Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Fritzlar Altstadt

Der Hessentag 2024 in Fritzlar: Tradition trifft auf Moderne

Staatsminister Benedikt Kuhn und Bürgermeister Hartmut Spogat haben am Vormittag das Programm vom 61. Hessentag vorgestellt. Die Besucher erwartet ein vielseitiges Programm aus Kultur, Politik, Sport, Wirtschaft, Natur und Gesellschaft.

Redaktion 1 Monat vor 0

Aufwiedersehen Pfungstadt. Am Sonntag geht der Hessentag im Landkreis Dieburg-Darmstadt zu Ende. Der Hessische Rundfunk überträgt den Festzug live.

Vielfalt die besticht. Entdecke Hessen einmal anders: kompakt, unterhaltsam und vielfältig. Zusammen haben der Chef der Hessischen Staatskanzlei Benedikt Kuhn und Fritzlars Bürgermeister Hartmut Spogat am 18. April in Fritzlar das Programm des 61. Hessentags bekannt gegeben. Dabei betonte Kuhn die Bedeutung des Landesfests als Symbol für Tradition und Fortschritt: Der Hessentag ist die Festwoche unseres Landes. Zehn Tage lang dreht sich beim ältesten Landesfest Deutschlands alles um Heimatverbundenheit, Brauchtum und Moderne.

Fritzlar: Geschichte und Leben im Einklang

Die charmante Stadt Fritzlar verbindet mittelalterliches Flair mit lebendiger Gegenwart. Ihre gut erhaltene Altstadt und der imposante Dom zeugen von einer reichen Geschichte, während ein reges Vereinsleben und vielfältige kulturelle Angebote das moderne Stadtbild prägen. Umgeben von malerischer Natur bietet Fritzlar Erholungssuchenden und Geschichtsinteressierten gleichermaßen einen Ort zum Verweilen und Entdecken.

Wiesbaden – Fritzlar | Fritzlar im nordhessischen Schwalm-Eder liegt in etwa zwei Stunden von Wiesbaden entfernt. Wenn Sie zum Hessentag möchten, empfiehlt es sich vor Ort eine Unterkunft zu nehmen. Eine Liste potenzieller Hotels in und um Fritzlar haben Wir für Sie hier zusammengestellt.

Fritzlars Bürgermeister lud alle Hessen ein, am zweiten Hessentag in Fritzlar nach 1974 teilzunehmen und betonte die Bedeutung des Konzepts Hessentag der Zukunft, das auf die Stärkung der Gemeinschaft setzt. Es wird ein Hessentag der kurzen Wege, mit permanentem Programm auf sieben Bühnen. Außerdem feiern wir auch noch unser 1300-jähriges Stadtjubiläum, ein weiterer, guter Grund, um unsere mittelalterliche Altstadt und die reichhaltige Stadtgeschichte kennenzulernen.

Vielfältiges Programm erwartet die Besucher

Unter dem Motto Eine Stadt voller Leben verspricht der Hessentag vom 24. Mai bis 2. Juni ein abwechslungsreiches Programm aus Kultur, Politik, Sport, Wirtschaft, Natur und Gesellschaft. Über 1200 Veranstaltungen sind geplant, um die Besucher anzuziehen und zu begeistern. Von der Schlagerparade bis zur planet Radio Party, von der Jubiläumsausstellung Ansichten und Perspektiven – Das 1300-jährige Fritzlar im Spiegel der Kunst bis zum Natur und Streuobst-Memory, vom Matthias Reim bis Tim Bendzko – da ist für jeden Geschmack etwas passendes dabei.

Höhepunkte des Hessentags

Der Treffpunkt Hessen auf der Veranstaltungsfläche an den Ederauen wird als Mittelpunkt des Hessentags dienen und einen Einblick in die politische Arbeit des Landes bieten. Die Sonderausstellung Der Natur auf der Spur und der Digital-Truck mit aktuellen Technologien werden sowohl Bildung als auch Unterhaltung bieten.

Musik, Kultur und Kulinarik

Für Musikbegeisterte gibt es Konzerte im Festzelt, während Aktionsbühnen ein buntes kulturelles Programm präsentieren. Entlang der Hessentagsstraße sowie im Bier- und Weindorf erwartet die Besucher ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Und zum Höhepunkt gibt es traditionell den großen Festumzug am 2. Juni sein, der das Landesfest offiziell abschließen wird.

Archivfoto oben ©2023 Hessentag 1993 in Lich – Festumzug mit den frischgebackenen Weltmeistern im Löschangriff der Freiwilligen Feuerwehr Beselich-Obertiefenbach; links Wehrführer Franz-Josef Sehr Von Nassauer27 – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

Weitere Nachrichten aus Fritzlar lesen Sie hier.

Informationen zum Hessentag finden Sie unter www.hessentag2023.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann