Das bessere Team probt nich, das glücjlichere Team verwertet eine seiner wenigen Chancen. An Ende steht es 0:1 für die Gäste aus Nordrhein Westfalen, für den VfL Bochum.

Die Rollen am Sonntagnachmittag schienen nicht nur vom Papier her klar verteilt zu sein: Der VfL war punktlos in die 20er Jahre gestartet. Der SVWW war bis Sonntagnachmittag ungeschlagen. Dass es dann die Bochumer sind, die mit der ersten Großchance glänzten, klingt wie eine Überraschung: Ganvoula kommt frei rechts vor Lindner zum Schuss, verzieht glücklicherweise aus wenigen Metern.

Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm reagiert sofort – ist aufgewacht. Dittgen ist es, der gleich darauf Riemann zu einer Glanztat zwingt. Wenig später ist es Kyereh. Auch er scheitert an Riemann – aus 11 Metern. Wiesbaden avanciert zum meister im Chancen liegen lassen. Und dann passiert es. In der 39. Spielminute stellt Ganvoula den Spielverlauf auf den Kopf. Zwar ist Torwoart Lindner erst einmal zur Stelle – pariert glänzend. Der Ball bleibt aber heiß, kommt zu Zoller, der die Bochumer Führung erzielt. Die Führung hält zur Pause. Auch in der zweiten Halbzeit ändert Wiesbaden nichts an dem Ergebnis. Am Ende steht es 0:1 und Wiesbaden verliert sein erstes Spiel in diesem Jahr.

SV Wehen Wiesbaden – VfL Bochum 0:1

SV Wehen Wiesbaden: 34 Heinz Lindner – 4 Sascha Mockenhaupt – 16 Niklas Dams – 5 Benedikt Röcker – 7 Maximilian Dittgen – 15 Paterson Chato Nguendong – 6 Tobias Schwede – 17 Daniel-Kofi Kyereh – 32 Stefan Aigner – 10 Sebastian Mrowca – 9 Manuel Schofler

VfL Bochum: 1 Manuel Riemann – 3 Danilo Teodoro Soares – 5 Saulo Igor Decarli – 2 Cristian Esteban Gamboa Luna – 29 Maxim Leitsch – 9 Simon Zoller – 14 Tom Weilandt – 20 Vitaly Janelt – 8 Anthony Losilla – 32 Robert Žulj – 35 Silvere Ganvoula M’Boussy

Tore: 0:1 Zoller (39.)
Gelbe Karten: Schwede/Ganvoula, Janelt, Maier, Weilandt
Rote Karten:

Schiedsrichter: Siebert (Berlin)
Zuschauer: 6.000

Ergebnisse – 2. Fußball-Bundesliga, 2019.2020, 21. Spieltag

Heim Auswärts
Dynamo Dresden SV Darmstadt 98 02:03
SV Sandhausen 1. FC Heidenheim 00:01
VfB Stuttgart Erzgebirge Aue 03:00
Hamburger SV Karlsruher SC 02:00
VfL Osnabrück 1. FC Nürnberg 00:01
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg 06:00
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96 01:03
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum 00:01
Holstein Kiel FC St. Pauli – : –

Tabelle – 2. Fußball-Bundesliga, 2019.2020, 21. Spieltag

# Mannschaft Sp Pkt. Tore
1 Arminia Bielefeld 21 41 43:21
2 Hamburger SV 21 40 45:21
3 VfB Stuttgart 21 38 37:25
4 1. FC Heidenheim 1846 21 34 28:21
5 SpVgg Greuther Fürth 21 31 31:27
6 Erzgebirge Aue 21 30 29:30
7 Jahn Regensburg 21 29 33:36
8 VfL Osnabrück 21 27 28;25
9 Holstein Kiel 20 27 32:31
10 SV Sandhausen 21 27 24:24
11 Darmstadt 98 21 26 26:0
12 Hannover 96 21 25 27:34
13 1. FCN 21 25 34:39
14 VfL Bochum 21 23 25:27
15 FC St. Pauli 20 22 25:27
16 SVWW 21 21 24:38
17 KSC 21 20 29:41
18 Dynamo Dresden 21 17 20:27

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!