European Youth Circus nach 2021, Platz um den Goethestein, Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, Carsharing-Angebote, Carsharing-Angebote… – und vieles mehr sind die Themen der nächsten Ortsbeiratssitzungen.

Nicht nur aus der ferne beobachten, sondern aktiv mitmachen und mit gestalten: In den Sitzungen der Ortsbeiräte haben Bürger vor Eintritt in die jeweilige Tagesordnung die Möglichkeit, Fragen zu stellen und damit wichtige Informationen aus erster Hand zu erhalten – etwa zum Carsharing. In der kommenden Woche tagen die Ortsbeiräte Amöneburg, Frauenstein, Klarenthal, Naurod und Mitte. Mehr Informationen zu den Sitzungen finden Interessierte auch unter piwi.wiesbaden.de.

Ortsbeirat Amöneburg, 8. September, 18.30 Uhr, Johann-Hinrich-Wichern-Schule

Auf der Tagesordnung des Ortsbeiratssitzung in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule in der Dyckerhoffstraße 22 stehen Zuschussanträge von Vereinen und Institutionen.

Ortsbeirat Frauenstein, 8. September, 19:00 Uhr, Haus der Vereine

Wenn der Ortsbeirat Frauenstein im Haus der Vereine Im Wiesengrund 14 zusammenkommt, geht es um Themen wie Vandalismus und Partys in der Gemarkung rund um den Goethestein und wiederholter Brand eines Verkaufsstandes, Brandschutzmaßnahmen Burg Frauenstein/Bauantrag Burgverein Frauenstein, Neuwahl einer Ortsgerichtsvorsteherin oder eines Ortsgerichtsvorstehers, Platz um den Goethestein sowie Parkplatz am Kreisel „Grorother Hof“, Installierung von festen Mülleimern mit Leerung auf dem Parkplatz am Sportplatz sowie die Finanzmittel des Ortsbeirats.

Ortsbeirat Klarenthal, 8. September, von 19:30 Uhr, Evangelischen Kirchengemeinde Klarenthal

Wenn der Ortsbeirat Klarenthal im Kirchenraum der Evangelischen Kirchengemeinde in der Graf-von-Galen-Straße 32 zusammenkommt, beraten die Mitglieder unter anderem über die Themen Präventionsarbeit für Klarenthal sowie Bau einer Ampelanlage an der Carl-von-Ossietzky-, Flach- und Carl-von-Linde-Straße.

Ortsbeirats Naurod, 8. September, um 19:30 Uhr, Forum Naurod

Wenn die Mitglieder des Ortsbeirats Naurod im Forum in der Kellerskopfstraße 4 zusammenkommen, geht es unter anderem um die Themen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Naurod, Verbesserung Obergasse, Ladesäulen, Aufrechterhaltung des Passwesens in der Nauroder Ortsverwaltung sowie den Finanzmitteln des Ortsbeirats beschäftigt.

Ortsbeirats Mitte, 10. September, um 19:00 Uhr im Georg-Buch-Haus

Wenn die Mitglieder des Ortsbeirats Mitte zusammenkommen stehen nach einem Sachstandsbericht der Verwaltung zur Problematik der Verkotung von Plätzen durch Stare und Nilgänse unter anderem die Themen Verschiebung des European Youth Circus nach 2021 – Nutzung des Dern’schen Geländes, Begrünung der Treppenanlage Schützenhofstraße, zeitlich begrenzte Lade- und Lieferzonen im Umfeld des ersten Rings, Stellplätze für Pkw im Ortsbezirk, Carsharing-Angebot an der Hochschul- und Landesbibliothek sowie die Finanzmittel des Ortsbeirats auf der Tagesordnung.

Hygiene- und Abstandsregeln

Um die Gefahr der Verbreitung des Corona-Virus zu minimieren, werden unter Beachtung des Abstandsgebots und der Hygieneregeln maximal zwölf Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen. Beim Betreten und Verlassen des Tagesordnungsortes ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz erforderlich – und es werden maximal 15 Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen – in Frauenstein 7 Bürger.

Weitere Nachrichten aus den Ortsbeiräten lesen Sie hier.

Wichtig Informationen zu Vorbereitung auf die Ortsbeiratssitzungen finden Sie unter piwi.wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!