Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden bleiben auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Der VCW hat sein Auswärtsspiel am Sonntagnachmittag bei Ligakonkurrent USC Münster gewonnen. Die packende Partie vor 1.476 Zuschauern am Berg Fidel endete mit 3:2 (20:25, 25:17, 25:15, 27:29, 15:11) für Wiesbaden.

Vorausgegangen war eine dramatische Schlussphase im vierten Satz, in der der VCW sogar einen eigenen Matchball per Aufschlag vergab und es somit verpasste, sich die Maximalausbeute von drei Punkten zu sichern. So haben sich Hessens Volleyballerinnen immerhin zwei wichtige Zähler im Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation erarbeitet – und dies durchaus verdient.

„Meine Mannschaft war heute mental sehr stark, davor kann ich nur den Hut ziehen. Es ist nie einfach in Münster zu spielen. Natürlich hätten wir die Partie auch mit 3:1 für uns entscheiden können, aber wir haben nach dem vierten Satz Moral bewiesen und das Spiel verdient gewonnen.“

– Dirk Gr0ß, VCW-Chef Coach

Während die Wiesbadenerinnen den Gastgebern im ersten Satz noch den Vortritt lassen mussten, zeigte das Team von VCW-Chef-Coach Dirk Groß in den Durchgängen zwei und drei eine sehr abgeklärte und starke Mannschaftsleistung. Der USC Münster fand lange Zeit keinen Zugriff aufs Spiel. Erst im vierten Satz, den Münster sich nach dem vergebenen VCW-Matchball selbst sichern konnte, agierten beide Teams wieder auf Augenhöhe, sodass sich ein spannender Fight mit ständig wechselnden Führungen ergab.

Im Tie-Break zeigte sich Wiesbaden trotz des kleinen Rückschlags zum Ende des vierten Durchgangs unbeeindruckt und konnte den Entscheidungssatz schließlich mit 15:11 gewinnen.

Ein Punkt fehlt zu den Play-offs

Durch den Auswärtserfolg konnten die Hessinnen den Abstand auf den zur direkten Playoff-Teilnahme berechtigenden Tabellenplatz sechs – diesen hat noch der USC Münster inne – auf einen Punkt verkürzen. Am kommenden Samstag empfängt der VCW den Köpenicker SC um 19:00 Uhr zum nächsten Heimspiel in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit.

follow me, folge Wiesbaden lebtSie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Merken

Merken

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!