Konzerte und Ausschnitte, eine öffentliche Probe, ein Quiz – kurz, die neue Spielzeit beginnt im Staatstheater Wiesbaden mit einem vielseitigen Theaterfest.

„Eine Winterreise“ im Ballett nach der Musik von Franz Schubert, die Rockoper “Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber, „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch im Schauspiel – „Saturday Night Yeber“ von Robert Stifwood & Bill Oakes im Just  oder die „Zauberflöte für Kinder“ nach Wolfgang Amadeus Mozart warten in der Spielzeit 2017.2018 auf Wiesbadens Kulturinteressierte.

Staatstheater Wiesaben, kurzgefasst

Theaterfest
Wann: Samstag 26. August 2017, ab 14:00 Uhr
Wo: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden  (Karte + Navigation)
Eintritt: frei

Das Reportoire, dass das Staatstheater Wiesbaden seinen Besuchern in der kommenden Spielzeit anbietet klingt vielversprechend: Und so darf davon ausgegangen werden, dass auch das Theaterfest die Eine oder Anderen bekannte Produktion am 26. August  beim Theaterfest in den Mittelpunkt stellen wird.

Rahmenprogramm

Wen das Haus nach der Sommerpause seine Türen für das Publikum öffnet, zeigen sich die unterschiedlichen Sparten von der anderen Seite. Im Rahmenprogramm werden wieder die beliebte Kostümversteigerung, ein Musik-Quiz, und die große Technikshow erwartet.

Auf dem Theaterpfad wandeln

Neu in diesem Jahr ist der Theaterpfad: Einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht der beschilderte Pfad durch das Haus des  Staatstheaters Wiesbaden. In den Theaterkolonnaden sind diverse Aktionen für Familien geboten. Stände unterschiedlicher Abteilungen und Kooperationspartner informieren über das Angebot der neuen Spielzeit.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!