In Deutschland sind 2016 so viele Menschen ertrunken wie seit zehn Jahren nicht mehr. 114 der ertrunkenen Personen waren weiblich. Ein Schwimmkurs hilft das zu verhindern

Schwimmkurs in der Schule? Laut Lehrplan sollte jedes Kind in Deutschland in der Schule schwimmen lernen. Doch „schwimmen können“, was heißt das eigentlich? Sich über Wasser halten? Eine Schwimmbahn durchzuschwimmen? Die Zahlen sind erschreckend. Damit sich das ändert, bieten Wiesbadens Schwimmbäder immer wieder Schwimmkurse an – und für die nach Fastnacht beginnenden Kurse sind nich Plätze frei.

Schwimmen lernen, kurzgefasst

Schwimmkurse im Hallenbad Kleinfeldchen
Wann: 5- bis 7-jährige Kinder, 20. Januar bis 24. März 2018, 19:00 Uhr, 19:30 Uhr
Wo: Frei- und Hallenbad Kleinfeldchen, 
Kosten: 150 Euro für zehn Unterrichtseinheiten

Anmeldung – Telefon (0611) 312286 oder unter www.mattiaqua.de.

Schnell einen freien Platz sichern. Von Donnerstag, 27. Februar, bis Montag, 30. März, findet im Hallenbad Kleinfeldchen ein Vorschulschwimmkurs für Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren statt. Der Kurs beginnt jeweils um 14:30 Uhr und findet montags und donnerstags statt. Für einen weiteren Kurs nach den Osterferien vom 20. April bis 28. Mai kann man sich ebenso schon anmelden.

Die Anmeldung erfolgt durch Bezahlung an der Kasse. Die Kursgebühr für oben genannten Kurs beträgt 150 Euro für zehn Unterrichtseinheiten mit jeweils 45 Minuten.

Anfänger-Schwimmkurs

An allen Kurstagen erhält eine Begleitperson freien Eintritt. Für den Kurs im Hallenbad Kleinfeldchen ist es gleich ob Sie ein wenig oder gar nicht schwimmen können. Geht es im Anfänger-Schwimmkurs um die Basics des Brustschwimmens, stehen im Fortgeschrittenen-Kurs andere Schwimmtechniken im Mittelpunkt.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsteil Dotzheim lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Frei- und Hallenbad Kleindfeldchen finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!