Wiesbadens Ausschüsse tagen: Auf dem Programm stehen Themen wie: Wiesbaden erklärt den Klimanotstand, Wasserspielplatz für Wiesbaden, öffentliche Parkhäuser

Ausschuss für Umwelt, Energie und Sauberkeit, 27. August 2019 im Rathaus

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem diverse Anträge zum Thema Klimaschutz, unter anderem „Kommunalen Klimaschutz wirksam vorantreiben“, „Wiesbaden erklärt den Klimanotstand“, „Klimaschutz und Energie – Bündelung der Ressourcen“ sowie ein Bericht des Dezernates für Stadtentwicklung und Bau zum Klimaschutzcontrolling und der Klimabilanz der Landeshauptstadt Wiesbaden. Des Weiteren stehen Anträge zu den Themen „Wasserspielplatz für Wiesbaden“, „Machbarkeitsstudie Biosphärenregion“ „Trockenschäden im Wald durch Wasserentnahme?“ sowie Berichte zu Mikroplastik auf Wiesbadener Äckern, der Umsetzung des Sofortpakets und Entwicklung Stickoxidbelastung bis Sommer 2019 und dem Ergebnis der vorbereitenden Untersuchungen zu dem Gebiet Ostfeld/Kalkofen auf der Tagesordnung.

Beteiligungsausschuss, 27. August 2019 im Rathaus

In der Sitzung wählen die Ausschussmitglieder einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Zudem geht es öffentliche Parkhäuser unter städtischer Regie, den Beteiligungskodex der Stadt Wiesbaden – Obligatorische öffentliche Ausschreibung von Geschäftsführungspositionen -, die Änderung des Beteiligungskodexes, die Terminierung von Aufsichtsratssitzungen, die Umsetzung der Organisationsuntersuchung, die Geschäftsführung und Rechtsform bei ESWE  sowie Nebentätigkeiten der Geschäftsführer städtischer Eigenbetriebe und Beteiligungsgesellschaften.

Ausschuss für Gesundheit, Kinder und Familie, 28. August 2019 im Rathaus

In der Ausschusssitzung wird der Jahresbericht der Abteilung Jugendarbeit vorgestellt. Des Weiteren stehen Anträge zu den Themen „Wiedereinführung des Zweckentfremdungsverbots in Wiesbaden“, „Wohnen in Wiesbaden“, „Die Versorgung mit Wohnungen in Wiesbaden sichern“. Zudem werden aktuelle Entwicklungen im Sozial-, Gesundheits- und Integrationsbereich diskutiert.

Revisionsausschuss, 28. August im Rathaus

Themen der Sitzung sind unter anderem „Neustrukturierung der Korruptionsbekämpfung und Korruptionsprävention in der Landeshauptstadt Wiesbaden“, „Auftragsvergaben beim Planungsverfahren Sportpark Rheinhöhe“, „Unzulässige Nutzung von Microsoft Office 365“ sowie der Revisionsbericht „Ausschreibung und Vergabe Catering RMCC und Kurhausgastronomie“.

Ausschusses für Freizeit und Sport, 29. August im Rathaus

In der Sitzung gibt es Präsentationen und Berichte zum aktuellen Sachstand des Sportparks Rheinhöhe, dem Neubau der Grundschule Breckenheim und dem Bau der Sportanlagen, der Machbarkeitsstudie gemeinsame Sporthalle TV Waldstraße 1902 und Diesterweg-Grundschule, dem B2Run Wiesbaden und Verfüllung von Kunstrasenplätzen.

Ausschuss für Schule, Kultur und Städtepartnerschaften, 29. August im Rathaus

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen „Situation von Stadtarchiv und Kunstarche“, die Beschlussempfehlungen des Kulturbeirats zum Thema „Sichtbarkeit Kulturschaffender durch Werbung im öffentlichen Raum“, „Digitalpakt an Wiesbadener Schulen“, „Sachstand und Planung zur Einrichtung einer weiteren IGS“ sowie ein Sachstandsbericht zur Umsetzung der Schulbauliste.

Alle Ausschüsse beginnen um 17:oo Uhr, Den entsprechenden Raum für die Tagung im Rathaus entnehmen Sie bitte dem Monitor in der Empfangshalle. Der Ausschuss Schule, Kultur und Städtepartnerschaften beginnt um 17:30 Uhr.

Wenn Wiesbadens Ausschüsse tagen…

Weitere Informationen, eine Übersicht der Anträge und viel mehr erfahren Sie unter piwi.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!