Wenn Sie mit zwei Weingläsern in einer Gruppe zart anstoßen, jeder mit jedem, ist das noch keine Glasmusik. Sie bekommen dadurch aber eine Ahnung davon, wie Gläser klingen und sich zu Musik vereinen könnten.

Es gibt in Deutschland nicht viele Glasmusiker. Sascha Reckert ist einer von ihnen. Dass eine Glasharmonika wenig mit klingenden Gläsern gemein hat, erkennen die Besucher des Glasmusik-Konzerts gleich am Aufbau. Zusammen mit Klavier und Gesang wird das Spiel der Harmonika zu einer Einheit.

sam – Stadtmuseum am Markt kurzgefasst

Konzert „Schlafes Bruder: Die Nacht und ihre Kinder
Wann: Dienstag, 4. Februar 2020, 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Eintritt: Erwachsene 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro
Wo: sam – Stadtmuseum am Markt, Marktpl. 3, 65183 Wiesbaden (Anfahrt planen!)

Normalerweise stehen das Trio sinfonia di vetro auf den Oper- und Konzertbühnen dieser Welt. Sie spielen zusammen mit den Stars der klassischen Musik. Sie begeistern und faszinieren ihr Publikum mit ihren Instrumenten und Klängen. Am Dienstag ist das Trio alleine Bühne und verwandelt den Gewölbekeller des Stadtmuseum am Markt in eine Konzerthalle. Im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung Stadt-Jugend-Stil, Lebensreform in Wiesbaden spielen Sie unter dem Titel Schlafes Bruder: Die Nacht und ihre Kinder Musik von Mozart bis Schubert.

Mozart-Zeitgenossen

Sascha Reckert an der Glasharmonika, Ruth Baaten im Gesang und Andreas Karthäuser am Klavier verbinden Hammerschläge, Glas und Stimme zu einer Einheit. Ihr Programm widmet sich musikalisch einem Topos der Kunst ab dem 19. Jahrhundert. Vokalwerke, welche Nacht, Traum und ewigen Schlaf beschreiben, wechseln sich ab mit Kompositionen für Glasharmonika und Klavier. Es erklingen Werke von Dowland, über den Mozart-Zeitgenossen Naumann, bis Schubert, Brahms und Mahler.

Über „sinfonia di vetro“

Seit 1996 spielen sinfonia di vetro das Originalrepertoire für historische und moderne Glasinstrumente. Regelmäßig widmet sich das Ensemble in variabler Besetzung der Aufführung von Kammermusikwerken und Uraufführungen neuer Kompositionen. Die Glasinstrumente werden in der eigenen Manufaktur hergestellt, historische Instrumente restauriert, moderne Instrumente für spezielle Aufträge nach Maß gefertigt. (Bild: jkb – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Stadtmuseum am Markt finden Sie unter www.wiesbaden.de

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!