Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
ESWE Verkehr Umleitung, Fahrplanänderung ©2019 Stefan Bayer | pixelio.de

Vollsperrung: Diese Buslinien werden in Wiesbaden umgeleitet

Anlässlich des Delkenheimer Weihnachtsmarktes werden die Busse der Linien 15 und 48 am Samstag, 9. Dezember und 10. Dezember umgeleitet. Die Haltestellen Schlagmühle, Eifelstraße und Rathausplatz können nicht angefahren werden.

Volker Watschounek 6 Monaten vor 7

Vollsperrung, Umleitung, Fahrplanänderungen, Baustellen. Es gibt viele Gründe nicht rechtzeitig zum Termin zu erscheinen. Gut informiert passiert Ihnen das in Wiesbaden nicht. 

Wiesbaden lebt! bemüht sich hier über geplante sowie überraschende Fahrplanänderungen von ESWE Verkehr zu berichten. Soweit möglich, kündigen wir die uns gemeldete Umleitung resp. die Fahrplanänderung und die Vollsperrung von Straßen mit ausreichend Vorlauf an, sodass Sie sich darauf einstellen können.

Linie 8: Sperrung Marschner Weg – Busse werden umgeleitet

Karte: Linie 8: Sperrung Marschner Weg – Busse werden umgeleitet

Sperrung Marschner Weg

Eigenheim. Aufgrund der Sperrung werden  ab sofort bis voraussichtlich Freitag, 22. Dezember, die ESWE-Linie 8 sowie die Schulbusse in Richtung Eigenheim umgeleitet. Die Haltestelle „Tränkweg” kann während der Sperrung Richtung Eigenheim nicht angefahren werden.

Von der Richard-Wagner-Straße kommend fahren die Busse nach der Haltestelle „Abeggstraße” weiter über die Honeggerstraße zur Endhaltestelle „Eigenheim”.

Aus Richtung Dambachtal kommend fahren die Busse nach der Haltestelle „Händelstraße” ersatzweise in die Idsteiner Straße zur Haltestelle „Tränkweg” und weiter über die Richard-Wagner-Straße und Honeggerstraße zur Endhaltestelle „Eigenheim”.

Fahrten in Richtung Steinberger Straße sind hiervon nicht betroffen.


Busumleitung wegen Delkenheimer Weihnachtsmarkt

Busumleitung wegen Delkenheimer Weihnachtsmarkt
©2023 Openstreetmap

Busumleitung wegen Weihnachtsmarkt

Delkenheim. Anlässlich des Delkenheimer Weihnachtsmarktes werden die Busse der Linien 15 und 48 in der Zeit von Samstag, 9. Dezember, 9 Uhr, bis Sonntag, 10. Dezember, circa 12 Uhr umgeleitet. Die Haltestellen Schlagmühle, Eifelstraße und Rathausplatz können im genannten Zeitraum in beide Richtungen nicht angefahren werden. Nächste Aus- und Zusteigemöglichkeit besteht an der Haltestelle „Mühlberg” in der Münchener Straße.


ÖPNV Netzkarte Wilhelmstraße in Mitte

ÖPNV Netzkarte Wilhelmstraße in Mitte

Vollsperrung der Wilhelmstraße

Wegen der LKW Demo kann es am Samstag, 25. November, im Innenstadtbereich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr zu Beeinträchtigungen im Linienverkehr kommen. Verspätungen oder vereinzelten Fahrtausfällen der ESWE-Linien sind obligatorisch. Die Haltestellen Friedrichstraße, Kurhaus/Theater, Webergasse, Kochbrunnen, Kureck, Leberberg und Gustav-Mahler-Straße können während der Demonstration nicht angefahren werden.

Die Linien 1 und 8 werden situativ über die Röderstraße umgeleitet; die Linie 16 über die Fichtestraße und Parkstraße. Die Kreuzungen Frankfurter Straße/Friedrichstraße, Bierstadter Straße/Luisenstraße sowie die Rheinstraße werden laut Polizei in beide Richtungen freigehalten, so dass diese weiterhin gequert und befahren werden können.


Freudenbergstraße gesperrt

Netz-Karte: Freudenbergstraße gesperrt ©2023 Openstreetmap

Fahrbahnsanierung Freudenbergstraße

Wegen einer Fahrbahnsanierung in der Freudenbergstraße, Höhe Hortensienweg, muss die Fahrbahn voll gesperrt und der Verkehr entsprechend umgeleitet werden. Hiervon betroffen sind auch die Busse der Linien 23 und N12 von ESWE Verkehr. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 22. November, und werden voraussichtlich am Samstag, 9. Dezember, beendet sein.

Linien 23 und N12: In Richtung Innenstadt fahren die Busse von der Haltestelle Kornblumenweg kommend eine Umleitung über den Lilienweg und die Stegerwaldstraße zur Dr.-Horst-Schmidt-Klinik. Danach geht es auf dem regulären Weg weiter. In Richtung Schierstein fahren die Busse von der Dr.-Horst-Schmidt-Klinik kommend eine Umleitung über die Stegerwaldstraße zum Veilchenweg. Dort werden die Haltestellen Nelkenweg und Kornblumenweg entgegen der Originalfahrtrichtung angefahren. Anschließend erfolgt auch hier eine Umleitung über den Lilienweg zur Schönaustraße und weiter auf dem normalen Weg. Während der Sanierungsarbeiten können die Haltestellen Märchenland, Sonnenblumenweg und Ludwig-Erhard-Straße in beide Richtungen nicht angefahren werden. Als Ersatz dienen die Haltestellen Dr.-Horst-Schmidt-Klinik.


Netz-Karte: Linie N9: Busumleitung wegen Sperrung der Gabelsbornstraße

Netz-Karte: Linie N9: Busumleitung wegen Sperrung der Gabelsbornstraße ©2023 Openstreetmap

Nachtbuslinie N9 wird umgeleitet

Ab sofort bis voraussichtlich Samstag, 25. November 2023, ist die Gabelsbornstraße in Höhe des Kreisels Lohmühlweg/Volkerstraße für den Verkehr, voll gesperrt. Hiervon betroffen sind auch die Nachtbusse der Linie N9 in beide Fahrtrichtungen.b sofort bis voraussichtlich Samstag, 25. November 2023, ist die Gabelsbornstraße in Höhe des Kreisels Lohmühlweg/Volkerstraße für den Verkehr, voll gesperrt. Hiervon betroffen sind auch die Nachtbusse der Linie N9 in beide Fahrtrichtungen.

In Richtung Schierstein gilt der normale Fahrweg bis zur Haltestelle Steinberger Straße. Danach werden die Busse über die Nassauer Straße und Rittershausstraße zur Biebricher Allee umgeleitet. Der Biebricher Allee folgend geht es weiter zur Äppelallee und Gibber Straße bis zur Erich-Ollenhauer-Straße zur Ersatzhaltestelle Bleichwiesenstraße. Hier endet die Umleitung und die Busse fahren wieder auf dem normalen Weg.

In Richtung Innenstadt gilt für angeforderte Nachtfahrten der normale Fahrweg bis zur Haltestelle „Bleichwiesenstraße”. Danach fahren die Busse eine Umleitung über die Tannhäuserstraße und Biebricher Allee und biegen dann links in die Rittershausstraße. Weiter geht es über die Nassauer Straße zur Waldstraße und anschließend zurück auf die reguläre Route.


Sperrung der Abfahrt vom Siegfriedring zur Mainzer Straße

Karte: Sperrung der Abfahrt vom Siegfriedring zur Mainzer Straße ©2023 Openstreetmap

Busumleitung wegen Sperrung der Abfahrt vom Siegfriedring

Südost. Aufgrund der Sperrung kann ab Montag, 30. Oktober, gegen 7.30 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 10. November, die Haltestelle Hasengartenstraße in Richtung Freizeitbad von der ESWE-Linie 27 sowie den Schulbussen nicht angefahren werden.

Stadtauswärts fahren die Busse deshalb nach Bedienung der Haltestelle Brunhildenstraße weiter geradeaus über die Weidenbornstraße zur dort eingerichteten Ersatzhaltestelle Hasengartenstraße. Diese befindet sich auf Höhe der Hausnummer 8a in der Weidenbornstraße. Anschließend geht es links in die Mainzer Straße und dann in die Schwarzenbergstraße zur Ersatzhaltestelle Freizeitbad in der Schwarzenbergstraße. Diese dient zugleich als Warteposition für die Busse.

Stadteinwärts fahren die Busse von der Ersatzhaltestelle Freizeitbad in der Schwarzenbergstraße weiter über den regulären Fahrweg.


Karte zeigt Moritzstraße/Rheinstraße

Karte: Schwalbacher Straße/Moritzstraße/Rheinstraße

Busumleitung: Buslinien 3, 6, 16, 22, 28, 33, N10, N13

Noch bis voraussichtlich Freitag, 27. Oktober, gilt für die ESWE-Buslinien 3, 6, 16, 22, 28, 33, N10, N13 und Schulbusse ein geänderter Fahrweg in Richtung Schwalbacher Straße. Bis zur Haltestelle Hauptbahnhof D gilt der normale Fahrweg. Dem Straßenverlauf des Kaiser-Friedrich-Rings folgend geht es dann rechts in die Dotzheimer Straße. Die Busse der Linie 16, 22 und N10 folgen dem Straßenverlauf der Dotzheimer Straße und Luisenstraße bis zur Haltestelle „Luisenplatz”. Danach geht es zurück auf den regulären Weg. Die Busse der Linie 3, 6, 28 und 33 biegen von der Dotzheimer Straße kommend, links in die Schwalbacher Straße zur Haltestelle „Schwalbacher Straße C” und fahren anschließend weiter zum normalen Fahrtweg.

Die Busse der Linie N13 folgen dem Straßenverlauf des Kaiser-Friedrich-Rings bis zur Einmündung in die Rheinstraße. Hier biegen sie rechts in die Rheinstraße und fahren weiter bis zur Haltestelle „Rheinstraße/Luisenplatz”. Weiter geht es auf der regulären Route.
Die Haltestellen „Landeshaus”, „Adelheidstraße” und „Landesbibliothek” entfallen in diesem Zeitraum ersatzlos.

Alternativ kann die Oranienstraße mit folgenden Linien erreicht werden: Umstieg an der Haltestelle „Schwalbacher Straße/Luisenforum” in die Linien 3, 6, 28 und 33 in Richtung Hauptbahnhof. Fahrt mit den Linien 4, 14, 27, 45 und 47 durch die Bahnhofstraße mit Ausstieg an den Haltestellen „Geschwister-Stock-Platz” und „Rheinstraße/RMCC”. Fahrt mit der Linie 1 und 8 ab Hauptbahnhof bis Haltestelle „Scheffelstraße”.


Karte zeigt Adlersterstraße, Haltestellenverleggung

Karte: Platter Straße / Adlerstraße

Haltestellenverlegung „Adlerstraße”

Mitte. Aufgrund von Bauarbeiten in der Kastellstraße wird die Haltestelle „Adlerstraße” in beide Richtungen in die Platter Straße, Höhe Hausnummer 42 und gegenüber, verlegt. Hiervon betroffen sind die ESWE-Linien 6, 28 sowie die Schulbusse.

Nächste Aus- und Zusteigemöglichkeit für die Fahrgäste besteht außerdem an den Haltestellen „Röderstraße” und „Michelsberg”.

Die Baumaßnahme ist für den Zeitraum von Montag, 23. Oktober, bis Samstag, 4. November, vorgesehen.


Haltestelle Bleichwiesenstraße

Bild: Haltestelle Bleichwiesenstraße

Haltestellenverlegung „Bleichwiesenstraße”

Dotzheim. Ab Dienstag, 17. Oktober, bis voraussichtlich Samstag, 4. November, gilt für die Tannhäuserstraße in Richtung Biebrich eine Einbahnstraßenregelung. Die Haltestelle Bleichwiesenstraße wird ersatzweise in die Erich-Ollenhauer-Straße, Höhe Einmündung Tannhäuserstraße, verlegt.

Von der Haltestelle Herzogsplatz kommend, fahren die Busse der Linie 39 sowie die Schulbusse von ESWE Verkehr links in die Äppelallee, biegen rechts in die Gibber Straße und folgen dem Straßenverlauf bis zur Ersatzhaltestelle Bleichwiesenstraße in der Erich-Ollenhauer-Straße. Anschließend verkehren die Busse wieder auf dem regulären Fahrweg. Alternativ ist der östliche Teil der Tannhäuserstraße auch mit den Linien 4 und 14 mit Ausstieg an der Haltestelle „Tannhäuserstraße” zu erreichen.

Fahrten in Richtung Biebrich sind hiervon nicht betroffen.


Karte: Hirschgartenstraße, Busumleitung wegen Baustelle

Karte: Busumleitung wegen Baustelle in der Hirschgartenstraße in Heßloch

Busumleitung wegen Baustelle in der Hirschgartenstraße

Heßloch. Wegen einer Baustelle in der Hirschgartenstraße in Heßloch fahren die Busse der Linie N11 sowie die Schulbusse ab Mittwoch, 4. Oktober, ab etwa 7 Uhr, eine Umleitung über den Rehweg und Jagdweg und betrifft beide Fahrtrichtungen.

Die Bauarbeiten sollen am Dienstag, 24. Oktober, abgeschlossen sein. Haltestellen sind von der Umleitung nicht betroffen.


Moritzstraße, Busumleitung

Moritzstraße, Busumleitung

Umleitung für die Linien 3, 6, 16, 22, 33, N10, N13

Mitte. Ab Montag, 25. September, ab etwa 8 Uhr, bis voraussichtlich 13. Oktober, gilt für die ESWE-Linien 3, 6, 16, 22, 33, N10, N13 und Schulbusse ein geänderter Fahrweg in Richtung Schwalbacher Straße.

Bis zur Haltestelle Hauptbahnhof D gilt der normale Fahrweg. Dem Straßenverlauf des Kaiser-Friedrich-Ring folgend geht es dann rechts in die Dotzheimer Straße. Die Busse der Linie 16, 22 und N10 folgen dem Straßenverlauf der Dotzheimer Straße bis zur Haltestelle Schwalbacher Straße A. Danach geht es zurück auf den regulären Weg. Die Busse der Linie 3, 6 und 33 biegen von der Dotzheimer Straße kommend, links in die Schwalbacher Straße zur Haltestelle Schwalbacher Straße C und fahren anschließend weiter zum normalen Fahrtweg.

Die Busse der Linie N13 folgen dem Straßenverlauf bis zur Einmündung in die Rheinstraße. Hier biegen sie rechts in die Rheinstraße und fahren weiter bis zur Haltestelle Rheinstraße/Luisenplatz. Weiter geht es auf der regulären Route.  Die Haltestellen Landeshaus, Adelheidstraße und Landesbibliothek entfallen in diesem Zeitraum ersatzlos.


Carl-von-Linde-Straße im Rheingauviertel

Karte; Carl-von-Linde-Straße im Rheingauviertel ©2023 Openstraeetmap

Umleitung der Linie 4

Rheingauviertel. Aufgrund von Bauarbeiten in der Carl-von-Linde-Straße gilt am Sonntag, 24. September, zwischen 6 und 19 Uhr, ein geänderter Fahrweg in Richtung Innenstadt. Die Haltestelle Flachstraße wird in diesem Zeitraum aufgehoben.

Busse der Linie 4 fahren nach Bedienung der Haltestelle Helmholtzstraße weiter geradeaus zur Ersatzhaltestelle „Am Hang” in der Schönbergstraße. Dieser Straße weiter folgend geht es anschließend links über die Wiesbadener Straße und Dotzheimer Straße. Danach gilt wieder der normale Fahrweg.Busse der Linie 14 und 17 fahren von der Carl-von-Ossietzky-Straße kommend, rechts in die Flachstraße und dann links die Schönbergstraße zur Ersatzhaltestelle „Am Hang”. Danach folgen die Busse analog der obigen Umleitung.


Wiesbadener Straße Vollsperrung, Wasserrohrbruch

Wiesbadener Straße Vollsperrung, Wasserrohrbruch

Umleitungen der Linien 23, 24, 27 und 39

Wiesbaden, 20.09.23. Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Dörrgasse in Wiesbaden-Dotzheim müssen Busse von ESWE Verkehr mit einer Umleitung den Bereich umfahren. Betroffen sind die ESWE-Linien 23, 24, 27 und 39. Haltestellen in Dotzheim müssen teilweise komplett entfallen. Wie lange die Umleitung notwendig ist, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Mit Verspätungen auf diesen Linien muss gerechnet werden. Umleitung von Buslinien: Wiesbadener Straße.


Karte: Haltestellenverlegung „Neuberg” in Wiesbaden

Karte: Haltestellenverlegung „Neuberg” in Wiesbaden ©2023 Openstreetmap

Haltestellenverlegung „Neuberg”

Mitte. Aufgrund einer Baumaßnahme kann ab sofort die Haltestelle Neuberg in Richtung Eigenheim nicht angefahren. Eine Ersatzhaltestelle wurde auf Höhe der Hausnummer 15 in der Geisbergstraße eingerichtet. Hiervon betroffen ist die Buslinie 8 von ESWE Verkehr. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am Dienstag, 12. September, abgeschlossen sein.


Umleitung wegen Autokranstellung in der Schumannstraße

Karte: Umleitung wegen Autokranstellung in der Schumannstraße. ©2023 Openstreetmap

Buslinie 8 wird umgeleitet

Nordost. Wegen einer Autokranstellung in der Schumannstraße werden die Busse der Linie 8, am Mittwoch, 23. August, ganztägig, über die Idsteiner Straße umgeleitet.

Die Haltestellen Abeggstraße, Johann-Sebastian-Bach-Straße und Robert-Schumann-Schule entfallen an diesem Tag ersatzlos.


Fahrwegänderung anlässlich Kloppenheimer Kerb

Karte: Fahrwegänderung anlässlich Kloppenheimer Kerb ©2023 Openstreetmap

Fahrwegänderung wegen Kloppenheimer Kerb

Kloppenheim. Anlässlich der Kloppenheimer Kerb gilt von Mittwoch, 23. August, gegen 17 Uhr, bis Montag, 28. August, für die Linie N11 ein geänderter Fahrweg.

In Richtung Igstadt fahren die Busse von der Haltestelle „Gartenfeld” kommend, rechts in die Bangertstraße zur Ersatzhaltestelle „Stiegelstraße” und weiter der allgemeinen Umleitung folgend, zur Kreisstraße (K 659) in Richtung Igstadt. In Richtung Wiesbaden fahren die Busse ab der Haltestelle „Bahnhof Igstadt” der allgemeinen Umleitung folgend und biegen anschließend links in die Vorderstraße und weiter auf dem regulären Fahrweg.


Linie 20: Bauarbeiten in der Wiesbadener Straße

Bremthal. Wegen Bauarbeiten in der Wiesbadener Straße gilt ab Montag, 21. August, ab etwa 8 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 25. August, für die Busse der Linie 20 ein geänderter Fahrweg.  In Richtung Niederjosbach/Eppsteiner Straße fahren die ESWE-Busse bis zur Haltestelle „Freiher-v.-Stein-Straße” auf dem normalen Linienweg. Danach erfolgt eine Umleitung über die Wiesbadener Straße, die Landstraße 3017 und Waldallee zum Bahnhof Eppstein-Bremthal. Richtung Naurod gilt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge. Die Haltestelle „Niederjosbacher Straße” kann während der Bauarbeiten nicht angefahren werden.


Buslinie 49: Geänderter Fahrweg in Richtung Innenstad

Ab Montag, 21. August, ab Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Donnerstag, 21. September, gilt für die ESWE-Linie 49 ein geänderter Fahrweg in Richtung Innenstadt. Grund sind Bauarbeiten am Linksabbiegerstreifen der Bundesstraße 455 in den 2. Ring.

Von der Haltestelle Zieglerstraße kommend, fahren die Busse eine Umleitung über die New-York-Straße und Berliner Straße. Ab hier folgen die Busse dem Linienweg der Linie 5 bis zur Haltestelle J.-F.Kennedy-Straße. Danach geht es rechts auf den Siegfriedring und weiter auf dem regulären Fahrweg. Die Haltestelle Raiffeisenplatz entfällt während der Bauphase. Ab September sind auch die Schulbusse von dieser Maßnahme betroffen. Stadtauswärts gilt für die Busse der normale Fahrweg.


Linie N11: Umleitung wegen Bauarbeiten

Linie N11: Umleitung wegen Bauarbeiten

Karte: Linie N11: Umleitung wegen Bauarbeiten ©2023 Openstreetamap

Heßloch. Die Nightliner-Linie N11 wird ab Montag, 21. August, ab Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Freitag, 1. September, Richtung Heßloch umgeleitet.

Während der gesamten Bauphase können die Haltestellen Kappenbergweg und Aukamm in beide Richtungen nicht angefahren werden. Nächste Zusteigemöglichkeit ist an der Haltestelle Wolfsfeld in der Straße Dresdner Ring. Für die Linie N11 gilt der normale Fahrweg bis zum Wolfsfeld, danach fahren die Busse über den Linienweg der Linie 24 nach Heßloch.


Tannhäuser Straße ÖPNV

Tannhäuser Straße ÖPNV ©2023 Openstreetmap

Haltestelle „Bleichwiesenstraße”

Eine unvorhergesehene Gasstörung in der Tannhäuserstraße hat unmittelbare Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr. Ab sofort und bis auf Weiteres wird die Haltestelle Bleichwiesenstraße entlang der Strecke der Buslinie 39 in beiden Richtungen nicht mehr bedient.

Fahrgäste die in Richtung Dotzheim, erfahren eine vorübergehende Anpassung ihrer Fahrtroute. Ausgehend von der Haltestelle Herzogsplatz wird die Linie 39 von ihrer üblichen Route abweichend über die Äppelallee umgeleitet. Nach einem rechtsseitigen Abbiegen in die Gibber Straße setzen sie ihren Weg fort bis zur Haltestelle Andreas-Hofer-Straße. An dieser Stelle erfolgt die Rückkehr auf den vertrauten Streckenverlauf.

In der Gegenrichtung, in Richtung Biebrich, gestaltet sich die temporäre Routenänderung in ähnlicher Manier. Ab der Haltestelle Andreas-Hofer-Straße folgen die Busse der Linie 39 einem modifizierten Pfad, der in umgekehrter Reihenfolge über den Bahnübergang der Gibber Straße und schließlich die Äppelallee zurückführt. Die Wiedereingliederung in die reguläre Fahrstrecke erfolgt sodann.


Reutlinger Straße in Dekenheim

Reutlinger Straße in Dekenheim ©2023 Openstreetmap

Umleitung wegen Bauarbeiten

Delkenheim. Aufgrund von Bauarbeiten in der Reutlinger Straße werden ab Mittwoch, 15. August, ab etwa 7.30 Uhr, die ESWE-Linien 15, 48, N2 sowie die Schulbusse (ab September)  umgeleitet.

In Richtung Delkenheim/Hochheim gilt für die Busse der normale weg bis zur Haltestelle Freiburger Straße. Danach geht es weiter zur Ersatzhaltestelle Rosenheimer Straße in der Straubinger Straße. Für die Linie 48 endet hier die Umleitung und es geht zurück auf den regulären Fahrweg. Die Linie 15 begibt sich auf ihre Warteposition in der Rosenheimer Straße. Fahrten Richtung Innenstadt sind hiervon nicht betroffen.

Am Freitag, 8. September, sollen die Arbeiten in der Reutlinger Straße abgeschlossen sein und die Umleitung wieder aufgehoben werden.


Infolge von unumgänglichen Bauarbeiten in der Poststraße, wird der Busverkehr von ESWE Verkehr im Zeitraum vom kommenden Montag, dem 14. August, ab circa 7:30 Uhr, voraussichtlich bis zum darauffolgenden Freitag, dem 18. August, im Ortsteil Bierstadt in Richtung Wiesbaden umgeleitet. Die betroffenen Linien 23, 24, 37 und 49 werden in ihrer Routenführung angepasst, um einen reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten zu gewährleisten. Mehr dazu lesen Sie hier.


Bushaltestelle Hochschule RheinMain

Karte: Bushaltestelle Hochschule RheinMain ©2023 Opennstreetmap

Aufhebung der Haltestelle

Rheingauviertel. Wegen eines barrierefreien Umbaus der Bushaltestelle Hochschule RheinMain, Bussteig B, wird die Haltestelle aufgehoben und ersatzweise die Haltestelle Hochschule RheinMain, Bussteig C im Kurt-Schumacher-Ring angefahren. Hiervon betroffen sind Fahrten mit den ESWE-Linien 14, 48 und N5 in Richtung Dotzheim.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 7. August, und werden voraussichtlich am Donnerstag, 24. August, fertiggestellt.


Herrnbergstraße

Karte ©2023 Herrnbergstraße

Haltestellenverlegung der „Herrnbergstraße”

Frauenstein. Am Mittwoch, 2. August, beginnen Bauarbeiten im Bereich Kirschblütenstraße/Am Lippach, die voraussichtlich am Donnerstag, 10. August, beendet sein werden.

Wegen dieser Fahrbahninstandsetzung wird die Haltestelle Herrnbergstraße stadteinwärts in die Quellbornstraße 3, und stadtauswärts in die Kirschblütenstraße 18-20 verlegt.


Linien 46 und 48: Ganztägige Umleitung

Am Montag, 31. Juli, gilt für die ESWE-Linien 46 und 48, von Betriebsbeginn bis Betriebsende, ein geänderter Fahrweg. Die Linie 48 in Richtung Wiesbaden fährt von der Haltestelle Daubhäuschen kommend eine Umleitung über die Wiesbadener Straße, Burgeffstraße, Frankfurter Straße, Breslauer Ring und dann in die Nordenstädter Straße. Danach kehren die Busse wieder auf den regulären Fahrweg zurück. Die Haltestellen Dresdner Ring, Alleestraße und Antoniushaus entfallen ganztägig. Fahrten Richtung Hochheim Bahnhof sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Die Busse der Linie 46 in Richtung Hochheim fahren von Massenheim kommend rechts in den Breslauer Ring und folgen dem Straßenverlauf über den Dresdner Ring, analog dem Fahrweg der Linie 48. Die Haltestellen Hallenbad, Breslauer Ring, Berliner Platz und Geheimrat-Hummel-Platz entfallen an diesem Tag ebenfalls. In Richtung Wiesbaden fahren die Busse von der Haltestelle Daubhäuschen kommend weiter geradeaus, biegen dann links in die Wiesbadener Straße und danach rechts in die Burgeffstraße. Anschließend geht es zurück auf den normalen Fahrweg.


Geänderter Fahrweg wegen Bauarbeiten

Karten: Geänderter Fahrweg wegen Bauarbeiten ©2023 Openstreetmap

Linie 35: Geänderter Fahrweg 

Aufgrund einer Baumaßnahme zwischen Kostheim und Hochheim fahren die Busse der Linie 35 ab Montag, 31. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 16. August, eine Umleitung über die Boelkestraße und den Otto-Suhr-Ring.

Von dieser Maßnahme ist die Haltestelle Hochheimer Straße in Kostheim betroffen. Diese kann während des Umleitungszeitraums nicht angefahren werden. Als Ersatz dient die Haltestelle St.-Veiter-Platz in der Uthmannstraße.  Die Umleitung gilt für beide Fahrtrichtungen.


Linie N13: Umleitung wegen Bauarbeiten in der Rheinstraße

Umleitung wegen Bauarbeiten in der Rheinstraße ©2023 Openstreetmap

Linie N13

Ab sofort, bis voraussichtlich Samstag, 19. August, wird die Linie N13 in Richtung Dernsches Gelände wie folgt umgeleitet: Es gilt der normale Fahrweg bis zur Haltestelle „Rheinstraße/Luisenplatz”. Der Rheinstraße weiter folgend, biegen die Busse dann links in die Wilhelmstraße, wieder links in die Luisenstraße und anschließend rechts in die Bahnhofstraße. Hier endet die Umleitung und die Busse fahren wieder auf der regulären Route.


Haltestellenverlegung wegen Fahrbahneinbruch im Nerotal

Haltestellenverlegung wegen Fahrbahneinbruch im Nerotal ©2023 Openstreetmap

Linie 1: Haltestellenverlegung

Nerotal. Wegen eines Fahrbahneinbruchs im Nerotal können ab Donnerstag, 20. Juli, gegen 8 Uhr, die Haltestellen Nerobergstraße und Sanitas nicht angefahren werden. Die Busse der Linie 1 fahren eine Umleitung über das südliche Nerotal.

Die Ersatzhaltestelle Nerobergstraße befindet sich auf Höhe der Lichtmast-Nummer 68 und gegenüber Lichtmast-Nummer 66. Die Ersatzhaltestelle Sanitas liegt auf  Höhe der Lichtmast-Nummer  77 bis 78 und gegenüber. Die Umleitung gilt für beide Richtungen und soll am Freitag, 4. August, wieder aufgehoben werden.


1. City Marathon Wiesbaden

Erstzer City Marathon Wiesbaden: Impressionen vn der Strecke.

Linien 1, 8, 5, 15, 17, 18, 21, 23, 24 und 48

Am Samstag, 24. Juni, findet ab 18.45 Uhr der Ikano Bank City Marathon in Wiesbaden statt. Es ist dadurch im Innenstadtbereich mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Dies hat ab Samstag 14:00 Uhr auch Auswirkung auf die Busse von ESWE Verkehr. Einige Haltestellen können nicht mehr angefahren werden. ESWE Verkehr richtet entsprechend hierfür Ersatzhaltestellen ein. Eine Übersicht bekommen Sie hier.


Karte zeigt Stolberger Straße in Nordenstadt

Karte: Stolberg Straße in Nordenstadt ©2023 Openstreetap

Umleitung der Linien 35, 46 und 48

Nordenstadt. Wegen der Sperrung der Stolberger Straße in Nordenstadt gilt für die ESWE-Linien 35, 46 und 48 ab sofort ein geänderter Fahrweg. Das Ende dieser Maßnahme ist für Montag, 17. Juli vorgesehen.

Linie 35, 48: In Richtung Hochheim gilt der normale Fahrweg bis zur Haltestelle Stolberger Straße. Danach erfolgt eine Umleitung über die Hunsrückstraße, die Konrad-Zuse-Straße, den Daimlerring und die Borsigstraße. In Richtung Naurod erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge. Durch die Umleitung kann sich die Fahrzeit verlängern. Es entfallen jedoch keine regulären Haltestellen entlang des Linienwegs.

Linie 46: Busse, die aus Hochheim kommen und bis zur Endhaltestelle Otto-von-Guericke-Ring in Nordenstadt fahren, müssen eine Ersatz-Endhaltestelle Otto-von-Guericke-Ring anfahren. Diese Ersatz-Endhaltestelle liegt im Otto-von-Guericke Ring. Die Fahrten Richtung Hochheim starten ebenfalls an dieser Ersatz-Endhaltestelle. Fahrten von und nach Wiesbaden sind hiervon nicht betroffen.


Bahnhofstraße in Wiesbaden geserrt

Bahnhofstraße in Wiesbaden gesperrt ©2023 Openstreetmap

Umleitung der Linien 1, 8 und 47

Mitte. Aufgrund weiterer Fernwärmearbeiten in der Bahnhofstraße werden die Busse der ESWE-Linien 1, 8 und 47 ab Montag, dem 12. Juni, eine Umleitung fahren. Die Umleitung gilt bis voraussichtlich Samstag, den 17. Juni. Weitere Informationen zu der Umleitung lesen Sie hier.

Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen gibt es an den Fahrplankästen an den betroffenen Haltestellen oder im interaktiven Liniennetzplan auf www.netzplan-wiesbaden.de.,


Vollsperrung der Alwinenstraße

Im Rahmen der Erneuerung von Versorgungsleitungen im Auftrag der ESWE Versorgungs AG bleibt die Alwinenstraße zwischen Hausnummer 21a und Gustav-Freytag-Straße bis voraussichtlich Freitag, 14. Juli, voll gesperrt. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die üblichen Wege benutzen. Alle Anlieger sowie Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer werden um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen gebeten.


Fahrbahndecken-Erneuerung Ludwig-Erhard-Straße

Dotzheim. Ab Montag, 12. Juni, bis Freitag, 30. Juni, saniert das Tiefbau- und Vermessungsamt die Fahrbahndecke in der Ludwig-Erhard-Straße zwischen „Beginn Linksabbiegerspur“ und der „Frauensteiner Straße“ in Dotzheim.

Es werden circa zehn Zentimeter der Fahrbahn abgefräst und neuer Asphalt aufgebracht.  Der Bauablauf der Baumaßnahme erfolgt in drei Bauabschnitten. Der erste und zweite Bauabschnitt erfolgen unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn mit einer Lichtsignalanlage. Der dritte Bauabschnitt erfolgt unter Vollsperrung zwischen der Freudenbergstraße und der Frauensteiner Straße mit Einrichtung einer Umleitungsbeschilderung über die Frauensteiner Straße/Hans-Böckler-Straße.


Schwalbacher Straße

Schwalbacher Straße

Ersatzhaltestellen an der Schwalbacher Straße

Mitte. Nachdem am vergangenen Freitagnachmittag, 23. Juni,  rund um das Luisenforum in der Wiesbadener Innenstadt Teile einer Glasfassade auf den Gehweg herabgefallen waren, ist dieser Bereich aus Sicherheitsgründen für Fußgänger gesperrt. Der von der Sperrung betroffene Bereich liegt in der Ecke Dotzheimer Straße/Schwalbacher Straße. Davon betroffen sind auch die Haltestellen Schwalbacher Straße, Bussteig A in der Dotzheimer Straße und Schwalbacher Straße, Bussteig B in der Schwalbacher Straße. Diese Haltestellen mussten ebenfalls gesperrt werden.

Für beide Haltestellen sind nun Ersatzhaltestellen eingerichtet worden. Die Ersatzhaltestelle „Schwalbacher Straße, Bussteig A“ liegt zwischen der Helenenstraße und Karlstraße. Dort halten die Linien 4, 5, 14, 15, 17, 18, 23, 24, 27, 30, 45, 47 und 48. Die Ersatzhaltestelle „Schwalbacher Straße, Bussteig B” liegt in der Schwalbacher Straße stadtauswärts direkt vor der Einmündung in die Dotzheimer Straße. Dort halten die Linien 3, 6, 16, 22, 28, 33, 34 und N7.


Karte zeigt Flachstraße in Dotzheim

Karte: Flachstraße in Dotzheim ©2023 Openstreetmap

Haltestelle „Flachstraße”

Dotzheim. Wegen eines Umbaus muss die Haltestelle Flachstraße in der Carl-von-Linde-Straße für circa drei Wochen verlegt werden. Davon betroffen sind die ESWE-Buslinien 4, 17 und N5 von Kohlheck/Klarenthal kommend in Fahrtrichtung Innenstadt.

Von Dienstag, 30. Mai, bis voraussichtlich Sonntag, 18. Juni, wird die Haltestelle Flachstraße in die Daimlerstraße Höhe Hausnummer 18 verlegt. Die Busse nehmen eine entsprechende Umleitung und kehren nach dem Anfahren der Ersatzhaltestelle „Flachstraße“ auf den regulären Fahrweg zurück. Die Fahrtrichtung stadtauswärts Richtung Kohlheck/Klarenthal ist hiervon nicht betroffen. Da fahren alle Busse den normalen Fahrtweg.


Bürgermeister Scheider Straße

Bürgermeister Scheider Straße

Endhaltestelle „Bgm.-Schneider-Straße”

Frauenstein. Aufgepasst, liebe Leser! Ab Dienstag, dem 23. Mai, wird sich der gewohnte Weg zum Ziel für einige Buslinien ändern. Die Endhaltestelle Bgm.-Schneider-Straße in Fahrtrichtung Frauenstein wird vorübergehend verlegt. Aber keine Sorge, wir haben alle Infos für Sie!

Vom 23. Mai bis voraussichtlich zum 13. Juni müssen Sie sich umorientieren, wenn Sie in Richtung Frauenstein unterwegs sind. Die neue Endhaltestelle befindet sich in der Quellbornstraße, gegenüber der Hausnummer 54. Merken Sie sich diese Adresse gut, um sicher ans Ziel zu gelangen.

Diese Änderung betrifft verschiedene Buslinien, daher ist es wichtig, rechtzeitig über die geänderten Routen informiert zu sein. Planen Sie Ihre Fahrt sorgfältig und beachten Sie die aktuellen Meldungen und Hinweise im öffentlichen Nahverkehr.Weitere Neuigkeiten rund um den ÖPNV finden Sie selbstverständlich auch hier bei uns.


Endhaltestelle Hessloch

Endhaltestelle Hessloch @2023 Openstreetmap

Verlegung der Endhaltestelle „Heßloch”

Hessloch. Es gibt eine temporäre Änderung im Busverkehr, die Sie unbedingt beachten sollten. Ab Montag, dem 22. Mai, wird die Endhaltestelle Heßloch in Fahrtrichtung Heßloch vorübergehend verlegt. Von 7:30 Uhr am Montag bis voraussichtlich zum 29. Juni müssen Sie sich auf eine neue Haltestelle einstellen. Die Endhaltestelle Heßloch wird während dieser Zeit in die Hirschgartenstraße verlegt, genauer gesagt zur Nightliner-Haltestelle.

Die Veränderung betrifft sowohl die Linie 24 als auch die Schulbusse und E-Wagen von ESWE Verkehr. Es ist wichtig, dass Sie sich rechtzeitig über die geänderten Routen informieren. Beachten Sie dazu auch die Informationen an den Fahrplankästen an den betroffenen Haltestellen.


Endhaltestelle „Nordfriedhof” entfällt bis auf Weiteres

Endhaltestelle „Nordfriedhof” entfällt bis auf Weiteres ©2023 Openstreetmap

Endhaltestelle „Nordfriedhof” entfällt

Nordost. Der Wasserrohrbruch in der Schützenstraße, der sich bereits am vergangenen Montag ereignete, sorgt ab sofort und bis auf Weiteres für Einschränkungen im Liniennetz von ESWE Verkehr.

Die Buslinie 3 kann die Endhaltestelle Nordfriedhof sowie die davor liegenden Haltestellen „Bornhofenweg” und „Unter den Eichen” nicht mehr anfahren. Die vorübergehend neue End- und Abfahrthaltestelle ist die Haltestelle „Kreuzkirche”.

Fahrgästen mit dem Fahrtziel „Nordfriedhof” wird empfohlen, alternativ auf die Linien 6 und 28 auszuweichen. Weitere Informationen gibt es auch in den Fahrplankästen an den betroffenen Haltestellen.


Bahnhofstraße in Wiesbaden geserrt

Bahnhofstraße in Wiesbaden gesperrt ©2023 Openstreetmap

Neuerung für die Linien 4, 14, 27…

Aufgrund von Bauarbeiten in der Bahnhofstraße ist der Abschnitt zwischen Luisenstraße und Friedrichstraße in Fahrtrichtung Innenstadt bis voraussichtlich Sonntag, 4. Juni, auch weiterhin für den Busverkehr gesperrt.

Für die Busse in Fahrtrichtung Innenstadt hatte ESWE Verkehr in der Friedrichstraße ursprünglich eine Ersatzhaltestelle für die in der Bahnhofstraße entfallene Haltestelle Dernsches Gelände, Bussteig C eingerichtet. Die Baustellensituation vor Ort ist jedoch so beengt, dass die an der Ersatzhaltestelle haltenden Busse für große Verkehrsbehinderungen beim regulären Busverkehr in der Friedrichstraße sorgen. ESWE Verkehr hat sich daher dazu entschlossen, die angespannte Verkehrssituation etwas zu entschärfen und die Ersatzhaltestelle in der Friedrichstraße ersatzlos zu streichen.

Daher gilt für die Linien 4, 14, 27, 30, 45, 46, 47, N3, N5, N13 folgende Neuerung: Ab Mittwoch, 10. Mai, zu Betriebsbeginn, entfällt die Haltestelle Dernsches Gelände, Bussteig C, ersatzlos. Nächste Ein- und Aussteigemöglichkeit für die Fahrgäste nach der Haltestelle „Rheinstraße/RMCC” ist an der Haltestelle Kirchgasse, Bussteig B.

Der Autoverkehr stadteinwärts ist von der Busumleitung in dem entsprechenden Abschnitt nicht betroffen.


Oberlinstraße on Bierstadt

Karte: Oberlinstraße on Bierstadt Openstreetmap

Haltestellenverlegung Linie 24

Bierstadt. Für den nächsten Ausbauabschnitt des Hochspannungsnetzes in Wiesbaden muss die Straße Am Wolfsfeld im oberen Teil von der Oberlinstraße bis zur Kreuzung der Rostocker Straße gesperrt werden. Die Vollsperrung ist von Dienstag, 2. Mai, ab ca. 7:30 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 27. Mai vorgesehen.

Linie 24, Schulbus und E-Wagen: Die Bushaltestellen „Rostocker Straße“ und „Am Speiergarten” werden in die Kloppenheimer Straße verlegt. Hinweis: Die Haltestelle „Töpferstraße” wird nur für Fahrten der Linie 24, die über das Wolfsfeld führen, ersatzweise in die Oberlinstraße verlegt.


Carl-von-Ossietzky Straße, Linie 14, Busumleitung

Karte: Carl-von-Ossietzky Straße ©2023 Openstreetmap

Umleitung der Linien 14, 17

Klarenthal. Aufgrund von Bauarbeiten gilt für die Carl-von-Ossietzky-Straße in Richtung Innenstadt eine Einbahnstraßenregelung. Die Maßnahme ist von Montag, 17. April, ab circa 11 Uhr, bis voraussichtlich Donnerstag, 26. Mai, vorgesehen.

Betroffen davon sind die Linie 14, 17 und E-Wagen. Die Busse der Linie 17 fahren, von der Carl-von-Linde-Straße kommend, in Richtung Klarenthal/Geschwister-Scholl-Straße über die Daimlerstraße und Anne-Frank-Straße umgeleitet. Die Haltestelle Flachstraße wird ersatzweise in die Anne-Frank-Straße verlegt. Dem Straßenverlauf weiter folgend biegen die Busse links in die Goerdeler Straße und bedienen die Haltestellen Anne-Frank-Straße, Ernst-v.-Harnack-Straße und Klosterweg. Die ganze Meldung lesen Sie hier.


Wiesbadener Straße

Karte: Wiesbadener Straße ©2023 Openstreetmap

Busumleitungen Wiesbadener Straße

Dotzheim. Ab Montag, 17. April, ab circa 7.30 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 21. April, wird die Wiesbadener Straße (Höhe Hausnummer 2 bis 10) für den Verkehr gesperrt. Davon betroffen sind die Linien 23, 24, 27, 39, N4, Schulbusse, E-Wagen.

Die Linien 23 und 24, Schulbusse, E-Wagen in Richtung Innenstadt werden über die Ludwig-Erhard-Straße zur Haltestelle Dotzheim Mitte umgeleitet. Die ganze Meldung lesen Sie hier.


New York Strasse

New York Strasse ©2023 Openstreetmap

Umleitung der Linie 49

Südost. Ab sofort und bis voraussichtlich Samstag, 22. April, ist für Busse von ESWE Verkehr das Linksabbiegen an der Kreuzung B455/New-York-Straße stadteinwärts in den 2. Ring nicht mehr möglich. Das hat Auswirkungen auf die ESWE-Linie 49 in Fahrtrichtung Dotzheim/Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken.

In Richtung Innenstadt mit Fahrtziel Wiesbaden-Dotzheim Dr. H. Schmidt-Kliniken fahren die Busse weiter geradeaus auf der New-York-Straße und biegen an der nächsten großen Kreuzung links in die Berliner Straße ein. Von dort aus nutzen die Busse den Fahrweg der Linie 5 und fahren die Haltestelle J.-F.-Kennedy-Straße an.  Danach fahren die Busse auf den normalen Fahrweg zurück. Die Haltestelle Raiffeisenplatz kann während des Umleitungszeitraums nicht angefahren werden und muss daher entfallen. Außerdem kann sich dadurch die Fahrzeit möglicherweise erhöhen. In Fahrtrichtung stadtauswärts gibt es keine Einschränkungen.


Tempelhofer Straße

Karte ©2023 Openstreetmap

Teilsperrung der Tempelhofer Straße

Erbenheim. Die Tempelhofer Straße wird wegen einer Fahrbahndeckensanierung von Dienstag, 4. April, ab circa 7.30 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 21. April, teilweise gesperrt.

Betroffen davon sind Busse der Linien 5, N2, Schulbusse und E-Wagen: In Richtung Egerstraße/Karl-Drebert-Straße werden die Busse über die Spandauer Straße und Weglache umgeleitet. Mehr lesen Sie hier.


Haltestelle „Waldstraße“ stadtauswärts aufgehoben

Haltestelle „Waldstraße“ stadtauswärts aufgehoben ©2023 Openstreetmap*

Haltestelle „Waldstraße“ aufgehoben

Biebrich. Die Haltestelle Waldstraße (stadtauswärts) wird aktuell vom Tiefbau- und Vermessungsamt erweitert und benutzerfreundlich ausgebaut. Aus diesem Grund kann die Haltestelle ab sofort bis auf Weiteres nicht angefahren werden.

Dies betrifft auch den Fußgängerweg in der Schiersteiner Straße zwischen George-Marshall-Straße und Waldstraße. Dieser ist während der Umbauphase gesperrt. Die Umsteigemöglichkeiten, die normalerweise an der Waldstraße stattfinden, werden an die Willy-Brandt-Allee verlegt.


Wiesbadener Strasse ÖPNV Larte

Karte: Wiesbadener Strasse ÖPNV ©2023 Openstreetmap

Busumleitungen Wiesbadener Straße

Dotzheim. Wegen der Sperrung der Wiesbadener Straße gilt von Freitag, 24. März, ab circa 20 Uhr bis Samstag, 25. März, ein geänderter Fahrweg in Richtung Schierstein/Hafen, Frauenstein und Schelmengaben.

Linie 23, 24, 27, N4, Schulbusse und E-Wagen: Von der Haltestelle Kleinfeldchen kommend, fahren die Busse rechts in die Daimlerstraße mit Bedienung der Haltestelle „Carl-von-Linde-Straße, Bussteig B“. Anschließend geht es links in die Flachstraße und folgen dem Straßenverlauf bis zur Einmündung in die Schönbergstraße. Der Schönbergstraße folgend biegen die Busse dann rechts Wiesbadener Straße und fahrend dann wieder auf dem regulären Fahrweg. Die Haltestelle „Bahnhof Dotzheim” in Richtung Dotzheim entfällt in dieser Zeit ersatzlos. Fahrten Richtung Innenstadt sind von der Umleitung nicht betroffen.


Bahnhofstraße auf Karte

Bahnhofstraße auf Karte ©2023 Openstreetmap

Bahnhofstraße, Busumleitung

Mitte. Der Fernwärmenetzausbau geht weiter. Daher müssen die Busse der Linien 47, 1, 8, Schulbusse, E-Wagen, Linie 4, 14, 27, 30, 45, N3 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof wie folgt umgeleitet werden.

Die Umleitung gilt ab dem 22. Februar und voraussichtlich bis Dienstag, 14. März. Fahrten in Richtung Wilhelmstraße und Innenstadt sind von der Umleitung nicht betroffen. (Hier weiterlesen …)


Rambacher Strasse

Rambacher Strasse

Linien 10 und 16 werden umgeleitet

Rambach. Ab Montag, 6. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 24. Februar, gilt für die ESWE-Linien 16 und N10 ein geänderter Fahrweg in Richtung Südfriedhof/Innenstadt.

Die Haltestelle Steinbruch wird ersatzweise in die Dudenstraße verlegt. Gleiches gilt für die Haltestelle Schlagstraße. Diese wird während der Sperrung in die Hirtenstraße verlegt. Ab der Schlagstraße verkehren die Busse wieder auf dem regulären Weg.

Fahrten in Richtung Rambach sind von der Umleitung nicht betroffen.


Erbnenheimer Bahnhof

Karte: Erbnenheimer Bahnhof ©2023 Openstreetmap

Haltestelle fällt weg

Erbenheim. Wegen einer Baumaßnahme fällt seit dem 19. Januar bis voraussichtlich Ende April, die Haltestelle Erbenheim Bahnhof weg. Fahrgäste werden gebeten während der Bauphase auf die Ersatzhaltestellen Weglache, Linie 5 und 37 sowie „Kreuzberger Ring”, Linie 15 und 28, auszuweichen.


Karte mit Haltestelle Webergasse in Wiesbaden Mitte

Karte:Haltestelle Webergasse  ©2022 Openstreetmap

Haltestellen-Verlegungen

Mitte. Wegen der Sperrung der Georg-Agust-Zinn-Straße wegen einer Kranstellung müssen am Samstag, 14. Januar, von circa 7 bis 18 Uhr, die Haltestellen „Kurhaus/Theater” und „Kochbrunnen” verlegt werden. Die Haltestelle „Webergasse” entfällt während der Kranstellung ersatzlos. Hiervon betroffen sind die ESWE-Busse der Linie 1 und 8.

In Richtung Nerotal/Eigenheim/Bahnholz wird die Haltestelle „Kurhaus/Theater” in die Wilhelmstraße verlegt. Für die Haltestelle „Kochbrunnen” wird ebenfalls eine Bedarfshaltestelle in der Taunusstraße eingerichtet. In Richtung Dernsches Gelände gilt der normale Weg bis zur Bedarfshaltestelle „Kochbrunnen” in der Taunusstraße. Danach biegen die Busse in die Wilhelmstraße zur Haltestelle „Kurhaus/Theater” und weiter geht es auf dem regulären Fahrweg.


Gustav-Stresemann-Ring

Gustav-Stresemann-Ring Openstreetmap ©2022 Openstreetmap

Busumleitungen wegen Sperrung

Südost. Am Mittwoch, 12. Januar, ab etwa 20:30 Uhr, wird aufgrund polizeilicher Ermittlungen der Gustav-Stresemann-Ring stadtauswärts unmittelbar hinter dem Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Allee/Salzbachstraße bis zum Kreuzungsbereich Wittelsbachstraße temporär gesperrt. Gleiches gilt für alle Zufahrten auf den Gustav-Stresemann-Ring.

Alle ESWE-Linien, vom Hauptbahnhof, Bussteig A kommend, werden situativ über die Gartenfeldstraße umgeleitet. Die Haltestelle Statistisches Bundesamt entfällt stadtauswärts. Die Haltestellen Mainzer Straße entfallen während der Sperrung in beide Richtungen.


Igstadter Karte, Verkehrskarte

Igstadter Karte, Verkehrskarte ©2022 Openstreetmap

Haltestellen entfallen

Bierstadt. Ab Montag, 9. Januar, ab ca. 7:30 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 14. Januar, wird die Igstadter Straße für den Verkehr voll gesperrt. Aufgrund der Sperrung können die Haltestellen Köpfchenweg, Oranienhof, Hof Erlenblick, Igstadter Straße und Am Wiesenhang von den ESWE-Linien nicht angefahren werden.

Von der Haltestelle Venatorstraße kommend erfolgt in Richtung Igstadt eine Umleitung über die Igstadter Straße in die Kloppenheimer Straße. Dem Straßenverlauf folgend geht es bis Kloppenheim zur Pfortenstraße und dann rechts in die Bangertstraße bis zur Einmündung Stiegelstraße. Hier biegen die Busse rechts ab und folgen dem Straßenverlauf bis Igstadt in die Hinterbergstraße zur dortigen Haltestelle „Hinterbergstraße“. Weiter geht es über den Kreisverkehr zur Glöcknerstraße. Ab hier verkehren die Busse wieder auf dem regulären Fahrweg.

In Richtung Wiesbaden gilt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

(Foto oben: Fahrplanänderung ©2019 Stefan Bayer / Pixelio.de)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Gemeldete Baustellen und Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de.

7 Kommentare

7 Kommentare

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.