Menu

kalender

November 2019
S M D M D F S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Partner

Browsing Tag Westend

Mit den vielen Hinterhöfen und Seitenbauten ist es eng im Westend. Parkplätze sind hier Mangelware. Die Mieten sind vergleichsweise billig. Wer kann, fährt mit dem Fahrrad – oder geht zu Fuß. Der Ortsteil ist ein internationaler Schmelztiegel, ein Geschäftszentrum mit mehr als 60 Spezialitätenläden und verschiedenen Nationalitäten. Wer nicht genau hinschaut, fühlt sich ein wenig wie in Berlin-Kreuzberg, nur kleiner eben.
Auf 670 000 Quadratmetern leben im Westend 18 172 Einwohner (31. Dez 2017). Der Ausländeranteil liegt bei 33,3 Prozent. Pro Quadratmeter leben hier 27 122 Einwohner pro Quadratkilometer. Bei einer Wahlbeteiligung von 35 Prozent setzte sich zuletzt im dem Ortsbezirk die Grünen mit 30,5 Prozent durch, gefolgt von der SPD mit 25,5 Prozent.

Science Pub macht Forschung greifbar

Resilienz, Prokrastination und Work-Life-Balance sind ein paar Schlagworte und gleichwohl gilt: „In der Kürze liegt die Würze“. Am 7. November sind Wissenschaftler darum bemüht, ihr Publikum in der Seerobenstraße beim Seine Pub mit Forschungsthemen zu faszinieren und im Diskurs zu überzeugen. „Bühne frei!“

gEt a liFe! – Wann und mit wem reden?

Mitte. Werner-von-Siemens-Schule. Jugendaktionstag. Wieder haben Wiesbadens Beratungsstellen den Mottotag „gEt a liFe! Es ist dein Leben – mach was draus!“ genutzt um sich im Georg-Buch Haus Wiesbadenern Jugendlichen vorzustellen – und „Tabuthemen“ direkt anzusprechen.

Stadtvillen in der Emser Straße

„Klein-Istanbul“, „Feldherrenviertel“ „Supraporten mit originellen Motiven“ – nein, Rainer Niebergall besucht mit Ihnen nicht München oder Köln. Wiesbadens Historiker streift mit Ihnen am 29. September durch das Westend – einem oft verkannten Stadtteil.

Das Wiesbadener Westend entdecken

Das im Westend einst Landhäuser stehen sollten ist heute kaum nachzuvollziehen und dass sich hinter den Fassaden der „großen“ Stadthäuser so viele Geschichten verstecken – wer hätte es gedacht. Rainer Niebergall kennt sie und erzählt das nächste Mal am 31. Juli davon.

Wiesbaden nachhaltig: Wir lieben Zukunft

Am Freitag ist es soweit. Im Georg-Buch-Haus in der Wellritzstraße treffen sich die die Initiatoren des BNE-Netzwerkes (Bildung für Nachhaltige Entwicklung) – Netzwerks Wiesbaden zur offiziellen Gründungsveranstaltung von 10 bis 12 Uhr in das Georg-Buch-Haus, Wellritzstraße 38, in Wiesbaden ein.

Weitere Artikel laden