Menu

kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Partner

Browsing Archive 5. Dezember 2019

Bundesverdienstkreuz für Schwester Philippa

Sie hat Geschichte studiert und ist gelernte Journalistin. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Klosters sind bei ihr in den besten Händen. Für ihren unermüdlichen Einsatz, etwa zum 900. Todestag der Hildegard von Bingen wurde Schwester Philipea mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Der VC Wiesbaden empfängt Palmberg Schwerin

Wiesbadens Volleyball-Fans sind heiß auf Samstagabend. Drei Wochen sind seit dem letzten Heimspiel der VCW-Volleyballerinnen vergangen. Und sein Blick zurück zeigt, der SSC Palmberg Berlin ist zwar harter Brocken. Der Blick auf Statistik macht aber Mut – und weist eine ausgeglichene Bilanz aus.

Junge Malerei im Museum Wiesbaden entdecken

Samstag, freier eintritt ins Landesmuseum. das Museum Wiesbaden präsentiert am 7. Dezember das Ausstellungsprojekt „Jetzt! Junge Malerei in Deutschland“. Bei freiem Eintritt sind aber auch die Ausstellungen „Mit fremden Feder“ und „Auf Staatsbesuch im Insektenreich“ zugänglich. Auch die Ateliers sind geöffnet.

Jugendparlament: Bewerbungsfrist endet bald

Du Das Gefühl in Wiesbaden nicht gehört zu werden? Das gilt nicht für die Mitglieder des Jugendparlaments. Wenn auch Du Lust das hast, dort mitzuarbeiten, dann kandidiere jetzt. Die Bewerbungsfrist fürs nächste Parlament läuft bis zum 12. Dezember 2019. Gewählt wird 2020.

Bibliothek für die Grundschule Schelmengraben

Lesen ist für die Entwicklung von Kindern wichtig. Deshalb sollte unser Nachwuchs bereits in sehr jungen ans Lesen herangeführt werden. Dazu braucht es aber auch ein Angebot – und dieses gibt es jetzt. Am Mittwoch wurde in der Grundschule Schelmengraben die erste Bibliothek im Ortsteil eröffnet.

Nikolaus: Große Spendenbereitschaft

Morgen ist Nikolaus und so stellen heute am Donnerstag viele Kinder ihre Stiefel vor die Türe. Bei anderen kommt der Nikolaus persönlich vorbei. Für die Studierenden-Initiative „Fresenius Stadtliebe“ war das Anlass genug, Spenden zu sammeln – Spenden für die Wiesbadener Tafel.

„Der eingebildete Kranke“ im Staatstheater

Wer kennt sie nicht, diese Leute, deren einziges Gesprächsthema ihre Krankheiten sind, deren soziale Kontakte sich nahezu ausschließlich auf Ärzte und Apotheker beschränken und die dabei quicklebendig und kerngesund durchs Viertel marschieren? Hypochonder? Das Staatstheater Hessen zeigt am Freitag Moliéres Paradestück.

Weitere Artikel laden
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
LinkedIn
Instagram