personalausweis und Krankenkarte + Impfausweis.

Impfstelle im Luisenforum wird geschlossen

Das Gesundheitsamt teilt mit, dass die zentrale städtische Impfstelle in den Räumen des ehemaligen Bürgerbüros im Luisenforum wie geplant zum Monatsende geschlossen wird. Die letzten Impfungen sind dort am 24. März von 9 bis 17 Uhr möglich.

Volker Watschounek 11 Monaten vor 0

Ein Blick aufs Corona-Dashbord zeigt: Die Inzidenz in Wiesbaden zeigt 27,2. Erinnern Sie sich, 7,2 über dem ersten Schwellenwert von 20. Das war, bevor die Impfstelle im Luisenforum geöffnet hatte.

Mit enormer Kraftanstrengung wurden vor drei Jahren landauf landab Impfzentren aufgebaut. Inzwischen sind alle Herr über  Corona und wissen mit dem Virus umzugehen. Die Impfung wurde mehr und mehr zu den Hausärzten verlagert. Ein umfängliches Impfangebot ist nicht mehr nötig und so wird am Freitag die Impfstelle im Luisenforum geschlossen.

Impfung im Gesundheitsamt

Vom 27. März an können sich Bürger dann von öffentlicher Seite nur noch im Gesundheitsamt, Konradinerallee 11, Eingang A, zur Coronaschutzimpfung kostenlos beraten und impfen lassen. Die Impfstelle ist montags, mittwochs und freitags jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet sein. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. Dort erhalten Sie Grundimmunisierungen und Auffrischungsimpfungen entsprechend der aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) für Personen ab zwölf Jahren. Für Grundimmunisierungen steht der mRNA-Impfstoff der ersten Generation von Biontech zur Verfügung. Booster-Impfungen sind mit den bivalenten Omikron-Varianten-angepassten Impfstoffen von Biontech und Moderna möglich.

Impfung im Rathaus

Zusätzlich werden freitags Kinder ab fünf Jahren und deren Familienangehörige nach vorheriger Terminvereinbarung entsprechend der aktuellen STIKO-Empfehlungen geimpft. Sowohl für Grundimmunisierungen als auch für Booster-Impfungen stehen die Impfstoffe von Biontech (Original und Omikron-Varianten angepasst) in Kinderangepasster Dosierung zur Verfügung. Weiterhin werden durch das Wiesbadener Gesundheitsamt je nach Verfügbarkeit Sonderimpfaktionen mittwochs im Wiesbadener Rathaus, Schlossplatz 6, angeboten. Die genauen Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Impfung zu Hause

Bürgerinnen und Bürger mit Handicap können für ihre Impfung auch weiterhin einen Termin für einen Hausbesuch durch die mobilen Impfteams vereinbaren. Hausbesuche werden regelmäßig dienstags und donnerstags angeboten. Termine können telefonisch unter (0611) 319292 oder per E-Mail an impftermin@wiesbaden.de angemeldet werden. Rund um die Uhr steht zudem der Online-Kalender der Stadt Wiesbaden Terminbuchung zur Vereinbarung von Terminen zur häuslichen Impfung zur Verfügung.

Archivfoto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Bierstadt lesen Sie hier.

Die Internetseite der DKD Kliniken finden Sie unter www.helios-gesundheit.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.