Universal Pictures bringt am 9. Februar den zweiten Teil von „Fifty Shades of Grey – gefährliche Liebschaften“ in die deutschen Kinos. Die Fortsetzung des Erotik-Dramas und die Buchverfilmung des gleichnamigen Buch-Bestsellers.

Unter dem Moto “Ladies First“ richtet sich die Vorpremiere des zweiten Teils speziell alle geistigen ‘Freundinnen‘ von Anastasia „Ana“ Steele. Das Cineplex lädt sie Mittwoch auf einen Piccolo ein (pro Besucher ein und solange der Vorrat reicht). Wer dann doch lieber bis zum Valentins.-Tag warten möchte, der kann sein Ticket bereits jetzt vorbestellen. Alle Paare, die Tickets für die 20:00 Uhr-Vorstellung im Cibeplex erwerben, gibt es eine Valentinstags-Tüte gratis (nur solange der Vorrat reicht)!

Jamie Dornan spielt Christian Grey.

Jamie Dornan spielt Christian Grey. Foto: Universal Pictures

Erfolgreicher Kinostart

Wir erinnern uns. Der erste Teil von Fifty Shades of Grey hatte 2015 lediglich 15 Millionen US$ gekostet un weltweit 571 US$ eingespielt. Damit gehörte der erste Teil zu den erfolgreichsten Kinostarts zum Valentins-Wochenende. Nach dem Erfolg des zweiten Buches ist davon auszugehen, dass auch der zweite Film ein Kassenschlager wird.

Kinostart „Fifty Shades of Grey“, kurzgefasst

Was: Kinostart “„Fifty Shades of Grey – gefährliche Liebschaften“
Wann: Mittwoch, 8. Februar, 20:00 Uhr
Wo: Cineplex Wiesbaden, Kino Arkaden, Bleichstraße 45-47, 65183 Wiesbaden
Kartenvorbestellung unter Telefon
0611 1600222

Jamie Dornan und Dakota Johnson kehren als Christian Grey und Anastasia Steele auf die große Leinwand zurück. Hatten sich Anastasia und Christian am Ende des ersten Teils getrennt, versucht Anastasia zu Beginn des zweiten Teils erst einmal  Christian zu vergessen. Sie stürzt sich in ihren neuen Job. Doch Christian tut alles, was in seiner Macht steht, um sie zurückzugewinnen. Als auch Ana ihr Verlangen nicht länger unterdrücken kann, wirft Christians Vergangenheit einen dunklen Schatten.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!