Menu

kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Partner

Volleyball

Verglichen mit Fußball ist die höchste Spielklasse im deutschen Volleyball – die Damen Bundesliga – eine Dame, die in der Saison 2016/2017 ihr 40-jähriges Bestehen feierte. Der erste Deutsche Meister geht auf die Saison 1976/77 zurück und hieß USC Münster. Die letzten Jahre dagegen bestimmten der Schweriner SC und der Dresdener SC.
Der VC Wiesbaden, 1977 gegründet, spielt mit seiner 1. Mannschaft seit 2004 in der Volleyball Damen Bundesliga. Ab der Saison 2018/19 spielt der VC Wiesbaden nicht nur in der 1. Bundesliga, sondern mit der Mannschaft „VC Wiesbaden II“ auch in der 2. Bundesliga Süd.

VCW schlägt in Vilsbiburg auf

Knapp 450 Kilometer legen die Erstliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden zurück, um am 17. November ihr zweites Auswärtsspiel der Saison zu bestreiten. Gegner in der Ballsporthalle in Vilsbiburg sind am Samstagabend die Roten Raben.

Arbeitssieg für Allianz MTV Stuttgart gegen Wiesbaden

Die Erstliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben ihr erstes Auswärtsspiel der Saison bei Vize-Meister Allianz MTV Stuttgart knapp mit 2:3 (24:26, 25:21, 25:23, 20:25, 7:15) verloren. Der VCW, der die Partie über mit großer Spielfreude agierte, konnte damit völlig verdient einen wertvollen Punkt für die Tabelle entführen.

DVV-Pokal: Der VCW steht im Viertelfinale

Die Mannschaft von Wiesbadens Chef-Coach Dirk Groß besiegt in der ersten Hauptrunde des DVV Pokal Schwarz-Weiß Erfurt mit 3:0. Das klare Ergebnis täuscht darüber hinweg, dass der 3-Satz-Sieg vor heimischen Publikum ein hartes Stück Arbeit war. Der VCW steht damit im Viertelfinale und die #MissionMannheim geht weiter.

VC Wiesbaden empfängt Erfurt im DVV-Pokal

Im Pokal ist alles möglich und da zählt die Leistung von gestern nicht. Die Mannschaften werfen alles in eine Waagschale und hoffen auf das Beste, weiterzukommen. Samstagabend möchten das auch die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden – in der Sporthalle am Platz der deutschen Einheit.

VCW schlägt Potsdam im Tiebreak

Sie haben sich schwer getan. Wiesbadens Erstliga Volleyballerinnen ist am Mittwochabend in einem mitreißendem Spiel gegen den SC Potsdam der Start in die Saison gelungen. Das Team von Trainer Dirk Groß hat den SC Potsdam im Tiebreak mit 3:2 geschlagen

VC Wiesbaden II gewinnt gegen VV Grimma mit 3:1

Das war die richtige Antwort. Nach den letzten Niederlagen war die zweite Mannschaft des VC Wiesbaden gefordert, um nicht die mit der roten Laterne die Tabelle der 2. Bundesliga von unten anzuführen. In der Sporthalle am Platz der deutschen Einheit zeigten sie dann, wer der Herr im Hause ist.

Weitere Artikel laden