Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
38. HMSC Oldtimer Rallye Start am Kurhaus Wiesbaden

39. HMSC Oldtimer Rallye: Auto-Raritäten auf großer Tour

Entdecken Sie die bei der 39. HMSC Oldtimer Rallye Wiesbaden die Faszination vergangener Zeiten! Hören und riechen Sie mehr als 100 historische Fahrzeuge beim Start der Rallye am 10. und 11. Juni in Wiesbaden. Ein Fest für Liebhaber klassischer Autos und Touristen.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0

Ob passionierter Oldtimer-Fan oder einfach nur neugierig auf automobile Legenden – die HMSC Oldtimer Rallye bietet Unterhaltung für jeden Geschmack.

Manch einer hat bis Sonntagnachmittag noch geschraubt oder auch nur poliert. Der Motor surrt, der letzte Check für die alten Schätze, – Bestanden. Jetzt muss nur noch der TÜV sein okay geben, dann steht dem Start bei der 39. HMSC Oldtimer Rallye am Freitag nichts mehr im Weg. Vom 10. bis 12. Juni schnurren sie mit als 100 automobilen Schätzen durch die Landschaft von Rheingau und Taunus. Die 39. HMSC Oldtimer Rallye nimmt sie mit auf eine unvergessliche Reise durch die Zeit, gespickt mit spannenden Herausforderungen und atemberaubenden Ausblicken. Sie führt Sie durch idyllische Weinberge, vorbei an Burgen und Schlössern und durch charmante Städtchen.

39. HMSC Oldtimer Rallye, kurz gefasst

Oldtimer Rally – Zwei Tage unterwegs im Rheingau
Wann:
Freitag, 10. Juni 2024, Start TÜV Hessen ab 10:00 Uhr
Samstag, 11. Juni 2024, Start am Kurhaus ab 8:00 Uhr
Sonntag, 12. Juni 2014, Concours d ́Elegance ab 10:00 Uhr

Wo:

TÜV Service Center Wiesbaden, Stielstraße, Wiesbaden
Kurhaus Wiesbaden
Kurpark Wiesbaden
Eintritt frei

Am Freitag, 10. Juni beginnt die Rallye mit der Abnahme der Fahrzeuge am TÜV Wiesbaden in der Stielstraße. Oldtimer aus dem frühen 20. Jahrhundert bis in die 80er Jahre gehen an den Start. Zuerst die älteren, gefolgt von jüngeren Modellen. Nach einer Fahrt durch den Rheingau mit Frühstück am Strand bei Allendorf am Rhein erwartet die Teilnehmer ein Fototermin am Niederwalddenkmal in Rüdesheim. Die Mittagsrast findet im Brentanohaus in Allendorf statt, bevor die Rallye mit dem Zieleinlauf in der Weinmanufaktur von Stefan Breuer in Rauenthal endet.

Auf der Strecke müssen die Fahrer Geschicklichkeit und Konzentration beweisen, um die Prüfungen erfolgreich zu absolvieren. Gleichzeitig bietet die Route die Möglichkeit, die wunderschöne Landschaft des Rheingaus und Taunus zu genießen. Diverse Zwischenstopps laden zum Verweilen und Probieren regionaler Köstlichkeiten ein.

„Verantwortung“

Der HMSC bekennt sich zu seiner Verantwortung für die Zukunft und setzt deshalb bei der diesjährigen Rallye auf synthetische Kraftstoffe (eFuels). Damit soll gezeigt werden, dass auch historische Fahrzeuge ökologisch und CO2-neutral bewegt werden können.
Am Samstag, 11. Juni geht es unter dem Motto LOTTO Hessen Lust und Laune Rallye weiter. Das Starterfeld von Samstag wird um 40 Fahrzeuge erweitert. Besondere Raritäten, die hetzt an den Start gehen werden, sind etwa ein Hudson Super Six aus dem Jahr 1919, gebaut in Detroit Hudson von Motor Car Co, ein Packard aus dem Jahr 1936 oder mit Startnummer 9 ein Porsche 356 A aus der Vorserie. Zum ersten Mal mit dabei sind auch ein Chevrolet aus dem Jahr 1955 oder ein Maserati Mistral aus dem Jahr 19564.

Durch Rheingau und Taunus

Nach dem Start am Kurhausplatz erwartet die Teilnehmer eine abwechslungsreiche Fahrt mit spannenden Zwischenstopps, diversen Durchfahrtskontrollen und touristischen Highlights durch Rheingau und Taunus. Die Route führt über den Taunus zur Loreley, wo die Teilnehmer von der Loreley höchstpersönlich ihre Plaketten überreicht bekommen. Nach einer Mittagsrast geht es weiter durch das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal und das Wispertal zurück nach Wiesbaden. Der Zieleinlauf ist gegen 16 Uhr am Kurhausplatz erwartet.

Am Sonntagvormittag findet der beliebte Concours d’Elegance statt, bei dem die historischen Automobile im Kurpark ausgestellt und bestaunt werden können. Auch Oldtimer von morgen sind willkommen. Nach der Siegerehrung vor der Konzertmuschel im Kurpark gegen 13:00 Uhr klingt die 39. HMSC Oldtimer Rallye Wiesbaden aus.

Die HMSC Oldtimer Rallye Wiesbaden ist ein einzigartiges Erlebnis für alle Liebhaber historischer Fahrzeuge. Sowohl für Teilnehmer als auch für Zuschauer ist die Veranstaltung ein unvergessliches Fest der automobilen Tradition.

Programm der HMSC-Oldtimer-Rallye

Freitag 19. Mai 2023,  Welcome Party

Freitag 10. Mai 2024, TÜV Hessen Rheingautour

09:00 Start TÜV Service Center Wiesbaden
10:30 Allendorf am Rhein
12:00 Niederwalddenkmal
13:40 Allendorf im Brentanohaus
15:40 Ziel Rauenthal Breuer Weinmanufaktur
19:00 Mercure Hotel Wiesbaden City Henkell Sektempfang
19:30 Dokumentenausgabe
20:00 Navigator Lehrgang

Samstag 11. Mai 2024, LOTTO Hessen Oldtimer Rallye

08:00 Start am Kurhaus Wiesbaden 08:30 Jagdschloss Platte
08:45 Taunusstein Wehen
09:00 Hambach
09:15 Strins-Trinitatis
09:30 Polizei Hessen Fahrtrainingszentrum | Gymkhana & Frühstück
10:30 Ketternschwalbach 11:00 Laufenselden 11:10 Zorn
11:40 Bornich
11:50 Loreley der mythische Felsen
Mittagsrast
13:05 Restart
13:20 Lorch
13:35 Laukenmühle | Gymkhana
13:55 Bikertreff Geroldstein 14:15 Kurhaus Bad Schwalbach | Gymkhana
15:30 Kurhaus Wiesbaden | Zieleinlauf

12. Mai 2024 Lease Concours d ́Elegance

10:00 Ausstellung historischer Automobile | Kurpark Wiesbaden
13:00 Siegerehrung

Impressionen vergangener Tage

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Fotos oben ©2022 HMSC

Weitere Nachrichten aus dem Stadtteil Mitte lesen Sie hier.

Mehr über den Hesse Motor Sports Club e.V. unter hmsc.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.