Menu

kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Partner

Browsing Tag 2019.2020

VC Wiesbaden verliert in Vilsbiburg mit 3:0

Die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben bei den Roten Raben Vilsbiburg mit 0:3 (16:25; 13:25; 26:28) verloren. Gegen starke Vilsbiburgerinnen haben es Wiesbadens Volleybalerinnen nicht geschafft, in die Partie zu finden. Die wertvollste Spielerinnen des Abends ware Tanja Großer sowie Corina Glaab. 

VC Wiesbaden schlägt Schwarz-Weiß Erfurt mit 3:2

Dieses Spiel wird den 1.623 Zuschauern lange in Erinnerung bleiben. In einem dramatischen Spiel haben Wiesbadens Volleyballerinnen zuhause gegen Schwarz-Weiß Erfurt mit 3:2 (29:27; 28:30; 25:22; 16:25; 16:14) gewonnen und freut sich am Ende über zwei Punkte. Erfurt wartet weiter auf seinen ersten Sieg.

Rhinos haben in Hannover eine Chance verpasst

Lange Zeit spielte man auf Augenhöhe. Am Ende war es die Quote, die das Spiel vermasselte. Die Rhine River Rhinos kehren nach dem 8. Spieltag mit einer 80:67-Niederlage aus Hannover zurück. Die Dickhäuter konnten das hart umkämpfte Spiel trotz aller Hartnäckigkeit nicht für sich entscheiden.

Erfurts Volleyballerinnen in Wiesbaden

Auf dem Papier haben Wiesbadens Volleyballerinnen mit dem 3:2 in Suhl die Thüringer Schwarz-Weiß Erfurt überholt. Jetzt gilt es an den Erfolg von Mittwoch anzuknüpfen und den Vorsprung in der Tabelle auszubauen. Der VCW empfängt am Sonntag Erfurts Volleyballerinnen.

VCW gewinnt 3:2 beim VfB Suhl

Das war enorm wichtig. Nicht allein für die Tabelle, sondern vor allem fürs S>elbstvertrauen. Der VCW erkämpft und erzittert sich im Kellerduell beim Tabellenletzten VfB Suhl LOTTO Thüringen seinen ersten Saisonerfolg. Am Sonntag erwartet der VCW im nächsten „Abstiegskampf“ Schwarz-Weiß Erfurt.

Wehen Wiesbaden verliert Kellerduell

Der SV Wehen Wiesbaden musste zum Freitagabendspiel nach Dresden. Es war das Kellerduell der 2. Fußball Bundesliga. Der Tabellensechzehnte spielte gegen den Tabellenletzten – und am Ende wechselten sie die Plätze. Mit 10 Punkten aus 12 Spielen bekommt der SVWW die rote Laterne zurück.

VCW: „Wollen unbedingt punkten!“

David gegen Goliath. Nach den bisherigen Saisonleistungen wird es ein hartes Stück Arbeit werden. Wiesbadens Volleyballerinnen empfangen am Sonntagnachmittag in der Volleyball-Bundesliga den Tabellenzweiten Ladies in Black Aachen: Und mit etwas Glück, können Sie dabei sein.

Weitere Artikel laden
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Instagram