Menu

kalender

Oktober 2022
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Partner

Browsing Tag Bierstadt

Bierstadt ist ein Ortsteil der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Die ältesten Siedlungsspuren gehen auf die Steinzeit zurück. Erstmals erwähnt wird der Vorort in einer Schenkungsurkunde als „Birgidestad“. Bierstadt wurde von irischen Mönchen gegründet, die den Ort nach der irischen Nationalheiligen Brigida von Kildare benannten. Die ehemals selbständige Gemeinde wurde die am 1. April 1928 in Wiesbaden eingemeindet und hat heute etwa 12.600 Einwohner.
Bierstadter Sehenswürdigkeiten sind: Evangelische Kirche und die Bierstadter Warte.Bierstadter Buben sind der Bildhauer Carl Wilhelm Bierbrauer und der Kunstturnier und Olympiateilnehmer von 1968, Mexiko, Heiko Reinemeier.
Mit CDU 31,7 % Prozent vereinen sie im Bierstadt die meisten Menschen hinter sich. Zweitstärkste Kraft ist SPD mit 28,3 %, vor FDP mit 15,1 %, Die Grüne 15,0 %.

Wiesbadener Kerb 2022 im Überblick

Corona Ade. Mit Kloppenheim, Nordenstadt und Bierstadt stehen die nächsten Kerbegesellschaften in den Startlöchern. Schierstein, Erbenheim oder Delkenheim warten noch mit der Bekanntgabe der Termine, aber es besteht aber kein Zweifel: Der Brauchtum kehrt zurück.

Silke, i hol di mit dem Traktor ab

Bianca I, ihr Vorgängerin geleitete Silke Schmid über den roten Teppich. Bis auf Doris I. begleiteten auch die Bembelfeen Melanie I., Julia I., Saskia I. die Inthronisierung am Samstagabend – wo Silke I die Insignien ihres Amtes entgegennahm: das Diadem mit dem Wartturm, die Schärpe und den Feen-Bembel mit Namenszug.

Weitere Artikel laden