Nach der Pause spielte der SVWW wie ausgewechselt. Die Drangphase fand jedoch in der 56 Minute ihr Ende. Hannover konterte Wiesbaden aus und erzielte auswärts das 0:2. Wiesbaden blieb chancenlos.

Nach dem Abpfiff in der Britta Arena ließen die Spieler des SVWW die Köpfe hängen, hatten Sie doch eben mit 0:3 gegen den Absteiger Hannover 96 verloren. Nachdem abklatschen mit dem Gegner war es Trainer Rüdiger Rehm, der allen voran zum Block der Wehen-Fans gegangen ist – und sich klatschend bei den Fans für die tolle Unterstützung bedankte. Auf der anderen Seite forderten die rund 1500 mitgereisten Fans aus Hannover die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka erst einmal auf, sich hinzusetzen. Es folgte ein Ständchen und der Dank für ein tolles Auswärtsspiel, dass die 96-Spieler über weite Strecken dominiert haben.

Fakten zum Spiel

Das Spiel als Telegramm: 4 Ecken für Wiesbaden, 6 Ecken für Hannover 96 – 1 Mal Abseits für Wiesbaden, 3 Mal Abseits für Hannover 96 – 8 Fouls für Wiesbaden, 10 Fouls für Hannover – 37 Prozent gewonnene Zweikämpfe für Wiesbaden, 63 Prozent gewonnene Zweikämpfe für Hannover – 36 Prozent Ballbesitz für Wiesbaden, 64 Prozent Ballbesitz für Hannover – 76 Fehlpässe auf Seiten des SVWW, 81 Fehlpässe auf Seiten von Hannover – 340 gespielte Pässe auf Seiten von Wiesbaden, 613 gespielte Pässe auf Seiten von Hannover – 14 Torschüsse von Wiesbaden, 11 Torschüsse von Hannover und 119 gelaufene Kilometer gegenüber 115 gelaufene Kilometer von Hannover 96.

Erzgebirge Aue – SV Wehen Wiesbaden, 1:2 (2:1)

SV Wehen Wiesbaden: 1 Lukas Watkowiak – 20 Moritz Kuhn – 4 Sascha Mockenhaupt –   5 Benedikt Röcker – 19 Michael Niemeyer – 10 Sebastian Mrowca – 24 Jeremias Lorch – 15 Paterson Chato – 22 Marvin Ajani – 7 Maximilian Dittgen – 11 Nicklas Shiponski 
SVWW-Bank: 29 Jan Christop Bartels – 2 Dominik Franke – 9 Manuel Schäffler  – 15 Paterson Chato –16 Niklas Dams – 26 Marcel Titsch-Rivero – 27 Michael Guthörl – 28 Gökhan Gül – 8 Philip Tietz –  – 17 Daniel Kofi Kyereh

Hannover 96: Ron-Robert Zieler (1) – Julian Korb (4) – Marcel Franke (28) – Waldemar Anton (31) – Miiko Albornoz (3) – Marvin Bakalorz (6) – Edgar Prib (7) – Linton Maina (11) – Florent Muslija (35) – Marvin Ducksch (17) – Cedric Teuchert (33)
Hannover Bank: Genki Haraguchi (10) – Jannes Horn (21) – Josip Elez (2)

Tore: 0:1 Marvin Ducksch (28.), 0:2 Florent Muslija (57.), 0:3 Marvin Ducksch (77.)

Zuschauer: 5600

Ergebnisse – 2. Fußball-Bundesliga, 2019.2020, 3. Spieltag

Hamburger SV 01:00 VfL Bochum
SV Sandhausen 03:02 1. FC Nürnberg
VfB Stuttgart 02:01 FC St. Pauli
SV Wehen Wiesbaden 00:03 Hannover 96
Arminia Bielefeld 03:01 Erzgebirge Aue
Holstein Kiel -:- Karlsruher SC
Dynamo Dresden -:- 1.FC Heidenheim
Greuther Fürth -:- SSV Jahn Regensburg
VfL Osnabrück -:- SV Darmstadt 98

Impressionen vom Spiel

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Tabelle – 2. Fußball-Bundesliga, 2019.2020, 3. Spieltag

Platz Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt
1 Hamburger SV 3 2 1 0 06:01 5 7
2 VfB Stuttgart 3 2 1 0 06:04 2 7
3 Karlsruher SC 2 2 0 0 06:03 3 6
4 Erzgebirge Aue 3 2 0 1 06:05 1 6
5 Arminia Bielefeld 3 1 2 0 07:05 2 5
6 1.FC Heidenheim 2 1 1 0 05:03 2 4
7 Hannover 96 3 1 1 1 05:03 2 4
8 SSV Jahn Regensburg 2 1 1 0 04:02 2 4
9 SV Darmstadt 98 2 1 1 0 03:01 2 4
10 SV Sandhausen 3 1 1 1 04:04 0 4
11 Greuther Fürth 2 1 0 1 03:03 0 3
12 VfL Osnabrück 2 1 0 1 02:03 -1 3
13 1. FC Nürnberg 3 1 0 2 03:07 -4 3
14 Holstein Kiel 2 0 1 1 01:03 -2 1
15 VfL Bochum 3 0 1 2 04:07 -3 1
16 FC St. Pauli 3 0 1 2 03:06 -3 1
17 Dynamo Dresden 2 0 0 2 02:05 -3 0
18 SV Wehen 3 0 0 3 03:08 -5 0

Weitere Nachrichten zum SV Wehen Wiesbaden lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!