Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
SV Wehen Wiesbaden verliert bei Hansa Rostock

Dämpfer für Wiesbaden, Rostock jubelt!

Der FC Hansa Rostock hat im Abstiegskampf der 2. Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren. Mit 3:1 (0:0) bezwangen die Mecklenburger am Freitagabend den SV Wehen Wiesbaden. Für die Hessen wird die Luft damit immer dünner.

Volker Watschounek 2 Monaten vor 0

SV Wehen Wiesbaden kommt weiter in den Abstiegsstrudel. Die Bilanz seit Jahresbeginn: 9 Punkte aus 11 Spielen ist zu wenig.

Während der FC Hansa Rostock die Chance auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga wahrt, kommt der SV Wehen Wiesbaden immer weiter in den Abstiegsstrudel rein. Mit einem deutlichen 3:1-Heimsieges im Ostseestadion vor 25.500 Zuschauern schließen die Mecklenburger zum Tabellendreizehnten auf.

Hansa Rostsock – SV Wehen Wiesbaden (0:0) 3:1

Rostock: Kolke – David – Roßbach – Stafylidis (76. van der Werff) – Neidhart – Dressel – Schumacher – Rhein (76. Vasiliadis) – Pröger (88. Bachmann) – Ingelsson  – Junior Brumado (81. Perea)
SVWW: 16 Florian Stritzel – 4 Sacha Mockenhaupt (81. Florian Carstens) – 24 Marcus Mathisen – 26 Alexander Vukotic – 30 Martin Angha – 29 Lasse Günther (74. 11 Keanan Bennetts) – 7 Robin Heußer – Bjarke Jacobsen – 8 Nick Bätzner (63. 9 Thijmen Goppel) –  20 Hyun-Ju Lee (63. 33 John Iredale) – 18 Ivan Prtajin

Tore: 1:0 Roßbach (51.), 2:0 Pröger (73.), 2:1 Prtajin (78.), 3:1 Ingelsson (90.)
Gelbe Karten: Roßbach / Vukotic, Bennetts
Rote Karten: – / Jacobsen
Schiedsrichter: Nicolas Winter
Zuschauer: 24500

Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel. Hansa war spielbestimmend und erspielte sich gute Chancen. Die beste Möglichkeit vergab John-Patrick Strauß in der 20. Minute, freistehend vor Florian Stritzel. Vereinzelt kamen auch die Hessen zum Abschluss, scheiterten aber stets an den Ex-Wiesbadener Torhüter Kolke.

Rote Karte nach Notbremse

In einer scheinbar ausgeglichenen Partie hatten die Rostocker deutlich mehr Spielanteile. Vor dem Wiesbadener Tor taten sie sich aber schwer. Den erlösenden Führungstreffer erzielte Damian Roßbach in der 51. Minute nach einem Freistoß von Simon Rhein. Kurz darauf sah der Wiesbadener Bjarne Jacobsen nach einem Foul die Rot Karte. Hansa legte nach, und Kai Kröger erzielte das 2:0.

Abstiegsplatz?

Zwar verkürzte Ivan Prtajin für wehen noch einmal auf 1:2, doch Ingelsson markierte in der Nachspielzeit mit dem 3:1 dee Entscheidung. Nach dem vierten Spiel ohne Punktgewinn verharrt der SVWW am Freitagabend auf Tabellenplatz 13. Braunschweig, Kaiserslautern und Schalke können am Samstag vorbeiziehen. Hansa verließ mit dem Sieg zumindest am Freitagabend die Abstiegsränge und verbesserte sich in der Tabelle auf den 15. Platz. Am Sonntagabend könnte sich Rostock aber schon wieder auf Platz 17 und Wiesbaden auf Platz 16 wiederfinden.

Ausblick

Am kommenden Wochenende ist mit Fortuna Düsseldorf der Tabellendritte zu Gast. 1 Mal standen sich die beiden Mannschaften bereits gegenüber. Während der Hinrunde konnte der SVWW das Spiel in Düsseldorf mit 3:1 gewinnen.

Rückblick / Alle Spiele

06. April, Hansa Rostock – SV Wehen Wiesbaden > 3:1
31. März, SV Wehen Wiesbaden – VFL Osnabrück > 0:1
17. März, Hamburger SV – SV Wehen Wiesbaden > 3:0
09. März, SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 > 1:1
03. März, SV Elversberg – SV Wehen Wiesbaden > 0:3
23. Februar, SV Wehen Wiesbaden – SC Paderborn 07 > 1:2
17. Februar, Schalke 04 – SV Wehen Wiesbaden > 1:0
09. Februar, SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Nürnberg > 1:1
02. Februar, Karlsruher SC – SV Wehen Wiesbaden > 2:2
27. Januar, SV Wehen Wiesbaden – Herta BSC > 3:1
21. Januar, 1. FC Magdeburg – SV Wehen Wiesbaden > 1:0

Hinrunde

17. Dezember, St. Pauli – Wehen Wiesbaden > 1:1 08. Dezember, SV Wehen Wiesbaden – Eintracht Braunschweig > 1:3 03. Dezember, Holstein Kiel – SV Wehen Wiesbaden > 3:2 26. November, SpVgg Greuther Fürth – SV Wehen Wiesbaden > 2:0 12. November, SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Kaiserslautern > 2:1 05. November 2023Fortuna Düsseldorf – SV Wehen Wiesbaden > 1:3 29. Oktober 2023SV Wehen Wiesbaden – Hansa Rostock > 1:0 21. Oktober 2023, VfL Osnabrück – SV Wehen Wiesbaden > 0:2 07. Oktober 2023, SV Wehen Wiesbaden – Hamburger SV > 1:1 30. September 2023Hanover 96 – SV Wehen Wiesbaden > 2:0 23. September 2023SV Wehen Wiesbaden – SV 07 Elversberg > 2:1 15. September 2023SC Paderborn – SV Wehen Wiesbaden > 2:1 02. September 2023SV Wehen Wiesbaden – Schalke 04 > 1:1 27. August 20231. FC Nürnberg – SV Wehen Wiesbaden > 2:1 18. August 2023, SV Wehen Wiesbaden – Karsruher SC > 1:0 04. August 2023, Herta BSC Berlin – SV Wehen Wiesbaden > 0:1 29. Juli 2023SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Magdeburg > 1:1

2023/2024 | 2. Fußball Bundesliga, 28. Spieltag, Tabelle

# Mannschaft Sp. S U N Tore Pkt.
1 FC St. Pauli 27 16 9 2 50:26 57
2 Holstein Kiel 27 16 4 7 51:34 52
3 Fortuna Düsseldorf 27 13 7 7 59:35 46
4 Hamburger SV 27 13 6 8 51:38 45
5 Hannover 96 27 11 10 6 50:35 43
6 Hertha BSC 28 11 8 9 56:48 41
7 Karlsruher SC 27 10 9 8 55:41 39
8 SpVgg Greuther Fürth 27 11 6 10 38:39 39
9 SC Paderborn 07 28 11 6 11 43:48 39
10 1. FC Nürnberg 27 10 7 10 38:48 37
11 SV 07 Elversberg 27 10 5 12 39:48 35
12 1. FC Magdeburg 27 8 7 12 38:44 31
13 SV Wehen Wiesbaden 28 8 7 13 31:38 31
14 FC Schalke 04 27 9 4 14 42:54 31
15 Hansa Rostock 28 9 4 15 27:44 31
16 Eintracht Braunschweig 27 9 3 15 30:39 30
17 1. FC Kaiserslautern 27 8 5 14 43:54 29
18 VfL Osnabrück 27 4 9 14 25:53 2

Torschützenliste 2023.2024

Ivan Prtajin 10
HyunJu Lee 4
Aleksandar Vukotic 2
Lasse Günther 1
Robin Heußer 1
Max Reinthaer 1
Kian Froese 1
John Iredale 3
Amar Catic 1
Franko Kovacevic 2
Thijmen Goppel 3
Nick Bätzner 1

Archivfoto oben – Ivan Prtajin ©2024 Volker Watschounek Weitere Nachrichten aus dem Stadtteil Südostlesen Sie hier Die Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.