Menu

kalender

Oktober 2021
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Articles Written by Redaktion

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann

Hallenbäder bleiben geschlossen

München, Dortmund, Hamburg – quer durch die Republik öffnen Saunen und Hallenbäder. In Wiesbaden ist das nicht so: Der Ausschuss für Bürgerbeteiligung, Ehrenamt und Sport hat vergangene Woche einen entsprechenden Antrag der LINKEN Stadtfraktion hzurückgewiesen.

„Destination Wiesbaden Rheingau“ entsteht

Die Zeiten, wo jeder sein eigenes Süppchen gekocht hat, sind vorbei. Wiesbaden und der Rheingau kooperieren in Zukunft nicht mehr rein anlassbezogen. Die Region und die Landeshauptstadt bündeln künftig ihre Marketingaktivitäten in der „Destination Wiesbaden Rheingau“.

Wiesbadens Innenstadt im Wandel

Bevölkerungsverschiebungen in die und aus der Innenstadt. Nicht nur Familien zieht es in die Vororte. Jünger Einpersonenhaushalte zieht es aus der Innenstadt. Senioren im Alter von 75+ zieht es dagegen dagegen in die Innenstadt. Außerdem ist zu beobachten, das Wohnungen kleiner werden.

Sperrmüll in Naurod jetzt donnerstags und freitags

Anders als im Rest von Wiesbaden gibt es im in Naurod keine individuellen Sperrmülltermine. Daher holen die ELW in regelmäßigen Abständen den Sperrmüll vor Ort ab. Ab Mai gelten hierfür neue Wochentage, wirklich? Die nächsten Abholtermine sind am Donnerstag, 20., und am Freitag, 21. Mai.

Dostojewski muss gewinnen

Wir stellen die hypothetische Frage in den Raum: Was wäre, wenn der russische Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski bei seinem Aufenthalt in Wiesbaden nicht 3000 Gulden verloren, sondern 300000 Gulden gewonnen hätte? Hätter er „Der Spieler geschrieben?“

Politik im Hinterzimmer geht weiter

Die Freien Wähler / Pro Auto fühlen sich getäuscht. Auch wenn es im Vorfeld eine Aussprache dahingehend gegeben habe, dass selbst kleine Fraktionen im Magistrat vertreten sein sollen, ist das jetzt nicht der Fall. Das kritisiert auch die Rathausfraktion Die Linke.

Wiesbaden: Betrüger am Telefon

Wer angerufen wird, weil er etwas gewonnen hat, sollte misstrauisch sein. Wendet sich der Freund Ihres Enkels vertrauensvoll an Sie und erzählt von einer Notlage, überprüfen Sie das. Manschen von Ganoven kennen keine Grenzen.

Vorbeugen und trotz Corona in Bewegung bleiben

Die Fitnesskurse der Stadt sind aktuell nicht möglich. Ebenso wenig finden Kurse in Fitnessstudios statt. Das Training an Geräten ist dagegen eingeschränkt möglich. Aber nicht jeder mag das eingeschränkte Drumherum und bleibt so lieber auf dem Sofa sitzen.

Weitere Artikel laden