Die Arbeiten seien bereits erledigt. Der Überweisungsträger liegt gleich dabei. In Rechnung gestellt werden angeblich erbrachte Serviceleistungen an Ihrem Stromzähler.

Wer in seinem Briefkasten in den letzten Tagen eine Rechnung mit Überweisungsträger der Firma „Sharp Energie BVBA“ aus Bermen hatte, hat Rechnung und Überweisungsträger hoffentlich noch auf seinem Schreibtisch liegen und noch nicht überwiesen. Hinter der Rechnung steckt eine neue Betrugsmasche, die bundesweit derzeit die Runde macht.

Arbeiten am Stromzähler

In einem Schreiben an verschiedene Haushalte behaupten die Geschäftemacher, „Servicetechniker“ hätten in jüngster Zeit Arbeiten am Stromzähler durchgeführt. Dabei seien angeblich Servicekosten angefallen, die nun beglichen werden müssten. Gefordert werden  79,49 Euro, zu überweisen mit beiliegendem Zahlschein auf ein Konto in Belgien. In Belgien, zu erkennen an den ersten Buchstaben der IBAN – „BE“. Mit dem „krummen“ Betrag wollen die Betrüger davon ablenken und ihrer Rechnung einen Hauch von Authentizität verleihen.

ESWE Versorgung warnt

ESWE Versorgung warnt alle Kunden und weist darauf hin, auf keinen Fall die geforderte Geldsumme zu überweisen. ESWE Versorgung arbeitet mit keiner Firma namens „Sharp Energie BVBA“ zusammen. Die behaupteten kostenpflichtigen Zählermessungen haben nicht stattgefunden!

Ratgeber

Haben Sie Post von „Sharp Energie BVBA“ oder einem Ihnen unbekanntem Unternehmen erhahlten…

…, wenden Sie sich direkt an die Polizei vor Ort. Die Rechnungen werden bundesweit auch als E-Mail versendet.

…, und sind sich unsicher, weil Sie kürzlich tatsächlich Arbeiten an Ihrem Stromzähler durchgeführt wurden, rufen Sie das von Ihnen beauftragte Unternehmen an und erkundigen sich. In der Regel versenden seriöse Unternehmen ihre Rechnung mit der Post.

Rechnung per E-Mail – öffnen Sie keine Anhänge von E-Mails, deren Absender sie nicht kennen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Tags