Schwanensee verkörpert alles, was das klassische Ballett berühmt gemacht hat und fasziniert die Menschen weltweit. Noch mehr mit dem Nationalballett Kiew.

Das Nationalballett Kiew zeigt im Kurhaus Wiesbaden das berühmteste klassische Ballett: Die berührende Musik von Peter I. Tschaikowski, eine märchenhafte Handlung, eine opulente Ausstattung und natürlich atemberaubende Tänze zeigt Schwanensee in höchster Perfektion.

Kurhaus Wiesbaden, kurz gefasst

Kiew Grand Ballett – Schwanensee
Wann: Montag, 2. Januar 2023, 20:00 Uhr
Wo: Kurhaus Wiesbaden,Preis: ab 54,00 Euro
ÖPNV: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Kurhaus Wiesbaden

Zu Recht heißt es seit über 100 Jahren: Mit dieser Musik hat Tschaikowski seine russische Seele offenbart. Weltbekannt wurde vor allem sein Tanz der vier kleinen Schwäne. Klassisches Ballett und besonders Schwanensee ist Gefühlsausdruck ohne Worte. Musik und Tanz vereinigen sich hier zu einer neuen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Wenn ich mit Worten ausdrücken könnte, was ich verspüre, bräuchte ich nicht zu tanzen, so hat es die berühmte Primaballerina Margot Fonteyn in wenigen Worten zusammengefasst.

Die Liebesgeschichte

Die Geschichte um die verzauberte Schwanenprinzessin, die nur durch wahre Liebe erlöst werden kann, ist weltberühmt. Prinz Siegfried soll heiraten, verliebt sich aber in Odette statt in eine der Kandidatinnen seiner Eltern. Er schwört ihr ewige Liebe. Die schöne Odette ist jedoch mit einem bösen Zauber belegt, der es ihr nur nachts erlaubt, für ein paar Stunden in ihrer menschlichen Gestalt zu wandeln. Rotbart sieht seine Chance: Er schickt seine eigene Tochter Odile in Gestalt von Odette auf die Burg, um Prinz Siegfried zu täuschen. Es gelingt ihm und der geblendete Prinz bricht sein Versprechen. Er bittet Odette um Vergebung, als er merkt, dass er getäuscht wurde.

Nationalballett Kiew

Das Nationalballett Kiew gehört zu den besten, die zurzeit weltweit zu erleben sind. Zu diesem Erfolg tragen Star-Solisten legendärer Ballettkompanien bei – in der kommenden Saison die beiden Stars der Nationaloper Kiew Olga Golytsya und Jan Vana –, die ihr breit gefächertes Repertoire bereits weltweit unter anderem in England, den USA, Südafrika, China, Italien und Deutschland unter Beweis stellten.

Foto oben ©2022 Vimeo

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite zum Kurhaus Wiesbaden finden Sie unter  www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!