Menu

kalender

April 2019
S M D M D F S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Volleyball

Verglichen mit Fußball ist die höchste Spielklasse im deutschen Volleyball – die Damen Bundesliga – eine Dame, die in der Saison 2016/2017 ihr 40-jähriges Bestehen feierte. Der erste Deutsche Meister geht auf die Saison 1976/77 zurück und hieß USC Münster. Die letzten Jahre dagegen bestimmten der Schweriner SC und der Dresdener SC.
Der VC Wiesbaden, 1977 gegründet, spielt mit seiner 1. Mannschaft seit 2004 in der Volleyball Damen Bundesliga. Ab der Saison 2018/19 spielt der VC Wiesbaden nicht nur in der 1. Bundesliga, sondern mit der Mannschaft „VC Wiesbaden II“ auch in der 2. Bundesliga Süd.

Mit Lisa Stock gegen Erfurt

Endspurt, für Wiesbadens Volleyballerinnen. Möchte der VC Wiesbaden den Einzug in die Play-offs erreichen, ist von jetzt an jedes Spiel ein Endspiel. Am Samstag heißt der Gegner in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit Schwarz-Weiß Erfurt.

VCW: Die Punktejagd geht weiter

Am Wochenende geht es für Wiesbadens Volleyballerinnen in den Norden. Mit dem USC Münster steht der Tabellenachte auf dem Programm. Eine machbare Aufgabe. Das Spiel beginnt am 17. Februar um 14:30 und wird im Internet übertragen.

VCW erwartet den Nawaro Straubing

Wiesbadens und Straubing Volleyballerinnen haben eines gemeinsam. Beide haben vergangenen Mittwoch ihr Heimspiel verloren und beide sind Tabellennachbarn. Neu ist für die Damen von Aufsteiger Nawaro Straubing die Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit – wo die Hessinnen am Sonntagnachmittag um den Anschluss in der Tabelle kämpfen.

Weitere Artikel laden